Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nokia Lumia 620: Höherer Preis für…

Listenpreise?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Listenpreise?

    Autor: volkerswelt 07.02.13 - 09:28

    Wer zahlt schon Listenpreise? Eigentlich keiner, Listenpreis ist nur der Startpunkt einer Rabattierung.

    Und wir(!) bekommen unser Handyphone doch meist über Abschluss einer Mobilfunkvertrages bzw. Verlängerung des selbigen.

    Weil, ich hätte keine 600¤ für mein Lumia 920 gezahlt. Das gab es zum Mobilfunkvertrag dazu!

  2. Re: Listenpreise?

    Autor: it5000 07.02.13 - 10:46

    volkerswelt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Weil, ich hätte keine 600¤ für mein Lumia 920 gezahlt. Das gab es zum
    > Mobilfunkvertrag dazu!

    Das hast du mit dem Mobilfunk-Vertrag bezahlt. In der Regel kommt man mit Smartphone selber kaufen und PrePaid-Karte immer günstiger raus. Die Verträge rechnen sich in der Regel nur wenn man die Exklusivminuten etc. ganz genau einhält aber keine Minute darüber hinaus telefoniert etc. denn dann wirds Sau teuer..

  3. Re: Listenpreise?

    Autor: derKlaus 07.02.13 - 10:52

    it5000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > volkerswelt schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Weil, ich hätte keine 600¤ für mein Lumia 920 gezahlt. Das gab es zum
    > > Mobilfunkvertrag dazu!
    >
    > Das hast du mit dem Mobilfunk-Vertrag bezahlt. In der Regel kommt man mit
    > Smartphone selber kaufen und PrePaid-Karte immer günstiger raus. Die
    > Verträge rechnen sich in der Regel nur wenn man die Exklusivminuten etc.
    > ganz genau einhält aber keine Minute darüber hinaus telefoniert etc. denn
    > dann wirds Sau teuer..
    Wie Du schon sagst, subventioniertes Telefon mit Vertrag ist nicht für jeden das Richtige, für den einen oder anderen allerdings schon. Ich sehs aber wie du. Lieber Telefon kaufen und Vertrag selbst wählen.

    Ich hab mein Lumia 620 mit Tasche für 250 ¤ vorbestellt. Von den technischen daten ist das für den Preis eigentlich das Nonplusultra.

  4. Re: Listenpreise?

    Autor: it5000 07.02.13 - 11:02

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich hab mein Lumia 620 mit Tasche für 250 ¤ vorbestellt. Von den
    > technischen daten ist das für den Preis eigentlich das Nonplusultra.

    Eben. Gerade beim Preis von 250 Euro ist es doch Blöd sich dass mit Vertrag zu holen. Notfalls macht man noch ne Ratenzahlung aus. Aber auch das scheint mir bei 250 Euro eher unnötig.

  5. Re: Listenpreise?

    Autor: volkerswelt 07.02.13 - 11:14

    Es ist wie du sagst, es muss/darf jeder für sich entscheiden was das Richtige ist.
    Zuvor hatte ich auch Prepaid, dass war aber nicht wirklich günstiger im Vergleich zum Vertrag (für mich). Und ja, ich hatte das auch mal vorher durchgerechnet. Zudem kommt das ich einen guten Vertrag erhalten habe.

    :-)

  6. Re: Listenpreise?

    Autor: phex 07.02.13 - 12:12

    Nach dem, was ich bisher bei den heute üblichen Abzahlungsverträgen für ein Telefon nachgerechnet habe hat man nach den 2 Jahren (oder wie lange der Vertrag eben läuft) ordentlich draufgezahlt. Mitunter sind das auch mal 30-50% über Listenpreis für das Telefon.

  7. Re: Listenpreise?

    Autor: wmayer 07.02.13 - 17:28

    Dafür hast ja auch entsprechende Inklusivleistungen im Vertrag.
    Die musst auch noch gegenrechnen.
    Und die günstigen Anbieter haben meist ein mieses Netz oder die Zusatzoptionen z.B. "Internet" Volumen sind nicht vorhanden oder noch deutlich teurer.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. FLO-CERT Certification of Social-Economic Development GmbH, Bonn
  2. PTA GmbH, München
  3. Deutsche Telekom AG, München
  4. SMARTRAC TECHNOLOGY GmbH, Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix OC, MSI GTX 1070 Gaming X 8G und Aero 8G OC)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
DDoS
Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
  1. Hilfe von Google Brian Krebs' Blog ist nach DDoS-Angriff wieder erreichbar
  2. Picobrew Pico angesehen Ein Bierchen in Ehren ...
  3. Peak Smarte Lampe soll Nutzer zum Erfolg quatschen

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

  1. NBase-T alias IEEE 802.3bz: Schnelle und doch sparsame Kabelverbindungen
    NBase-T alias IEEE 802.3bz
    Schnelle und doch sparsame Kabelverbindungen

    Das ging schnell. Während sich im WLAN-Bereich die Wigig-Generation nicht so recht verbreiten will, geht es mit einem überfälligen Zwischenschritt für das LAN mit NBase-T alias 802.3bz schon los. Der Early Adopter muss aber viel zahlen.

  2. Autonomes Fahren: Komatsu baut Schwerlaster ohne Führerstand
    Autonomes Fahren
    Komatsu baut Schwerlaster ohne Führerstand

    Nie wieder wenden: Der neue Schwerlastkipper von Komatsu fährt vorwärts und rückwärts gleichermaßen gut. Grund ist, dass er keinen Fahrer hat. Der Laster fährt sich selbst.

  3. 500-Millionen-Hack: Yahoo sparte an der Sicherheit
    500-Millionen-Hack
    Yahoo sparte an der Sicherheit

    Marissa Mayer verteilte bei Yahoo kostenfreie iPhones und teures Catering - an der Sicherheit wurde aber offenbar gespart. Außerdem bezweifelt eine Sicherheitsfirma, dass Yahoo wirklich von einem staatlichen Akteur gehackt wurde.


  1. 11:59

  2. 11:35

  3. 11:20

  4. 11:03

  5. 10:46

  6. 09:17

  7. 07:45

  8. 07:26