1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobiles Internet: Versprochene UMTS…

Ist doch mit den kabelgebundenen Technologien genauso...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist doch mit den kabelgebundenen Technologien genauso...

    Autor hpommerenke 16.11.12 - 20:11

    ... also wieso die Verwunderung?

    Bei DSL, Kabel u.Ä. bekommt man auch nur selten das, was man bezahlt.

    Angeblich wurde auch das Breitbandziel der Bundesregierung bereits erreicht. In deren Wahnvorstellungen haben alle Haushalte mindesten 1Mbit/s Anbindung. Wers glaubt...

    Dazu kommen die durch die Physik bedingten Abfälle in Datenraten und Signalqualität. Wenn ich mein Handy im abgeschirmten Labor 30cm vor die Antenne stelle komme ich schon auf 7.2Mbit/s :)

    "Das Internet ist nur eine Modeerscheinung."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ist doch mit den kabelgebundenen Technologien genauso...

    Autor MasterKeule 17.11.12 - 00:29

    hpommerenke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei DSL, Kabel u.Ä. bekommt man auch nur selten das, was man bezahlt.

    Kann ich definitiv nicht bestätigen. Ich habe bisher an sämtlichen mir bekannten Standorten die versprochene Bandbreite erhalten.

    Im Mobilbereich ist das was völlig anderes. Da ist die tatsächliche Bandbreite mal locker im 10-20% Bereich des Versprochenen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.11.12 00:30 durch MasterKeule.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ist doch mit den kabelgebundenen Technologien genauso...

    Autor Analysator 17.11.12 - 00:51

    Das ist schön für DICH, andere bekommen es eben NICHT.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ist doch mit den kabelgebundenen Technologien genauso...

    Autor Trottel08/15 17.11.12 - 22:00

    Also beim Kabel von Unitymedia kommen auch bei allen Bekannten die versprochenen 32Mbit an, DSL siehts natürlich anders aus, aber das wird ja auch nur mit bis zu 16.000 beworben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ist doch mit den kabelgebundenen Technologien genauso...

    Autor StefanGrossmann 18.11.12 - 09:45

    Kabel ist aber meistens ein Shared Medium - daher:
    Wenn alle gleichzeitig die Leistung abverlangen liegt man bei so um die 20% - je nach Teilnehmeranzahl.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Surface Pro 3 im Test: Das Tablet, das Notebook sein will
Surface Pro 3 im Test
Das Tablet, das Notebook sein will
  1. Microsoft-Tablet Hitzeprobleme beim Surface Pro 3 mit Core i7
  2. Microsoft Surface Pro 3 ab Ende August in Deutschland erhältlich
  3. Windows-Tablet Microsoft senkt Preise des Surface Pro 2

Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

  1. Verbraucherzentrale: Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren
    Verbraucherzentrale
    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

    Der Beitragsservice von ARD und ZDF wird alle Bürger anschreiben. Wer nicht reagiert, wird zwangsangemeldet. Verbraucherschützer raten, zu reagieren. Doppelt gezahlte Rundfunkbeiträge können nur noch bis 31. Dezember 2014 zurückgeholt werden.

  2. Filmstreaming: Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar
    Filmstreaming
    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

    Erste Netflix-Nutzer in Deutschland mit US-Account können auf ihr Abo nun ohne VPN zugreifen. Der Preis ist bereits sichtbar, Netflix will die Angaben trotzdem erst am 16. September öffentlich machen.

  3. Alone in the Dark: Atari setzt auf doppelten Horror
    Alone in the Dark
    Atari setzt auf doppelten Horror

    Noch vor Ende 2014 will Atari zwei Survival-Horror-Spiele mit bekanntem Namen veröffentlichen. Alone in the Dark und Haunted House entstehen bei kleinen Entwicklerteams und erscheinen für Windows-PC.


  1. 20:28

  2. 17:25

  3. 17:02

  4. 16:56

  5. 16:20

  6. 15:51

  7. 15:36

  8. 15:35