Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Palm Pre kommt am 13. Oktober für 481…

Palm Pre kommt am 13. Oktober für 481 Euro (Update 2)

Das erste WebOS-Smartphone Pre von Palm kommt am 13. Oktober 2009 zum Preis von 481 Euro auf den deutschen Markt. Das Mobiltelefon kann mit beliebigen SIM-Karten verwendet werden, weil es keinen SIM-Lock gibt. Wird das Palm Pre mit einem O2-o-Vertrag gekauft, verringern sich die Anschaffungskosten.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Das ist das Ende ... (Seiten: 1 2 ) 23

    Alpa China | 24.09.09 10:36 12.10.09 22:59

  2. hsdpa 1

    blup | 01.10.09 07:53 01.10.09 07:53

  3. Danke O2 (Seiten: 1 2 ) 31

    PalmPre Käufer | 24.09.09 10:40 26.09.09 10:11

  4. Tarif 6

    TomPre | 24.09.09 19:27 25.09.09 13:09

  5. @golem 4

    knock | 24.09.09 15:44 25.09.09 10:35

  6. Also vor nem halben Jahr 3

    Kritiker | 24.09.09 20:36 24.09.09 23:32

  7. Grosse Handys 2

    Pickel | 24.09.09 18:43 24.09.09 21:02

  8. Photoshopped! 1

    Muster Maxmann | 24.09.09 19:58 24.09.09 19:58

  9. Synchen mit Kontact? Linux? KDE? Thunderbird? 4

    Mein Senf | 24.09.09 10:51 24.09.09 19:29

  10. Das Ding heißt ja nicht ohne Grund 6

    Erg | 24.09.09 11:02 24.09.09 16:23

  11. NICE :-) 3

    Rollo Martins | 24.09.09 14:30 24.09.09 16:22

  12. 300 EUR 4

    Dieser Name enthält Sonderzeichen | 24.09.09 10:38 24.09.09 15:47

  13. Gekauft! 6

    blablabla | 24.09.09 14:26 24.09.09 15:10

  14. Nochmale wegen dem Pre-Flop 3

    auch-niemand | 24.09.09 12:30 24.09.09 13:39

  15. Gut für die iPhone User 1

    Infokrieger | 24.09.09 12:35 24.09.09 12:35

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
  1. Cloud Consultant (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  2. Software-Entwickler/-in für Bildverarbeitung und sensorbasierte Sortieranlagen
    TOMRA Sorting Solutions über GiPsy® Beratungsgesellschaft für Personal und Organisation mbH, Mülheim-Kärlich
  3. Senior SAP Solution Inhouse Consultant (m/w)
    Leica Camera AG, Wetzlar
  4. E-Commerce Manager - eCare & Portale (m/w)
    M-net Telekommunikations GmbH, München

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. TIPP: Heat [Blu-ray]
    4,99€
  2. VORBESTELLBAR: Der Hobbit Trilogie - Extended Edition [3D Blu-ray]
    145,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. VORBESTELLBAR: Better Call Saul - Die komplette erste Season (Steelbook) (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray] [Limited Edition]
    34,99€

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Open Source: Sticken! Echt jetzt?
Open Source
Sticken! Echt jetzt?
  1. München CSU-Stadträte wettern über Limux
  2. Guadec15 "Beiträge zu freier Software sind zu schwer"
  3. Guadec15 "Open-Source-Software braucht Markenrechte"

Game Writer: Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
Game Writer
Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
  1. Swapster Deutsche Börse plant Handelsplattform für Spieler
  2. Ninja Theory Hellblade und eine Heldin mit Trauma
  3. Unterwasser Aquanox sucht Community

Uberchord ausprobiert: Besser spielen statt Highscore jagen
Uberchord ausprobiert
Besser spielen statt Highscore jagen
  1. Play Music Googles Musikdienst bekommt kuratierte Playlisten
  2. GTA 5 Rockstar-Editor bald für PS4 und Xbox One
  3. DAB+ WDR schaltet seine Mittelwellensender ab

  1. Autosteuerung: Uber heuert die Jeep-Hacker an
    Autosteuerung
    Uber heuert die Jeep-Hacker an

    Wenige Wochen nach dem Hack eines Jeep Cherokee haben zwei Sicherheitsforscher einen neuen Job: Sie arbeiten ab sofort für den Fahrdienst Uber an autonomen Autos.

  2. Contributor Conference: Owncloud führt Programm für Bug-Bounties ein
    Contributor Conference
    Owncloud führt Programm für Bug-Bounties ein

    Hacker können nun auch mit der Sicherheitsprüfung von Owncloud Geld verdienen. Die Prämien können sich allerdings noch nicht mit denen von großen Unternehmen wie Google oder Microsoft messen.

  3. Flexible Electronics: Pentagon forscht mit Apple und Boeing an Wearables
    Flexible Electronics
    Pentagon forscht mit Apple und Boeing an Wearables

    Das US-Verteidigungsministerium bildet zusammen mit Partnern wie Apple, Boeing und Qualcomm eine millionenschwere Allianz, um die Herstellung von Flexible Electronics zu erforschen - die unter anderem bei neuen Wearables im militärischen und zivilen Bereich einsetzbar sind.


  1. 12:46

  2. 11:30

  3. 11:21

  4. 11:00

  5. 10:21

  6. 09:02

  7. 19:06

  8. 18:17