Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patentantrag: Menschliche Bilderkennung…

Unser täglich Unlock-Patent

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unser täglich Unlock-Patent

    Autor: mwi 08.02.13 - 09:09

    Immer diese Unlock-Patente...
    Hier noch ein paar Vorschläge:
    Handy: "Bitte richten Sie die Kamera auf ihr bestes Stück zum Entsperren!" (Schulter!)
    Handy: "Bitte legen Sie in der richtigen Reihenfolge die korrekte Anzahl von Fingern aufs Display!"
    Handy: "Bitte husten Sie ins Mikrofon!"
    Handy: "Mach mal Aaaa!"
    Handy: "Bitte drehen Sie ihr Telefon so oft nach links und rechts, wie sie es in den Sicherheitseinstellungen eingetragen haben"
    Patentwürdig? Nicht unbedingt, aber irgendwer rennt jetzt bestimmt schon los...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Unser täglich Unlock-Patent

    Autor: Gozilla 08.02.13 - 12:56

    mwi schrieb:
    > Handy: "Mach mal Aaaa!"
    mein persönlicher Favorit! *lol*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Unser täglich Unlock-Patent

    Autor: Jacques de Grand Prix 08.02.13 - 13:40

    mwi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Handy: "Bitte husten Sie ins Mikrofon!"

    Erinnert mich an Alien 4.

    Hmm, im Drehbuchskript steht leider nichts von der Atemgeruchserkennung zum Türöffnen.

    >CUT TO: INT. HALL
    >
    > As soon as she is out of sight, Call straightens up, completely sober.
    >She looks around her and takes off toward the restricted areas.
    >
    > She comes to the door and making sure no one is around, star punching
    >in code on the keypad.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  2. Takata AG, Berlin
  3. Toho Tenax Europe GmbH, Oberbruch (Stadt Heinsberg)
  4. Bertrandt Services GmbH, Neu-Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Homefront 7,97€, The Wave 6,97€, Lone Survivor 6,97€)
  2. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Jurassic World, Fast & Furious 7, Die Unfassbaren, Interstellar, Terminator 5)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Princeton Piton Open-Source-Chip soll System mit 200.000 Kernen ermöglichen
  2. Programmiersprache Go 1.7 läuft schneller und auf IBM-Mainframes
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016: Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
Thinkpad X1 Carbon 2013 vs 2016
Drei Jahre, zwei Ultrabooks, eine Erkenntnis
  1. Huawei Matebook im Test Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  2. iPad Pro Case Razer zeigt flache mechanische Switches
  3. Thinkpwn Lenovo warnt vor mysteriöser Bios-Schwachstelle

Asus PG248Q im Test: 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
Asus PG248Q im Test
180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt
  1. Raspberry Pi 3 Booten über USB oder per Ethernet
  2. Autonomes Fahren Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen
  3. Radeon RX 480 Dank DX12 und Vulkan reicht auch eine Mittelklasse-CPU

  1. IT-Support: Nasa verzichtet auf tausende Updates durch HP Enterprise
    IT-Support
    Nasa verzichtet auf tausende Updates durch HP Enterprise

    Eigentlich sollte HP Enterprise sämtliche Endnutzergeräte der Nasa verwalten. Der Support ist aber offenbar so schlecht, dass die IT-Chefin der US-Raumfahrtbehörde mit einer beispiellosen Verzweiflungstat reagiert.

  2. BGH-Antrag: Opposition will NSA-Ausschuss zur Ladung Snowdens zwingen
    BGH-Antrag
    Opposition will NSA-Ausschuss zur Ladung Snowdens zwingen

    Die große Koalition spielt bei der Vernehmung Edward Snowdens durch den NSA-Ausschuss immer noch auf Zeit. Mit Hilfe des BGH wollen Linke und Grüne die Regierung unter Druck setzen.

  3. Kollaborationsserver: Nextcloud 10 verbessert Server-Administration
    Kollaborationsserver
    Nextcloud 10 verbessert Server-Administration

    Die aktuelle Version 10 von Nextcloud verbessert die Überwachung des Servers und ermöglicht eine detailliertere Kontrolle über Dateizugriffe. Offizielle Desktop-Clients für Windows, Mac OS X und Linux sollen folgen.


  1. 15:08

  2. 14:26

  3. 13:31

  4. 13:22

  5. 13:00

  6. 12:45

  7. 12:02

  8. 11:57