Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobilfunk: Deutsche Telekom startet Joyn…

Mobilfunk: Deutsche Telekom startet Joyn in Deutschland

Ab sofort können Kunden der Deutschen Telekom den Messaging-Dienst Joyn verwenden. Bis zum Spätsommer steht der Dienst für alle Telekom-Kunden gratis zur Verfügung.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Wann kommt Joyn für iOS ? 3

    BZE1887 | 05.03.13 14:35 15.03.13 02:04

  2. Und warum sollte man jetzt von WhatsApp auf Joyn umsteigen? (Seiten: 1 2 3 ) 51

    Nrgte | 04.03.13 16:00 09.03.13 10:51

  3. Warum denken alle dass Joyn teuer ist?! 13

    gaym0r | 05.03.13 08:14 07.03.13 19:47

  4. zu spät 12

    moppi | 04.03.13 16:07 05.03.13 11:36

  5. Braucht man das? (Seiten: 1 2 ) 27

    sttn | 04.03.13 16:38 05.03.13 11:20

  6. Steinzeit 8

    redmord | 04.03.13 17:55 05.03.13 10:19

  7. Zu teuer 1

    Sanke | 05.03.13 10:13 05.03.13 10:13

  8. Mal wieder: FÜR DUMM VERKAUFEN 1

    martinboett | 05.03.13 00:26 05.03.13 00:26

  9. Wann begreifen die Telcos eigentlich welche Rolle sie haben? 13

    linuxuser1 | 04.03.13 16:03 05.03.13 00:13

  10. Roaming 1

    redmord | 04.03.13 21:08 04.03.13 21:08

  11. Den letzten beißen die Hunde 3

    __max__ | 04.03.13 16:11 04.03.13 20:15

  12. XMPP... 6

    Unwichtig | 04.03.13 16:26 04.03.13 19:19

  13. Unverständlich so ewtas 2

    tomtom00700 | 04.03.13 18:50 04.03.13 19:16

  14. Schon fertig? 1

    Gamma Ray Burst | 04.03.13 19:13 04.03.13 19:13

  15. Bleibt nur zu hoffen... 1

    Lala Satalin Deviluke | 04.03.13 18:29 04.03.13 18:29

  16. Wird Joyn dann auf iOS als InApp Kauf angeboten? 12

    Smuddy | 04.03.13 16:29 04.03.13 17:34

  17. Wann wird neben IM auch.... 1

    zenker_bln | 04.03.13 17:31 04.03.13 17:31

  18. Andere Länder? 3

    me128 | 04.03.13 16:03 04.03.13 17:07

Neues Thema Ansicht wechseln



Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Nürnberg
  2. DRÄXLMAIER Group, Garching bei München
  3. Omniga GmbH & Co. KG, Regensburg
  4. Daimler AG, Sindelfingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Hobbit 3 für 9,99€ u. Predator für 12,49€)
  2. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar
  2. Audio Injector Octo Raspberry Pi spielt Surround-Sound
  3. Raspberry Pi Pixel-Desktop erscheint auch für große Rechner

  1. Bezahlinhalte: Bild fordert Obergrenze für Focus Online
    Bezahlinhalte
    Bild fordert Obergrenze für Focus Online

    Die Bild-Zeitung rühmt sich gerne selbst, das am meisten zitierte Medium in Deutschland zu sein. Im Falle von Focus Online geht dem Axel-Springer-Verlag das "Abschreiben" von Inhalten aber zu weit. Mit einer ungewöhnlichen Argumentation.

  2. Free-to-Play: Forum von Clash-of-Clans-Betreiber gehackt
    Free-to-Play
    Forum von Clash-of-Clans-Betreiber gehackt

    Erneut ist ein vBulletin-Forum gehackt worden. Betroffen sind vermutlich 1,1 Millionen Nutzer von Supercell-Foren. Der Spielehersteller vertreibt populäre Titel wie Clash of Clans und Clash Royale.

  3. Project CSX: ZTEs Community-Smartphone kommt nicht gut an
    Project CSX
    ZTEs Community-Smartphone kommt nicht gut an

    Das mittlerweile "Hawkeye" genannte Smartphone hat ZTE im Rahmen des Project CSX von seinen Nutzern entwerfen lassen - zumindest in Grundzügen. Der Hersteller will das Gerät über Crowdfunding finanzieren, wirklich erfolgreich ist das Vorhaben bisher aber nicht.


  1. 16:07

  2. 15:52

  3. 14:36

  4. 14:30

  5. 13:10

  6. 12:30

  7. 12:01

  8. 11:53