Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › O2 Blue All-in S: Telefon-, SMS- und…

Was ist daran billig?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist daran billig?

    Autor: BraVo 26.02.13 - 16:25

    Kann mir wer den Preisunterschied erklären bzw. warum Mobiltelefonieren in Deutschland so extrem teuer ist?

    Bin erst vor kurzem von Ö wieder zurück nach D gezogen und mich hat's fast vom Hocker gehauen.

    Es geht auch günstiger:
    drei.at
    1.000 Minuten in jedes Netz, danach nochmal 1.000 Minuten netzintern
    1.000 SMS
    Internet Flat (Drosselung bei 1GB)

    http://www.drei.at/webshop/prepareSelectionTarifDetail.do?tarifId=ATS0081&snId=C74645
    Außerdem telefoniert man bei drei aus allen Ländern in denen es ein drei-Netz gibt (Italien, etc.) ganz normal wie zuhause (kein Roaming)

    Wie gesagt, ich versteh nicht was es in D so teuer macht!?

  2. Re: Was ist daran billig?

    Autor: it6000 26.02.13 - 19:06

    BraVo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann mir wer den Preisunterschied erklären bzw. warum Mobiltelefonieren in
    > Deutschland so extrem teuer ist?

    Weil Deutschland ein klein bisschen größer ist als Österreich? Ne Ösi-Flat wäre ungefähr das was in Deutschland eine Bayernflat wäre...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.02.13 19:07 durch it6000.

  3. Re: Was ist daran billig?

    Autor: BraVo 27.02.13 - 14:23

    Was ist denn das für eine Logik?

    Ja, Deutschland ist größer und benötigt entsprechend auch mehr Infrastruktur und Verwaltung für die Abdeckung.

    Deutschland ist ungefähr 4,2x so groß wie Österreich, hat aber ca. 10x so viele Einwohner.

    Setzt man also die zahlenden Kunden ins Verhältnis zur benötigten Infrastruktur, müsste es in D sogar noch billiger als in Ö sein.

    Also muss der Haken an einer anderen Stelle sein.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Ulm
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. T-Systems on site services GmbH, München
  4. Daimler AG, Esslingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. beim Kauf ausgewählter Gigabyte-Mainboards
  2. und 19 % Cashback bekommen
  3. (Core i7-6700HQ + GeForce GTX 1070)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

  1. Erotik-Abo-Falle: Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?
    Erotik-Abo-Falle
    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

    Netzbetreiber und Provider sollen den Betrug mit WAP-Billing vielleicht billigend in Kauf nehmen, sagt ein Staatssekretär des Bundesjustizministeriums. Ein Grund: Weil sie daran mitverdienten.

  2. Final Fantasy 15: Square Enix will die Story patchen
    Final Fantasy 15
    Square Enix will die Story patchen

    Mit neuen Szenen soll die Handlung von Final Fantasy 15 verständlicher werden. Neben diesen Änderungen soll es kostenlose Updates für Kapitel 13 und weitere Bosskämpfe geben.

  3. TU Dresden: 5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein
    TU Dresden
    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

    5G kommt erst 2020 und interessiert deshalb momentan wenige Nutzer. Aber die Telekom nutzt die Forschungsergebnisse bereits für mehrere aktuelle Produkte.


  1. 18:47

  2. 17:47

  3. 17:34

  4. 17:04

  5. 16:33

  6. 16:10

  7. 15:54

  8. 15:50