1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Panasonic Eluga: Dünnes Android…

Schöne Hardware, veraltete Software

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schöne Hardware, veraltete Software

    Autor: 1st1 21.02.12 - 12:24

    Die Hardware ist sehr nett, auch wenn ich mir einen auswechselbaren Akku und einen SD-Slot wünschen würde, aber das geht wohl wegen der Dichtigkeit nicht - beim Tauchen telefonieren, das hat was *blubb* *blubb* *blubb* (Irgendwie vermisse ich auch einen USB-Anschluss)

    Aber jetzt noch mit Androuid 2.x daher kommen, wo doch ICS 4.0.x aktuell verfügbar ist und 5.0 im Anmarsch ist, das halte ich für ein Unding.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Schöne Hardware, veraltete Software

    Autor: katzenpisse 21.02.12 - 12:28

    1st1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber jetzt noch mit Androuid 2.x daher kommen, wo doch ICS 4.0.x aktuell
    > verfügbar ist und 5.0 im Anmarsch ist, das halte ich für ein Unding.


    Dito. Und dann irgendwie auf Sommer vertrösten...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Schöne Hardware, veraltete Software

    Autor: cbennet 21.02.12 - 13:15

    Das ist das Problem an Android. Warum die Hersteller nicht einfach die Geräte so produzieren, dass zentral ein neues Os aufgespielt werden kann, sobald es da ist verstehe ich nicht. Es kann doch nicht so schwer sein, ähnlich wie beim iOs das Os immer aktuell zu halten. Oder hat Panasonic wieder am Os gefummelt und bringt eine eigene modifizierte Version raus? Man, so wird das nix mit der Konkurrenz.
    Das Teil sieht gut aus, technisch klingts net schlecht und ganz wichtig, Panasonic zeigt im Gegensatz zu Samsung, dass man sehr wohl ein ansprechendes und schönes Design machen kann, das komplett anders als ein iPhone aussieht. Nur das mit dem Os ist doof.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Schöne Hardware, veraltete Software

    Autor: wasimauge 21.02.12 - 13:17

    Wenn Du ein ICS Gerät haben möchtest mußt Du dir eins mit ICS kaufen - auf die Versprechen der Hersteller kann man leider nur sehr selten bauen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Schöne Hardware, veraltete Software

    Autor: katzenpisse 21.02.12 - 14:04

    wasimauge schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn Du ein ICS Gerät haben möchtest mußt Du dir eins mit ICS kaufen - auf
    > die Versprechen der Hersteller kann man leider nur sehr selten bauen...

    Da hast du Recht. Den Fehler mir nochmal ein "nicht Nexus" zu kaufen werde ich sicher nicht mehr machen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Schöne Hardware, veraltete Software

    Autor: katzenpisse 21.02.12 - 14:09

    cbennet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist das Problem an Android. Warum die Hersteller nicht einfach die
    > Geräte so produzieren, dass zentral ein neues Os aufgespielt werden kann,
    > sobald es da ist verstehe ich nicht.
    Weil in jedem Smartphone andere Hardware steckt.

    > Es kann doch nicht so schwer sein,
    > ähnlich wie beim iOs das Os immer aktuell zu halten. Oder hat Panasonic
    > wieder am Os gefummelt und bringt eine eigene modifizierte Version raus?
    Wahrscheinlich schon.

    > Man, so wird das nix mit der Konkurrenz.
    > Das Teil sieht gut aus, technisch klingts net schlecht und ganz wichtig,
    > Panasonic zeigt im Gegensatz zu Samsung, dass man sehr wohl ein
    > ansprechendes und schönes Design machen kann, das komplett anders als ein
    > iPhone aussieht. Nur das mit dem Os ist doof.
    Also das Design des Galaxy Nexus finde ich gut. Den Rest der Galaxy-Reihe finde ich ebenfalls total öde. Allein schon dieser hässliche iPhone ähnliche Button.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Schöne Hardware, veraltete Software

    Autor: zZz 21.02.12 - 14:42

    als ob das so ungewöhnlich wäre...

    http://theunderstatement.com/post/11982112928/android-orphans-visualizing-a-sad-history-of-support

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Schöne Hardware, veraltete Software

    Autor: Blablablublub 21.02.12 - 14:52

    Oder selbst ICS installieren....

    _______________________________________________________
    http://www.forum.kaninchen-at-home.com/images/ranks/flotter_feger2.gif Ich bin nicht die Signatur - ich putze hier nur http://www.naturheilkundeforen.de/images/smilies/eigene/07haushalt/putzen.gif
    _______________________________________________________

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Schöne Hardware, veraltete Software

    Autor: katzenpisse 21.02.12 - 14:56

    Blablablublub schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder selbst ICS installieren....


    Wenn es möglich ist.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Schöne Hardware, veraltete Software

    Autor: ruamzuzler 21.02.12 - 14:59

    Ich kapier nicht, warum das Anpassen an die eigenen Geräte so extrem lange dauert.
    So viele Prozessortypen gibt's ja nicht, woran kann es sonst liegen?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Schöne Hardware, veraltete Software

    Autor: Sophine 21.02.12 - 17:45

    teilweise liegt es ja noch an Netzbetreibersoftware oder Geräte, die ursprünglich für andere Länder als Deutschland produziert wurden...

    Des Weiteren müssen ja noch die ganzen Oberflächensysteme der jeweiligen Hersteller angepasst werden...und und und...

    Ich habe auf meinem Handy noch 2.3.4 druff und bin zufrieden, solange allet schick läuft und funzt is doch ok!!

    <3 HTC Sensation <3

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: Schöne Hardware, veraltete Software

    Autor: rabatz 21.02.12 - 21:47

    Das Problem ist auch, dass die Updates zertifiziert werden müssen.

    Sony (Ericsson) und Motorola haben beschrieben, wie der Update-Prozess aussieht und da liegt nicht alles im Bereich der Hersteller:

    [developer.sonyericsson.com]
    [www.motorola.com]

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  2. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Gnome 3.16 angesehen: "Tod der Nachrichtenleiste"
Gnome 3.16 angesehen
"Tod der Nachrichtenleiste"
  1. Server-Technik Gnome erstellt App-Sandboxes
  2. Display-Server Volle Wayland-Unterstützung für Gnome noch dieses Jahr
  3. Linux Gnome-Werkzeug soll für bessere Akkulaufzeiten sorgen

Openstack: Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
Openstack
Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
  1. Cebit 2015 Das Open Source Forum debattiert über Limux

  1. Gewerkschaft: Amazon-Streik vor Ostern ausgeweitet
    Gewerkschaft
    Amazon-Streik vor Ostern ausgeweitet

    Seit zwei Jahren kämpfen Lagerarbeiter bei Amazon schon für mehr Lohn durch einen Tarifvertrag und gegen befristete Verträge. Vor den Osterfeiertagen erfasst die Auseinandersetzung wieder mehrere Standorte.

  2. Forschung: Graphen sollen LEDs verbessern
    Forschung
    Graphen sollen LEDs verbessern

    Forscher in Großbritannien wollen eine LED in einem klassischen birnenförmigen Gehäuse bauen, die ähnlich wie bei einer Glühlampe ein leuchtendes Filament besitzt, das mit dem Material Graphen beschichtet ist. Das soll für die Kühlung sorgen und die Lebensdauer erhöhen.

  3. Qualitätsprobleme: Withings Activité Pop mit Glasbruch und Verletzungsgefahr
    Qualitätsprobleme
    Withings Activité Pop mit Glasbruch und Verletzungsgefahr

    Die Analoguhr Withings Activité mit eingebautem Fitnesstracker leidet unter deutlichen Qualitätsproblemen. Anwender berichten von häufigen Brüchen des Deckglases. In mindestens einem Fall führte das wohl zu Verletzungen. Der Hersteller hat Verbesserungen vorgenommen.


  1. 08:12

  2. 07:23

  3. 16:09

  4. 15:29

  5. 12:41

  6. 11:51

  7. 09:43

  8. 17:19