Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia-Chef: "Google will Android zu…

Na da haben wir aber Glück...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Na da haben wir aber Glück...

    Autor: /mecki78 25.01.13 - 16:30

    ...dass Nokia nicht auf dieses Android setzt, das ja immer geschlossener wird, einfach nur schrecklich, sondern auf des allgemein bekanntlich in jeder Hinsicht völlig offene Windows Phone 8! Noch mal Schwein gehabt.

    Wenn das mal keine "Freitags-Meldung" ist (>_<)

    /Mecki



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.13 16:46 durch /mecki78.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Na da haben wir aber Glück...

    Autor: Anonymer Nutzer 25.01.13 - 16:40

    Was will der Kerl eigentlich? Der macht sich doch mit der Aussage völlig lächerlich... Weder nutzt Nokia Android noch haben sie selbst ein offenes Betriebssystem welches sie als alternative anbieten könnten... Also was soll das Geschwätz?! Wollen sie anderen Herstellern Windows-Phone schmackhaft machen? Was hätten sie denn davon wenn es mehr Konkurrenz für sie gäbe?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Na da haben wir aber Glück...

    Autor: MistelMistel 25.01.13 - 17:43

    Du musst das aus der sicht von Microsoft sehen, nicht von Nokia.

    Oder hat Elop je etwas gemacht das im Sinne von Nokia gewesen wäre?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Na da haben wir aber Glück...

    Autor: ubuntu_user 25.01.13 - 17:59

    MistelMistel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du musst das aus der sicht von Microsoft sehen, nicht von Nokia.
    >
    > Oder hat Elop je etwas gemacht das im Sinne von Nokia gewesen wäre?

    ganz genau.
    das beste ist ja, dass es scheinbar niemanden interessiert. weder bei nokia noch bei aktionären gibt es nennenswerten widerstand. das ist schon irgendwie faszienierend

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Na da haben wir aber Glück...

    Autor: ubuntu_user 25.01.13 - 18:07

    /mecki78 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...dass Nokia nicht auf dieses Android setzt, das ja immer geschlossener
    > wird, einfach nur schrecklich, sondern auf des allgemein bekanntlich in
    > jeder Hinsicht völlig offene Windows Phone 8! Noch mal Schwein gehabt.
    >
    > Wenn das mal keine "Freitags-Meldung" ist (>_<)

    das schlimme ist ja, dass der den größten mist reden darf und KEINER hinterfragt das.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Na da haben wir aber Glück...

    Autor: mav1 25.01.13 - 18:18

    Ist das nicht bei jedem Chef so :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Na da haben wir aber Glück...

    Autor: ubuntu_user 25.01.13 - 18:30

    kann man ja von halten was man will, aber steve jobs hat nie so ne scheiße geredet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Na da haben wir aber Glück...

    Autor: Haudegen 25.01.13 - 21:50

    Ja wenigstens ist Windows Phone im Gegensatz zu Android auf Performanz getrimmt. Android wirkt, außer auf einem brandneuen Gerät, doch recht altbacken und träge. Da würde ich persönlich eher zu einem der kommenden "Underdogs" tendieren (Ubuntu Phone, Firefox-OS). So als rein pragmatische Lösung - mit Telefonie und Basis-Applikationen, aber doch flüssiger Touch-Bedienung.

    Nichtsdestotrotz lässt diese Aussage von ihm relativ viel Spielraum für Spekulation - daher würde ich in Bezug auf Kritik doch eher auf die Bremse treten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Na da haben wir aber Glück...

    Autor: RP-01 26.01.13 - 19:13

    Da hat Elop aber auch Schwein gehabt, dass er nie behauptet hat das WP ein offeneres Betriebssystem als Android ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Na da haben wir aber Glück...

    Autor: /mecki78 28.01.13 - 12:09

    Haudegen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja wenigstens ist Windows Phone im Gegensatz zu Android auf Performanz
    > getrimmt.

    Darum ging es hier aber nicht. Er hätte ja auch sagen können, dass Android ein inperformantes System ist, aber sein Kritikpunkt war, dass Android immer geschlossener wird. Was hinsichtlich der Tatsache, dass seine Firma auf Windows Phone setzt, irgendwie eine lächerliche Aussage ist. Wie war das mit dem Glashaus und den Steinen?

    /Mecki

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Na da haben wir aber Glück...

    Autor: /mecki78 28.01.13 - 12:11

    RP-01 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da hat Elop aber auch Schwein gehabt, dass er nie behauptet hat das WP ein
    > offeneres Betriebssystem als Android ist.

    Schonmal was von Glashäusern und Steinen gehört?

    Ich kann mich doch nicht ernsthaft hinstellen und bei der Konkurrenz eine Tatsache kritisieren, die auf meine eigene Firma ca. 10x mehr zutrifft als die Konkurrenz. Damit macht man sich doch nur zum Affen.

    /Mecki

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. IT-Systemkauffrau / -mann oder Informatiker (m/w) zur Systemadministration
    Chirurgische Klinik München-Bogenhausen GmbH, München
  2. Gruppenleiter (m/w) Qualitätssicherung
    Ferber-Software GmbH, Lippstadt
  3. Projektleiter Kommunikation und Führung (Heer) (m/w)
    IABG Industrieanlagen-Betriebsgesellschaft mbH, Ottobrunn bei München
  4. Software Ingenieur (m/w) Embedded Systems (Antriebstechnik)
    YASKAWA Europe GmbH, Eschborn bei Frankfurt am Main

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. NEU: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Der große Gatsby, Mad Max, Black Mass, San Andreas)
  2. NUR FÜR KURZE ZEIT: Adobe Photoshop Elements & Premiere Elements 14 (PC/Mac)
    69,90€ inkl. Versand
  3. NEU: Blu-rays zum Sonderpreis

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  2. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften
  3. Minecraft Befehlsblöcke und Mods für die Pocket Edition

Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

  1. Schalke 04: Erst League of Legends und nun Fifa
    Schalke 04
    Erst League of Legends und nun Fifa

    Schalke 04 verstärkt sein Engagement in Sachen E-Sport: Kurz nach der Verpflichtung eines League-of-Legends-Teams hat der Verein eine weißblaue Fifa-Mannschaft vorgestellt. Für dessen Aufbau ist ein erfahrener Profi verantwortlich.

  2. Patentverletzungen: Qualcomm verklagt Meizu
    Patentverletzungen
    Qualcomm verklagt Meizu

    Der chinesische Hersteller Meizu hat bei seinen Smartphones Technologien von Qualcomm verwendet - ohne diese zu lizenzieren. Eine außergerichtliche Einigung scheiterte offenbar, jetzt hat der Chiphersteller Klage vor einem chinesischen Gericht eingereicht.

  3. Deep Learning: Algorithmus sagt menschliche Verhaltensweisen voraus
    Deep Learning
    Algorithmus sagt menschliche Verhaltensweisen voraus

    Umarmung oder high-five? Kuss oder Handschlag? Ein Algorithmus soll anhand eines Bildes erkennen, was darauf abgebildete Menschen als Nächstes machen. Er lernte das durch Fernsehgucken.


  1. 16:56

  2. 16:40

  3. 16:18

  4. 16:00

  5. 15:47

  6. 15:41

  7. 15:14

  8. 14:47