1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobilfunknetz: Deutsche Telekom siegt im…

Verbindungsqualität auf der Autobahn???

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verbindungsqualität auf der Autobahn???

    Autor Casandro 02.11.12 - 12:49

    Das wird sicherlich viele Leute die sich einen Chauffeur leisten können brennend interessieren. Die die selber fahren werden wohl kaum mobiles Internet nutzen.

    Was relevant wäre, wäre die Verbindungsqualität auf Bahnstrecken. Da hat man Zeit um mal seinen Laptop auf zu klappen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Verbindungsqualität auf der Autobahn???

    Autor Schattenwerk 02.11.12 - 13:05

    Weil ich Auto fahre darf meine Freundin z.B. nicht im Netz surfen? Oder mein Navi aufm Smartphone darf nicht aktuelle Informationen aus dem Netz laden?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Verbindungsqualität auf der Autobahn???

    Autor redrat 02.11.12 - 14:15

    Was hast du denn für eine Nerd-Freundin? :D

    Im Falle eines Falles ist richtig fallen alles.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Verbindungsqualität auf der Autobahn???

    Autor NIKB 02.11.12 - 17:33

    In Zeiten von Spotify ist ja nun nicht mehr allzu abgefahren, dass man im Auto z.B. Musik streamt. Bei mir sind es z.B. oft Podcasts.
    Für Live-Traffic ist ein Datennetz nötig und die meisten neueren Bahntrassen laufen parallel zur Autobahn...auch da ist mobiles Internet sehr praktisch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Verbindungsqualität auf der Autobahn???

    Autor stuempel 04.11.12 - 10:28

    NIKB schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Zeiten von Spotify ist ja nun nicht mehr allzu abgefahren, dass man im
    > Auto z.B. Musik streamt. Bei mir sind es z.B. oft Podcasts.

    Podcasts sind ja prädestiniert dafür, sie vorher zu laden. Aber angesichts der größeren Promotion sowie mitgelieferten Angeboten Streamingangeboten klingt das schon sinnvoll.

    Da ich unterwegs öfter 90elf höre, mache ich auf Autobahnen inzwischen tatsächlich recht anständige Erfahrungen - auf manchen Strecken sind 3sec-Lags noch das größte Problem. Auf Bahnstrecken ist Datennutzung ein ein einziger Totalausfall.

    Betrifft in meinem Fall O2.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IMHO: Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
IMHO
Microsoft kauft sich einen Markt mit Klötzchen
  1. Minecraft Microsoft kauft Mojang
  2. Minecraft Microsoft will offenbar Mojang kaufen
  3. Minecraft New-Gen-Klötzchenwelt mit 1080p und 60 fps

Netflix-Start in Deutschland: Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt
Netflix-Start in Deutschland
Der Kampf um den Video-on-Demand-Markt

Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest: Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
Alcatel Onetouch Fire E im Kurztest
Gutes Gehäuse, träges Betriebssystem
  1. Firefox-Nightly Web-IDE von Mozilla zum Testen bereit

  1. Schnell, aber ungenau: Roboter springt im Explosionsschritt
    Schnell, aber ungenau
    Roboter springt im Explosionsschritt

    US-Forscher haben einen Roboter vorgestellt, der durch Gasexplosionen in seinem Fuß angetrieben wird. Er landet zwar nicht sehr zielgenau, aber seine Sprünge sind beeindruckend.

  2. Urteil: Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet
    Urteil
    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

    Eine Anzeige in der Nähe einer Foxconn-Fabrik hat mit hohen Preisen beim Ankauf von Apple-Teilen gelockt. Ein Beschäftigter hat daraufhin offenbar sechs Rückseiten des iPhone 6 entwendet und weiterverkauft.

  3. Weniger Consumer-Notebooks: Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
    Weniger Consumer-Notebooks
    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

    Weltweit verlieren bei Toshiba bald 900 Menschen ihren Job. Die Stellenstreichung ist Teil des Umbaus der PC-Abteilung des Unternehmens, mit dem es sich in manchen Märkten vor allem aus dem Consumer-Geschäft zurückzieht. Toshiba ist damit das dritte Unternehmen in kurzer Zeit.


  1. 18:22

  2. 16:41

  3. 16:31

  4. 16:13

  5. 15:09

  6. 15:03

  7. 14:51

  8. 14:46