Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › O2 Blue All-in S: Telefon-, SMS- und…

O2 PrePaid ist auch versuchte abzocke

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. O2 PrePaid ist auch versuchte abzocke

    Autor: ibsi 26.02.13 - 10:30

    Wir haben eine O2o Prepaid Karte und laden diese zwischendurch mit 30¤ auf. Wer das von o2 kennt, der weiß das man ab 30¤ aufladen, eine Internetflat mit 300 MB für einen Monat bekommt.
    Nun lädt man ja aber nicht jeden Monat auf, und so haben wir uns dann das Internetpaket M (ist das selbe mit 300 MB) für .. ich glaube 10¤ gebucht. Dann nach einem Monat, guthaben bei ~9¤, haben wir wieder für 30 aufgeladen. SMS kommt ... Ihre Internetflat wurde aktiviert (die die o2 einem schenkt). Dadurch das sich die Internetflat M aber selber verlängert, wenn Geld auf der Karte ist, kam eine zweite SMS:
    Ihre Internetflat M wurde gebucht. Zeitraum? Der selbe. Ich habe also 2x das selbe bekommen, nur das mich das auf einmal 10 ¤ kostet. Dann haben wir bei O2 angerufen und das geklärt. Die haben uns das dann wieder gut geschrieben. Auf meine Frage warum das denn passiert, wurde mir nur gesagt das die Flat sich autom. verlängert wenn man diese nicht kündigt. Dann fragte ich wieso die Flat dann doppelt gebucht wird, für den selben Monat und nicht für den nächsten. Antwort: Das dürfen wir nicht.

    Bitte was? 10¤ für eine schon vorhandene Leistung abkassieren geht, und das zurückbuchen geht auch, aber ein automatisches "hinten dran hängen" DARF o2 nicht?

    Habt ihr ähnliche Erfahrung gemacht?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: O2 PrePaid ist auch versuchte abzocke

    Autor: kuemmeltuerk 26.02.13 - 11:01

    Völlig falsche Einstellung.

    Wie du richtig bemerkt hast, schenkt dir o2 ab 30¤ eine Internet flat.
    Eine Leistung, die einem gegenwert von 10¤ entspricht die du ja sowieso gebucht hast
    AGB BEACHTEN! Steht klar drin, dass sich diese bei entsprechendem guthaben automatisch verlängert

    Wenn du beim Bäcker 3 Brötchen kaufst, und das 4te Geschenkt bekommst kannst du ja auch nciht sagen: Ok, heute brauch ich nur 3, kann ich das nächste Woche haben?

    geschenkt ist geschenkt.
    Ob du's brauchen kannst ist ein vollkommen andere Frage

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Administrator (m/w)
    synlab Services GmbH, Augsburg
  2. Online Prozessmanager (m/w)
    Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  3. IT-Consultant für IT-Strategie und Organisation (m/w)
    Janz IT AG, Hamburg, Hannover, Oldenburg, Paderborn
  4. Business Intelligence (BI) Developer (m/w)
    Mister Spex GmbH, Berlin

 

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. NEU: LittleBigPlanet 3 - PlayStation 4
    19,00€
  2. NEU: GTA 5 (Xbox One)
    19,00€
  3. NEU: The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited - Xbox One
    39,00€

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. Oneplus Two im Hands On: Das Flagship-Killerchen
    Oneplus Two im Hands On
    Das Flagship-Killerchen

    Auch das zweite Smartphone von Oneplus kommt mit guter Ausstattung und einem verhältnismäßig niedrigen Preis. Golem.de konnte das Oneplus Two bereits antesten und überprüfen, ob sich ein Kauf lohnt.

  2. #Landesverrat: Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein
    #Landesverrat
    Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein

    Die Bundesanwaltschaft ermittelt bis auf Weiteres nicht mehr gegen Netzpolitik.org. Generalbundesanwalt Harald Range begründet die Entscheidung mit dem hohen Gut der Presse- und Meinungsfreiheit. Justizminister Heiko Maas will den Landesverrat-Paragraphen reformieren.

  3. Biomimetik: Roboter kann über das Wasser laufen
    Biomimetik
    Roboter kann über das Wasser laufen

    Dieser Roboter kann nicht schwimmen. Muss er auch nicht: Er kann übers Wasser laufen und sogar vom Wasser aus abspringen. Er ist einem Insekt nachempfunden.


  1. 18:46

  2. 17:49

  3. 17:26

  4. 16:39

  5. 15:00

  6. 14:18

  7. 14:00

  8. 13:14