Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia-Chef: "Google will Android zu…

Ja klar golem...

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ja klar golem...

    Autor: Leviath4n 25.01.13 - 15:54

    ...schauen wir uns doch mal an, was Herr Elop wirklich gesagt hat:

    Stephen A. Elop - Chairman of Nokia Leadership Team, Chief Executive Officer, President and Director

    So, let me comment on the competitiveness and what we do with the Windows Phone platform. The underlying platform itself, we are not wanting to do great deals of customization to the heart of the platform, because of course that could lead us into the situation that Android is facing, where the amount of fragmentation that you’re seeing is increasing as people take it in different directions, of course offset by Google’s efforts to turn the open economic system into something that’s quite a bit more close as you’ve seen quite recently.



    Richtig übersetzt sagt er, dass Google der Fragmentierung entgegenwirken will und das offene System _etwas_ geschlossener machen möchte.

    Und was macht ihr für ne Headline draus?
    "Google will Android zu geschlossenem System machen"

    Hauptsache schön dramatisches Bild-Niveau für den Freitag...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.13 15:56 durch Leviath4n.

  2. Re: Ja klar golem...

    Autor: noneofthem 25.01.13 - 16:00

    +1

  3. Re: Ja klar golem...

    Autor: divStar 25.01.13 - 16:00

    Joa.. schön sind die reißerischen Überschriften definitiv nicht. Und diese Fragmentierung wird sich sicher auf die Versionspolitik von Open-Source-Software beziehen, bei der man manchmal gar nicht mehr weiß was aktuell ist und welches Feature wo implementiert wurde und demzufolge welche Version man installieren müsste. Das ist aber kein Problem von Google, sondern liegt an der Vielfalt - und ist meines Erachtens ein Vorteil und kein Nachteil.

  4. Re: Ja klar golem...

    Autor: noneofthem 25.01.13 - 16:05

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > diese Fragmentierung wird sich sicher auf die Versionspolitik von
    > Open-Source-Software beziehen

    Selten so einen Unsinn gelesen. Die Fragmentierung kommt bei Android einzig und allein dadurch zustande, dass die Hardwarehersteller zuerst ihre eigenen Anpassungen an Android machen und diese dann bei Nachfoigeversionen von Android nicht für jeden Gerät nachpflegen wollen. Die teureren Geräte bekommen dann noch 18+ Monate Updates, alle anderen Geräte bleiben dann oft auf alten Versionen hängen.

  5. Re: Ja klar golem...

    Autor: asa (Golem.de) 25.01.13 - 16:10

    Hallo

    Die korrekte Übersetzung finden Sie im Artikel, die Quelle ist von mir verlinkt. In der Überschrift habe ich die Aussage zusammengefasst. Die Aussage "Bild-Niveau" hören wir immer, wenn ein Leser etwas nicht verstanden hat, oder unsere Informationen der eigenen Begeisterung für ein Unternehmen oder ein System widersprechen.

    Hier nochmal die Passagen aus der Mitschrift: So, let me comment on the competitiveness and what we do with the Windows Phone platform. The underlying platform itself, we are not wanting to do great deals of customization to the heart of the platform, because of course that could lead us into the situation that Android is facing, where the amount of fragmentation that you’re seeing is increasing as people take it in different directions, of course offset by ===>>>Google’s efforts to turn the open economic system into something that’s quite a bit more close as you ve seen quite recently.

    Vielleicht hier noch zum Verständnis, wie Us-Medien das bewerten: http://www.businessinsider.com/stephen-elop-on-nokia-android-phone-2013-1?utm_source=feedburner&utm_medium=feed&utm_campaign=Feed%3A+typepad%2Falleyinsider%2Fsilicon_alley_insider+%28Silicon+Alley+Insider%29

    Damit es in der Überschrift genauer an der wörtlichen Aussage dran ist, habe ich es in Überschrift nun "geschlossenerem" statt "geschlossenem" geschrieben. Die komplette Aussage passt nicht in das Überschriftsfeld.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.13 16:31 durch asa (Golem.de).

  6. Re: Ja klar golem...

    Autor: bernd71 25.01.13 - 16:18

    Aus "a bit more close" wird in der Überschrift zu komplett geschlossen. Man kann sich sicher darüber streiten ob das schon Bild-Niveau ist. Aber Lesern vorzuwerfen das sie was nicht verstehen ist schon lustig, weiter so.

    Edit: Die Ausage wird Elop in der Überschrift direkt zugewiesen. Dann sollte sie schon korrekt sein. Aber an einem Freitag sollte man nicht so kleinlich sein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.13 16:22 durch bernd71.

  7. Re: Ja klar golem...

    Autor: kn3rd 25.01.13 - 16:24

    Hier hat vllt. eher die Golem Redaktion den englischen Text nicht richtig verstanden als umgekehrt:

    "something that’s quite a bit more close as you’ve seen quite recently" wird zu ""Google will Android zu geschlossenem System machen" übersetzt. Dafür hätte es zu meiner Schulzeit noch ne 6 gegeben :)

    Dann den Lesern vorwerfen, sie würden nichts verstehen, auch ganz souveräne Aktion. Dem Threadersteller kann ich hier nur Recht geben, der Bild-Vergleich ist treffend.

  8. Re: Ja klar golem...

    Autor: petergriffin 25.01.13 - 16:38

    so ist es.

  9. Re: Ja klar golem...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 25.01.13 - 16:39

    Ich nehme Golem ja oft "in Schutz", aber das gerade war wirklich unmöglich. Zum Niveau der Überschrift wurde vermutlich alles gesagt und auch meiner Meinung nach liegt der Fehler hier beim Redakteur. Aber Ihre Aussage bezüglich des Leserverständnisses gerade war einfach nur dreist. Hoffentlich kostet diese arrogante Aussage Golem keine Leser, verstehen könnte ich es. Bitte das Wochenende mal dazu nutzen, darüber nachzudenken, wer wessen Hand lieber nicht beißen sollte etc. Nach dem Lesen darf mein Beitrag auch gerne auf die Trollwiese - je nach Kritikfähigkeit.

  10. Re: Ja klar golem...

    Autor: a user 25.01.13 - 16:42

    asa (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hallo
    >
    > Die korrekte Übersetzung finden Sie im Artikel, die Quelle ist von mir
    > verlinkt. In der Überschrift habe ich die Aussage zusammengefasst. Die
    > Aussage "Bild-Niveau" hören wir immer, wenn ein Leser etwas nicht
    > verstanden hat, oder unsere Informationen der eigenen Begeisterung für ein
    > Unternehmen oder ein System widersprechen.

    oder wenn wie in diesem Fall, der Titel tatsächlich eine heillose übertriebene und verzerte Bild-Niveau-Schlagzeile ist.

    Der Titel ist überhaupt nicht nur eine stark zusammengefasste Version der zitierten Orignalaussage. Aber was die Headline erst so richtig auf Bildniveau runterdrückt ist die Tatsache, dass es bei der Headline klingt, als ob das google so vorhat und nicht wie es wirklich ist, dass Nokias Herr Elop in einem Nebensatz die Bewhauptung in den Raum stellt. Das er lediglich von "ein weniger geschlosserner als man in jüngster Zeit gesehen hat" ist dabei noch nicht einmal so wichtig.

    Aber dann auch noch so einen beleidigenden und arroganten Antwortpost obendrauf zu setzten find ich ist ja mal unter aller Sau.

  11. Re: Ja klar golem...

    Autor: asa (Golem.de) 25.01.13 - 16:43

    Die Aussage "etwas nicht verstanden" bezieht sich darauf, dass oft nur die Übershcrift gelesen, und dann eifrig kommentiert wird, ohne die Meldung zu lesen. Auch wenn ich hier als Bild-Zeitungsschreiber beschimpft werde, versuche ich sachlich zu bleiben.

  12. Re: Ja klar golem...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 25.01.13 - 16:48

    Es wurde von Bild-Niveau gesprochen. Niemand wurde direkt beschimpft. Und die Überschrift war einfach falsch. So einen Fehler sollte man eingestehen können, anstatt ihn auf andere abzuwälzen. Aber das klappt ja selbst jetzt noch nicht. Stattdessen wir eine Opferrolle zur Ehrenrettung eingebracht. Nicht sehr professionell. Und das meine ich ganz sachlich, nicht als Beleidigung. Der Threadersteller macht übrigens nicht den Eindruck, als hätte er nur die Überschrift gelesen, so wie es hier vorgeworfen wird. Und wie gesagt, ich bin sonst der letzte, der meckert.

  13. Re: Ja klar golem...

    Autor: share_rapid 25.01.13 - 16:49

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wurde von Bild-Niveau gesprochen. Niemand wurde direkt beschimpft. Und
    > die Überschrift war einfach falsch. So einen Fehler sollte man eingestehen
    > können, anstatt ihn auf andere abzuwälzen. Aber das klappt ja selbst jetzt
    > noch nicht. Stattdessen wir eine Opferrolle zur Ehrenrettung eingebracht.
    > Nicht sehr professionell. Und das meine ich ganz sachlich, nicht als
    > Beleidigung. Der Threadersteller macht übrigens nicht den Eindruck, als
    > hätte er nur die Überschrift gelesen, so wie es hier vorgeworfen wird. Und
    > wie gesagt, ich bin sonst der letzte, der meckert.


    +1!

  14. Re: Ja klar golem...

    Autor: Husten 25.01.13 - 16:53

    asa (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Aussage "etwas nicht verstanden" bezieht sich darauf, dass oft nur die
    > Übershcrift gelesen, und dann eifrig kommentiert wird, ohne die Meldung zu
    > lesen. Auch wenn ich hier als Bild-Zeitungsschreiber beschimpft werde,
    > versuche ich sachlich zu bleiben.

    Aber genau das ist ja das was als Bildniveau bemängelt wird. Die Überschrift muss reisserisch sein, trift aber deswegen oft nicht den Inhalt des Artikels. Wenn ich nur die Überschrift lese, kann es passieren, dass ich zu wenig verstehe, aber nicht dass ich was falsches verstehe. Und die Überschriften sind hier leider oft viel zu reisserisch mit Falschaussagen bestückt. Und hier bei diesem Artikel beinhaltet die Überschrift einfach mit Absicht eine Falschaussage, um den Artikel interessanter zu machen als er eigentlich ist und um so den User zum lesen zu animieren.

    Und sowas sieht man halt oft in der Bild :)

  15. Re: Ja klar golem...

    Autor: ruamzuzler 25.01.13 - 16:53

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Threadersteller macht übrigens nicht den Eindruck, als
    > hätte er nur die Überschrift gelesen, so wie es hier vorgeworfen wird. Und
    > wie gesagt, ich bin sonst der letzte, der meckert.
    Ja, ganz im Gegenteil, er hat sich sogar die Mühe gemacht, das Originalzitat von Elop nachzulesen.

    Was bleibt, ist der Eindruck, dass Elop pauschal über Android herzieht, und auch das hat er meiner Ansicht nach überhaupt nicht getan.
    Er ist lediglich auf die Gerüchte eingegangen, dass Nokia an einem Android-Gerät arbeitet und hat versucht zu argumentieren, warum Nokia das nicht will.
    Die Überschrift im Business Insider "Nokia CEO Slams Android" ist genau so daneben gegriffen - der Title-Tag ist interessanterweise aber nicht so reißerisch.

  16. Re: Ja klar golem...

    Autor: SargTeX 25.01.13 - 16:55

    Was so nicht stimmt. Hätte man nur die Überschrift gelesen, würde das hier keiner kritisieren. Aber die Überschrift ist einfach nur daneben. Außerdem werden weder sie als Person noch der Artikel als ganzes kritisiert, sondern die Überschrift. Und die Kritik passt...

  17. Re: Ja klar golem...

    Autor: Nerad 25.01.13 - 17:01

    SargTeX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was so nicht stimmt. Hätte man nur die Überschrift gelesen, würde das hier
    > keiner kritisieren. Aber die Überschrift ist einfach nur daneben. Außerdem
    > werden weder sie als Person noch der Artikel als ganzes kritisiert, sondern
    > die Überschrift. Und die Kritik passt...


    +1

  18. Re: Ja klar golem...

    Autor: kn3rd 25.01.13 - 17:13

    ruamzuzler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Himmerlarschundzwirn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Threadersteller macht übrigens nicht den Eindruck, als
    > > hätte er nur die Überschrift gelesen, so wie es hier vorgeworfen wird.
    > Und
    > > wie gesagt, ich bin sonst der letzte, der meckert.
    > Ja, ganz im Gegenteil, er hat sich sogar die Mühe gemacht, das
    > Originalzitat von Elop nachzulesen.
    >
    > Was bleibt, ist der Eindruck, dass Elop pauschal über Android herzieht, und
    > auch das hat er meiner Ansicht nach überhaupt nicht getan.
    > Er ist lediglich auf die Gerüchte eingegangen, dass Nokia an einem
    > Android-Gerät arbeitet und hat versucht zu argumentieren, warum Nokia das
    > nicht will.
    > Die Überschrift im Business Insider "Nokia CEO Slams Android" ist genau so
    > daneben gegriffen - der Title-Tag ist interessanterweise aber nicht so
    > reißerisch.

    +1! Mich hat vor allem die arrogante Haltung der Golem-Redaktion gegenüber ihren Lesern verblüfft. Scheinbar sieht man sie dort als nichts verstehende, nur Überschriften lesende Dödels. Dabei hat der Threadhersteller sich sogar die Mühe gemacht und die Orginalquelle zitiert.

  19. Re: Ja klar golem...

    Autor: Wurzelgnom 25.01.13 - 17:53

    Leviath4n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hauptsache schön dramatisches Bild-Niveau für den Freitag...

    Ja, damit die Trolle möglichst lange auf der Golem Seite bleiben und durch Werbung möglichst viele Einnahmen generiert werden. ;-)

    Es muss ja übers Wochenende reichen...

  20. ++

    Autor: redmord 25.01.13 - 17:54

    Doppelplusgut! ;)

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns, München
  2. Robert Bosch GmbH, Ludwigsburg
  3. über Ratbacher GmbH, Hamburg
  4. Thalia Bücher GmbH, Hagen (Raum Dortmund)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 9,49€
  3. (-80%) 3,99


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

Super Mario Bros. (1985): Fahrt ab auf den Bruder!
Super Mario Bros. (1985)
Fahrt ab auf den Bruder!
  1. Quake (1996) Urknall für Mouselook, Mods und moderne 3D-Grafik
  2. NES Classic Mini im Vergleichstest Technischer K.o.-Sieg für die Original-Hardware

HPE: Was The Machine ist und was nicht
HPE
Was The Machine ist und was nicht
  1. IaaS und PaaS Suse bekommt Cloudtechnik von HPE und wird Lieblings-Linux
  2. Memory-Driven Computing HPE zeigt Prototyp von The Machine

  1. DNS NET: Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s
    DNS NET
    Erste Kunden in Sachsen-Anhalt erhalten 500 MBit/s

    Das neue Netz ist fertig und wird geschaltet. Auch die Preise von DNS:NET und Zweckverband Breitband Altmark sind jetzt bekannt. Die Telekom warnt vor solchen Modellen und will Angst verbreiten.

  2. Netzwerk: EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload
    Netzwerk
    EWE reduziert FTTH auf 40 MBit/s im Upload

    Wie das geht, einen Glasfaseranschluss zu drosseln, wollten wir von Ewe Tel wissen, und bekamen es heraus: " Glas kann natürlich mehr", hieß es.

  3. Rahmenvertrag: VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden
    Rahmenvertrag
    VG Wort will mit Unis neue Zwischenlösung für 2017 finden

    Die Proteste und Weigerung der Hochschulen, dem Unirahmenvertrag der VG Wort zuzustimmen, zeigen Wirkung. Die VG Wort will noch in diesem Jahr eine Übergangslösung für 2017 erarbeiten. An der heftig kritisierten Einzelmeldung von Seminartexten will die VG Wort offenbar festhalten.


  1. 18:40

  2. 17:30

  3. 17:13

  4. 16:03

  5. 15:54

  6. 15:42

  7. 14:19

  8. 13:48