Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobilfunkvertrag: Schlechte Beratung in…

Ich verstehe den Sinn dieser Läden nicht

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich verstehe den Sinn dieser Läden nicht

    Autor: defaulx 17.02.13 - 13:34

    Beratung ist nicht vorhanden, nur dummes Geschwätz von Mitarbeitern, die eine Provision abgreifen wollen. Besonderes Wissen über lokale Gegebenheiten und Neuerungen im Netz der Region gibt's auch nicht.

    Ich war mal bei O2 im Laden und habe gefragt, wie es mit dem VDSL-Ausbau aussieht und weitergeht, und mir wurde wortwörtlich gesagt, dass ich im Internet gucken solle (wo es kaum Infos gibt). Zu sporadischen Störungen mit dem Internetzugang in einer bestimmten Funkzelle konnten die mir auch nicht helfen, und wollten das auf mein Smartphone schieben. Ich habe dann am Ende selbst eine Störungsmeldung aufgegeben...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ich verstehe den Sinn dieser Läden nicht

    Autor: o2_Team 20.02.13 - 15:54

    Hallo defaulx,

    es tut mir leid, dass du diese Erfahrung gemacht hast.

    Die Mitarbeiter vor Ort helfen, wo sie können. Bei den beiden von dir genannten Beispielen sind ihnen aber tatsächlich die Hände gebunden.

    Informationen zum geplanten Ausbau und auch Störungsmeldungen sind direkt an der Kundenbetreuung erhältlich bzw. können dort aufgegeben werden. Schade, dass du lediglich auf unsere Internetseite verwiesen wurdest.

    LG,
    Vivian

    ---
    o2 Social Media Team

    Telefónica o2 Germany GmbH & Co. OHG

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ich verstehe den Sinn dieser Läden nicht

    Autor: tttt 20.02.13 - 16:00

    > Die Mitarbeiter vor Ort helfen, wo sie können.

    Leider können sie nur wenn eine Provision in Aussicht steht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Software Engineer - Javascript Entwickler (m/w)
    Mindlab Solutions GmbH, Stuttgart
  2. ITK-Administrator/in
    Stadt Soltau, Soltau
  3. Softwareentwickler (m/w) (JavaEE)
    XClinical GmbH, München
  4. Entwickler (m/w) für mobile Applikationen
    ckc group, Region Wolfsburg/Braunschweig

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Battleborn stark reduziert
    ab 29,97€
  2. ANNO 2070 - Königsedition [PC Download]
    15,00€
  3. TIPP: Ubisoft Blockbuster Sale
    (u. a. The Division 29,97€, Far Cry Primal 29,97€, Anno 2205 24,97€, Assassin's Creed...

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Doom im Test: Die beste blöde Ballerorgie
Doom im Test
Die beste blöde Ballerorgie
  1. id Software Doom wird Vulkan unterstützen
  2. Id Software PC-Spieler müssen 45 GByte von Steam laden
  3. id Software Dauertod in Doom

Darknet: Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
Darknet
Die gefährlichen Anonymitätstipps der Drogenhändler
  1. Privatsphäre 1 Million Menschen nutzen Facebook über Tor
  2. Security Tor-Nutzer über Mausrad identifizieren

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

  1. Java-Rechtsstreit: Oracle verliert gegen Google
    Java-Rechtsstreit
    Oracle verliert gegen Google

    Google hat im langjährigen Java-Rechtsstreit gegen Oracle gewonnen. Die Geschworenen erkannten keinen Urheberrechtsverstoß von Google. Oracle will in Berufung gehen.

  2. Photoshop Content Aware Crop: Schiefe Fotos geraderücken
    Photoshop Content Aware Crop
    Schiefe Fotos geraderücken

    Ein Foto hat wohl jeder schon mal schief aufgenommen und später in der Bildverarbeitung geradegerückt. Die weißen Ecken, die dabei entstehen, füllt Adobe Photoshop mit der Funktion Content Aware Crop künftig intelligent aus.

  3. HP Omen: 4K-Gaming-Notebooks und ein wassergekühlter Desktop-Rechner
    HP Omen
    4K-Gaming-Notebooks und ein wassergekühlter Desktop-Rechner

    Aggressives Rot trifft schnelle Hardware: HP erweitert die Omen-Serie um zwei Spieler-Notebooks und ein stationäres Gamer-System. In letzterem steckt High-End-Hardware wie Grafikkarten mit Nvidias Pascal-Technik, bei ersteren hält sich HP zurück.


  1. 08:25

  2. 07:43

  3. 07:15

  4. 19:05

  5. 17:50

  6. 17:01

  7. 14:53

  8. 13:39