1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia-Chef: "Google will Android zu…

Anders als das offene System von Nokia!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Anders als das offene System von Nokia!

    Autor Wary 26.01.13 - 00:25

    ... oh, wait!
    Das haben sie ja für WP abgeschossen!
    Das einzige System, das noch geschlossener als iOS ist!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Anders als das offene System von Nokia!

    Autor Hassan 26.01.13 - 00:33

    Quelle?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Anders als das offene System von Nokia!

    Autor Benutzername123 26.01.13 - 00:57

    millionen von seiten im Web.

    Oder mindestens 1000 hier auf Golem ;p

    sehr knapp zusammengefasst, müsste man eigentlich auf TE kommen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Anders als das offene System von Nokia!

    Autor Casandro 26.01.13 - 09:56

    Angeblich, und da müsste man mal wirklich schauen, gibt Microsoft noch nicht mal den Quellcode für WP8 raus.... übrigens im Gegensatz zu Windows CE für das man relativ problemarm den Quellcode bekommen hatte. (natürlich unter einer NDA, aber immerhin)

    Im Moment ist die Situation aber wirklich furchtbar. Dadurch dass die Hardware so unglaublich fragmentiert ist, und es noch nicht mal ein "BIOS" als Abstraktionsschicht gibt, braucht jedes Gerät sein eigenes Image. Das bedeutet, die Community muss jedes einzelne Gerät unterstützen... nur weil der Hersteller eine Kleinigkeit verändert hat. Das frisst einfach so viele Ressourcen und sorgt zuverlässig dafür, dass wir keine vernünftige Software für die Dinger haben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Anders als das offene System von Nokia!

    Autor Wary 26.01.13 - 19:38

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Angeblich, und da müsste man mal wirklich schauen, gibt Microsoft noch
    > nicht mal den Quellcode für WP8 raus....

    Klar, weil das in weiten teilen der selbe wie der von Windows 8 ist!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Anders als das offene System von Nokia!

    Autor Analysator 27.01.13 - 07:53

    Außerdem braucht man den eher nicht um für wp8 zu entwickeln oder wp8 einzusetzen. Also wo ist das Problem denn nun schon wieder? :/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Deutsche Telekom: 300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
Deutsche Telekom
300.000 von Umstellung auf VoIP oder Kündigung betroffen
  1. Deutsche Telekom Umstellung auf VoIP oder Kündigung
  2. Entlassungen Telekom verkleinert Online-Innovationsabteilung stark
  3. Mobile Encryption App angeschaut Telekom verschlüsselt Telefonie

Nicholas Carr: Automatisierung macht uns das Leben schwer
Nicholas Carr
Automatisierung macht uns das Leben schwer
  1. Intel Broadwell-U Neue Prozessoren für neue Macbooks
  2. Schlechte Verkaufszahlen Bald keine Samsung-Notebooks mehr in Europa
  3. Computerchip IBM stellt künstliches Gehirn vor

Bash-Lücke: Die Hintergründe zu Shellshock
Bash-Lücke
Die Hintergründe zu Shellshock
  1. Shellshock Immer mehr Lücken in Bash
  2. Linux-Shell Bash-Sicherheitslücke ermöglicht Codeausführung auf Servern

  1. Wii U: Firmware-Update räumt den Homescreen auf
    Wii U
    Firmware-Update räumt den Homescreen auf

    Nintendo hat Firmware 5.2.0E für seine Wii U veröffentlicht. Das Update macht das System stabiler, ein neues Layout sorgt zusammen mit Ordnern für mehr Übersicht in den Menüs.

  2. Mobilfunk: Amazon verkauft neuerdings Smartphones mit Tarif
    Mobilfunk
    Amazon verkauft neuerdings Smartphones mit Tarif

    Bei Amazon können neuerdings Smartphones auch zusammen mit einem Mobilfunkvertrag gekauft werden. Vorerst stehen nur die Tarife eines Anbieters zur Wahl. Neukunden erhalten einen Amazon-Gutschein und eine sonst kostenpflichtige Tarifoption dazu.

  3. Ello: Das Anti-Facebook, nächster Versuch
    Ello
    Das Anti-Facebook, nächster Versuch

    Keine Anzeigen, keine Klarnamenpflicht, kein Pornoverbot: Ello will anders sein als die großen sozialen Netzwerke. Facebooks neue Werbepläne könnten den Machern nutzen.


  1. 11:44

  2. 11:31

  3. 11:11

  4. 11:04

  5. 10:50

  6. 09:46

  7. 09:15

  8. 08:53