Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Patentantrag: Microsoft will Smartphones…

weider mal

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. weider mal

    Autor: Anonymer Nutzer 14.01.13 - 08:33

    ein überflüssiges patent mehr (und nicht der rede wert imho) ... und technische bevormundung bzgl. persönlichen verhaltens durch hersteller ist generell inaktzeptabel ... das geht schon beim piepen im auto los, sofern man sich nicht anschnallt etc.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.01.13 08:34 durch McNoise.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: weider mal

    Autor: AntiMac 14.01.13 - 08:47

    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: weider mal

    Autor: lostname 14.01.13 - 08:53

    Ausserdem: Genau so sah der Bildschirm meines SE P900i von 2004 im Standby aus.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: weider mal

    Autor: jokey2k 14.01.13 - 09:07

    Noch besser: Prior Art... Beim N9 geht genau das :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: weider mal

    Autor: Nemoc 14.01.13 - 09:27

    Naja, da du in den meisten Ländern von Gesetzes wegen angeschnallt sein musst, wohl ein etwas doofes Beispiel ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: weider mal

    Autor: suicicoo 14.01.13 - 09:37

    Nemoc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, da du in den meisten Ländern von Gesetzes wegen angeschnallt sein
    > musst, wohl ein etwas doofes Beispiel ;)

    ...beim fahren auf öffentlichen straßen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: weider mal

    Autor: doowopy 14.01.13 - 09:41

    Deiner Argumentation folgend, bevormundet Dich auch Dein Wecker...denk mal drüber nach.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: weider mal

    Autor: Garius 14.01.13 - 10:37

    McNoise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ein überflüssiges patent mehr (und nicht der rede wert imho) ... und
    > technische bevormundung bzgl. persönlichen verhaltens durch hersteller ist
    > generell inaktzeptabel ... das geht schon beim piepen im auto los, sofern
    > man sich nicht anschnallt etc.

    Das ist halt der Unterschied zwischen Funktion und Vorkehrung. Wenn ich diese Automatik bei einem Handy nicht deaktivieren kann, mach ich einen Bogen darum. Im Auto geht's einfach nur um Sicherheit. Daher in meinen Augen nicht falsch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: weider mal

    Autor: flasherle 14.01.13 - 11:13

    das es aber um die EIGENE sicherheit geht, ist es trtozdem eine bevormundung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: weider mal

    Autor: Garius 14.01.13 - 11:32

    Tut es das? Wozu dann eine Geldstrafe wenn man dich unangeschnallt erwischt?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: weider mal

    Autor: TheUnichi 14.01.13 - 12:01

    Es gibt zu viele dumme Menschen als dass man nicht bevormunden sollte

    Wenn du dich nicht bevormunden lassen willst, deaktivier das Feature und gut ist.

    Bei den ganzen Idioten im Kino die nicht mal ansatzweise darüber nachdenken, ihre Displays dunkel und die Töne lautlos zu stellen, während sie mitten im Film im Facebook schon mal allen Spoiler posten, wäre ich dankbar für so ein Feature, dass sich nur in 3-4-tiefen verschachtelten Untermenüs wieder abstellen lässt

    Das Patent ist absolut nicht sinnlos

    Technische Bevormundung ist sehr vorteilhaft, solange man sie abschalten kann (Ohne Bevormundung bräuchten wir auch keine Technik, denn Automatisierung beinhaltet Bevormundung...)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. Re: weider mal

    Autor: flasherle 14.01.13 - 12:20

    nur um die statitistiken mit unfalltoten runter zu bekommen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. Re: weider mal

    Autor: Garius 15.01.13 - 11:18

    Die Statistik war hoch. Man wollte sie senken. Zwei nicht wirklich verwerfliche Gründe m.M.n..

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
Stellenmarkt
  1. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  2. Vodafone D2 GmbH, Düsseldorf
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. iCD.GmbH & Co.KG, Frechen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der große Gatsby, Mad Max, Black Mass, San Andreas)
  2. 5,99€
  3. 18,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neue Windows Server: Nano bedeutet viel mehr als nur klein
Neue Windows Server
Nano bedeutet viel mehr als nur klein
  1. Windows 10 Microsoft zahlt Entschädigung für nicht gewolltes Upgrade
  2. Betriebssystem Noch einen Monat Gratis-Upgrade auf Windows 10
  3. Microsoft Patchday Das Download-Center wird nicht mehr alle Patches bieten

Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

  1. Brexit: Nordrhein-Westfalen wirbt um Vodafone-Konzernzentrale
    Brexit
    Nordrhein-Westfalen wirbt um Vodafone-Konzernzentrale

    Das Bundesland Nordrhein-Westfalen rollt Vodafone den "roten Teppich aus", falls der Konzern wegen des Brexit-Votums seinen Konzernsitz in London aufgibt. Düsseldorf sei "ein idealer Standort mitten im europäischen Binnenmarkt. Welcome", wirbt Minister Duin.

  2. Like-Buttons: Facebook darf Daten von Nicht-Nutzern weiter speichern
    Like-Buttons
    Facebook darf Daten von Nicht-Nutzern weiter speichern

    Facebook hat gegen belgische Datenschützer im Streit um Nutzerdaten gewonnen. Das Unternehmen darf auch weiterhin Daten über Nicht-Mitglieder sammeln. In Zukunft soll es für EU-Bürger einfacher werden, Datenschutzverstöße anzuzeigen.

  3. Linux-Distributor: Canonical drängt Hoster zu Ubuntu-Markenlizenzen
    Linux-Distributor
    Canonical drängt Hoster zu Ubuntu-Markenlizenzen

    Canonical verlangt offenbar Gebühren von Cloud-Hostern für die Verwendung der Marke, wenn sie Ubuntu-Images anbieten. Das Unternehmen erklärt das Vorgehen damit, dass es ausschließlich dem Endkunden diene. Für Hoster ergibt sich damit aber eine schwierige Entscheidung.


  1. 10:03

  2. 09:36

  3. 09:08

  4. 08:58

  5. 07:46

  6. 07:31

  7. 07:20

  8. 18:14