1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia-Chef: "Google will Android zu…

Windows Phone

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Windows Phone

    Autor: ubuntu_user 25.01.13 - 17:28

    ist ja so offen:
    - es gibt sowas wie cyanogenmod, also ne alternative firmware
    - libraries und kernel sind frei verfügbar
    - man kann einfach neue software installieren
    - hersteller können die oberfläche, auflösung anpassen

    hhm moment. das geht alles NICHT.
    WP ist noch restriktiver als IOS

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Windows Phone

    Autor: tomek 26.01.13 - 12:00

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ist ja so offen:
    > - es gibt sowas wie cyanogenmod, also ne alternative firmware

    Nein, so etwas gab es zwar mal, aber momentan nicht. Ich sehe da jetzt aber auch nicht die Relevanz für den Endkunden.

    > - libraries und kernel sind frei verfügbar

    Hier auch: In wiefern ist frei verfügbarer Sourcecode für den Endanwender relevant?

    > - man kann einfach neue software installieren

    Ja, über den Marketplace. Quasi Out-of-the-Box.

    > - hersteller können die oberfläche, auflösung anpassen

    Die Auflösung kann angepasst werden (in gewissen Grenzen). Die Oberfläche kann nicht angepasst werden, weswegen WP (und auch iOS) ein wesentlich konsistenteres UI haben, als Android.

    > hhm moment. das geht alles NICHT.
    > WP ist noch restriktiver als IOS

    Selbst wenn es so wäre, wo ist das Problem? Abgesehen natürlich von einigen Sonderfällen, die z. B. ihren eigenen Code auf dem Smartphone laufen lassen wollen. Für die ist ein geschlossenes System in der Tat nichts, aber es gibt ja zum Glück Alternativen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Windows Phone

    Autor: Anonymer Nutzer 26.01.13 - 13:09

    @tomek

    In der Schule würde es jetzt heißen: Thema verfehlt...

    Hier geht es nicht um die Relevanz beim Endkunden sondern um die Offenheit eines Betriebssystems...

    Fragen die sich diesbezüglich an das MS Phone Betriebssystem stellen sind folgendermaßen:

    - Ist der Sourcecode frei verfügbar -> Nein!
    - Kann man unabhängig von Microsoft Software installieren -> Nein!
    - Kann die Oberfläche vom Hersteller oder Kunden nach seinen Wünschen geändert werden? -> Nein

    etc...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Windows Phone

    Autor: tomek 26.01.13 - 13:46

    ruddy_robot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @tomek
    >
    > In der Schule würde es jetzt heißen: Thema verfehlt...

    Sicherlich nicht.

    > Hier geht es nicht um die Relevanz beim Endkunden sondern um die Offenheit
    > eines Betriebssystems...

    Niemand hat behauptet, dass WP ein offenes System ist.

    > Fragen die sich diesbezüglich an das MS Phone Betriebssystem stellen sind
    > folgendermaßen:
    >
    > - Ist der Sourcecode frei verfügbar -> Nein!
    > - Kann man unabhängig von Microsoft Software installieren -> Nein!
    > - Kann die Oberfläche vom Hersteller oder Kunden nach seinen Wünschen
    > geändert werden? -> Nein
    >
    > etc...

    Und noch einmal, wozu muss ein Betriebssystem offen sein?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Windows Phone

    Autor: RP-01 26.01.13 - 18:28

    Und in wie fern hat das nun was mit dem Thema zu tun?
    Elop hat doch nirgendswo behauptet, dass WP irgendwie offen sei.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  2. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar
  3. Neue Kirin-Prozessoren Nächstes Google Nexus soll von Huawei kommen

Vorratsdatenspeicherung: Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
Vorratsdatenspeicherung
Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
  1. Überwachung Telekom begrüßt Speicherdauer der Vorratsdatenspeicherung
  2. Vorratsdatenspeicherung Regierung will Verkehrsdaten zehn Wochen lang speichern
  3. Asyl für Snowden Bundesregierung bestreitet Drohungen der USA

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

  1. 3D-Drucker: Makerbot entlässt 20 Prozent seiner Mitarbeiter
    3D-Drucker
    Makerbot entlässt 20 Prozent seiner Mitarbeiter

    Der 3D-Drucker-Hersteller Makerbot entlässt etwa 100 seiner 500 Mitarbeiter. Außerdem schließt das Unternehmen seine drei Geschäfte in den USA.

  2. Negativauszeichnung: Lauschende Barbie erhält Big Brother Award
    Negativauszeichnung
    Lauschende Barbie erhält Big Brother Award

    Mattels sprechende Barbie, der Bundesnachrichtendienst und Amazon gleich zweimal: Sie alle erhalten den Big Brother Award 2015 für einen allzu laxen Umgang mit persönlichen Daten. Den Publikumspreis bekamen Thomas de Maizière und Hans-Peter Friedrich.

  3. Bemannte Raumfahrt: Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen
    Bemannte Raumfahrt
    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

    Die russische Raumfahrtbehörde plant, wieder eine eigene Raumstation zu betreiben: Wenn es nach Staatspräsident Wladimir Putin geht, soll die Station bis 2023 fertig sein - ein Jahr vor dem Ende der verabredeten Zusammenarbeit bei der ISS.


  1. 11:05

  2. 22:59

  3. 15:13

  4. 14:40

  5. 13:28

  6. 09:01

  7. 20:53

  8. 19:22