Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › O2 Blue All-in S: Telefon-, SMS- und…

Günstiger Tarif in gutem Sprach und Daten Netz

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Günstiger Tarif in gutem Sprach und Daten Netz

    Autor: mike_kaily 26.02.13 - 09:18

    Bei dem O2 Bashing hier vergessen viele, dass man die neuen Tarife nur mit den Direktangeboten der drei anderen Netzbetreiber vergleichen kann. Wenn man vergleiche mit congstar & Co ziehen will muss man diese auch mit den günstigen Marken im O2 Netz, etwa tchibo, vergleichen.
    eplus wird es in den nächsten Jahren, meiner meinung nach, richtig schwer haben, schliesslich fehlt ihnen eine brauchbare lte Lizenz. Daher kommen die für mich als telko-Experte nicht infrage.
    Und besonders bezüglich lte sind die neuen O2 Tarife revolutionär. Ein vergleichbarer Tarif mit allenetzeflat und 2 Gb Daten kostet bei der Telekom nämlich über 80 Euro (complete mobile xl)
    Bin mal gespannt was die O2 Tarife bei der Telekom auslösen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Günstiger Tarif in gutem Sprach und Daten Netz

    Autor: J_B_ 26.02.13 - 12:50

    Danke! Endlich mal jemand, der einen brauchbaren Vergleich zieht!!!

    Ich bin im letzten Jahr von Eplus zu o2 gewechselt, da mir das Internet dort einfach zu schlecht war. Bei o2 habe ich sogar in der U-Bahn Internetempfang - da können die Online-/Unteranbieter einfach nicht mithalten, da diese ja einfach nur "schlechte Netzanteile der Hauptanbieter aufkaufen". Das wird bei den ganzen Diskussionen hier überhaupt nicht begriffen.

    Die 4 Netzanbieter in Deutschland können die Preise ihrer eigenen Unteranbieter natürlich nicht unterbieten, da sie ja auch ihr eigenes Netz warten müssen etc. und im Vergleich dafür allerdings auch mit der besten Netzverfügbarkeit im eigenen Netz auftrumpfen. Bei dem neuen LTE-Netz wurde/werden da natürlich wieder Millionenbeträge ausgegeben, um die eigenen Kunden an dem neuen Netz teilhaben lassen zu können. Da ist Eplus natürlich schon mal mit sämtlichen Unteranbietern draußen... Da sie dies gar nicht anbieten. Und auch die Unteranbieter der großen Firmen können mit ihren "Billigpreisen" nicht mit dem Angebot der Hauptanbieter konkurrieren.

    Alle reden immer von den billigen Preisen, bringt nur meiner Ansicht nach nix, wenn man dann keinen oder einen sehr schlechten Empfang hat.. Ich finde die neuen Tarife für einen Hauptanbieter echt unschlagbar! Denn die Tarife von Telekom, Vodafone und auch EPlus können da bei weitem nicht mithalten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. S-KREDITPARTNER GMBH, Berlin
  2. Willy Bogner GmbH & Co. KGaA, München
  3. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  4. scanware electronic GmbH, Bickenbach


Anzeige
Top-Angebote
  1. 0,91€
  2. 94,90€ statt 109,90€
  3. 74,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

  1. Keysniffer: Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext
    Keysniffer
    Millionen kabellose Tastaturen senden Daten im Klartext

    Kabellose Tastaturen sollten eigentlich so gebaut sein, dass die darauf getippten Informationen nur verschlüsselt übertragen werden. Millionen Geräte von mindestens acht großen Herstellern patzen dabei aber heftig, wie Forscher entdeckt haben.

  2. Here WeGo: Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen
    Here WeGo
    Here Maps kommt mit neuem Namen und neuen Funktionen

    Here Maps heißt jetzt Here WeGo und bietet einige neue Funktionen. So werden Routen jetzt nicht mehr nur für Autos, Fahrräder oder den öffentlichen Nahverkehr berechnet, auch Carsharing-Anbieter finden sich unter den Optionen - inklusive Kosten und Tankanzeige.

  3. Mesuit: Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an
    Mesuit
    Chinesischer Hersteller bietet Android-Hülle für iPhones an

    Kürzlich als Bastelei vorgestellt, bietet der chinesische Hersteller Haimawan tatsächliche eine Hülle an, die auf iPhones Android zum Laufen bringt. In der Hülle ist quasi ein zweites Smartphone eingebaut, samt zusätzlichem SIM-Slot.


  1. 19:16

  2. 17:37

  3. 16:32

  4. 16:13

  5. 15:54

  6. 15:31

  7. 15:14

  8. 14:56