1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › O2 Blue All-in S: Telefon-, SMS- und…

O2 PrePaid ist auch versuchte abzocke

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. O2 PrePaid ist auch versuchte abzocke

    Autor: ibsi 26.02.13 - 10:30

    Wir haben eine O2o Prepaid Karte und laden diese zwischendurch mit 30¤ auf. Wer das von o2 kennt, der weiß das man ab 30¤ aufladen, eine Internetflat mit 300 MB für einen Monat bekommt.
    Nun lädt man ja aber nicht jeden Monat auf, und so haben wir uns dann das Internetpaket M (ist das selbe mit 300 MB) für .. ich glaube 10¤ gebucht. Dann nach einem Monat, guthaben bei ~9¤, haben wir wieder für 30 aufgeladen. SMS kommt ... Ihre Internetflat wurde aktiviert (die die o2 einem schenkt). Dadurch das sich die Internetflat M aber selber verlängert, wenn Geld auf der Karte ist, kam eine zweite SMS:
    Ihre Internetflat M wurde gebucht. Zeitraum? Der selbe. Ich habe also 2x das selbe bekommen, nur das mich das auf einmal 10 ¤ kostet. Dann haben wir bei O2 angerufen und das geklärt. Die haben uns das dann wieder gut geschrieben. Auf meine Frage warum das denn passiert, wurde mir nur gesagt das die Flat sich autom. verlängert wenn man diese nicht kündigt. Dann fragte ich wieso die Flat dann doppelt gebucht wird, für den selben Monat und nicht für den nächsten. Antwort: Das dürfen wir nicht.

    Bitte was? 10¤ für eine schon vorhandene Leistung abkassieren geht, und das zurückbuchen geht auch, aber ein automatisches "hinten dran hängen" DARF o2 nicht?

    Habt ihr ähnliche Erfahrung gemacht?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: O2 PrePaid ist auch versuchte abzocke

    Autor: kuemmeltuerk 26.02.13 - 11:01

    Völlig falsche Einstellung.

    Wie du richtig bemerkt hast, schenkt dir o2 ab 30¤ eine Internet flat.
    Eine Leistung, die einem gegenwert von 10¤ entspricht die du ja sowieso gebucht hast
    AGB BEACHTEN! Steht klar drin, dass sich diese bei entsprechendem guthaben automatisch verlängert

    Wenn du beim Bäcker 3 Brötchen kaufst, und das 4te Geschenkt bekommst kannst du ja auch nciht sagen: Ok, heute brauch ich nur 3, kann ich das nächste Woche haben?

    geschenkt ist geschenkt.
    Ob du's brauchen kannst ist ein vollkommen andere Frage

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  2. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar
  3. Neue Kirin-Prozessoren Nächstes Google Nexus soll von Huawei kommen

Vorratsdatenspeicherung: Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
Vorratsdatenspeicherung
Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
  1. Überwachung Telekom begrüßt Speicherdauer der Vorratsdatenspeicherung
  2. Vorratsdatenspeicherung Regierung will Verkehrsdaten zehn Wochen lang speichern
  3. Asyl für Snowden Bundesregierung bestreitet Drohungen der USA

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

  1. 3D-Drucker: Makerbot entlässt 20 Prozent seiner Mitarbeiter
    3D-Drucker
    Makerbot entlässt 20 Prozent seiner Mitarbeiter

    Der 3D-Drucker-Hersteller Makerbot entlässt etwa 100 seiner 500 Mitarbeiter. Außerdem schließt das Unternehmen seine drei Geschäfte in den USA.

  2. Negativauszeichnung: Lauschende Barbie erhält Big Brother Award
    Negativauszeichnung
    Lauschende Barbie erhält Big Brother Award

    Mattels sprechende Barbie, der Bundesnachrichtendienst und Amazon gleich zweimal: Sie alle erhalten den Big Brother Award 2015 für einen allzu laxen Umgang mit persönlichen Daten. Den Publikumspreis bekamen Thomas de Maizière und Hans-Peter Friedrich.

  3. Bemannte Raumfahrt: Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen
    Bemannte Raumfahrt
    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

    Die russische Raumfahrtbehörde plant, wieder eine eigene Raumstation zu betreiben: Wenn es nach Staatspräsident Wladimir Putin geht, soll die Station bis 2023 fertig sein - ein Jahr vor dem Ende der verabredeten Zusammenarbeit bei der ISS.


  1. 11:05

  2. 22:59

  3. 15:13

  4. 14:40

  5. 13:28

  6. 09:01

  7. 20:53

  8. 19:22