1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Play Store: Nexus 10 kann wieder…

Vaporware...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vaporware...

    Autor saddrak 22.11.12 - 09:46

    also falls das mit den 17k Units stimmen sollte, dann ist das Vaporware und kommt für den Weihnachtseinkauf wohl nichtmehr in Frage :(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Vaporware...

    Autor Tom Bombadil 22.11.12 - 09:55

    17000 klingen echt extrem lächerlich, falls das stimmt. Bei Software ist Google gut, bei Hardware und Vertrieb sind sie noch ziemlich grün hinter den Ohren.

    Hab mir die 16GB Variante grade bestellt, mal schauen wann ich dran rumfingern darf :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Vaporware...

    Autor hyperlord 22.11.12 - 10:35

    saddrak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also falls das mit den 17k Units stimmen sollte, dann ist das Vaporware und
    > kommt für den Weihnachtseinkauf wohl nichtmehr in Frage :(

    Also mal im Ernst: glaubt ihr wirklich, Google hat für den *gesamten US Markt* nur 17.000 Geräte gekauft ?
    Ich weiß nicht, wo Golem diesen Unfug her hat - aus der verlinkten Quelle jedenfalls nicht.
    Wenn man das mal liest: da schreibt ein Mitarbeiter von einer Charge, die er an seinem Laufband verarbeitet hat - UPS wird aber nicht nur dieses eine Laufband und auch nicht nur das eine Logistikzentrum haben. Mal ganz abgesehen davon, das auch überhaupt nicht klar ist, ob das wirklich ein UPS-Mitarbeiter geschrieben hat oder nicht, steht da mit keinem Wort, dass die genannten 17.000 den gesamten US-Markt betreffen.
    Das ist wieder eine journalistische Glanzleistung von Golem.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Vaporware...

    Autor gardwin 22.11.12 - 11:07

    Ich denke auch, dass es sich nur um das eine Logistikzentrum handelt.

    Ausserdem glaube ich nicht, dass Google diese Geräte per Schiff in die USA liefert, sowas sollte doch eingeflogen werden, zumindest das Weihnachtsgeschäft vor der Türe steht.

    gardwin

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Vaporware...

    Autor saddrak 22.11.12 - 11:10

    Ich denke auch, dass die mit dem Schiff kommen - die erste Ladung kam wohl dann per Luft.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Worldport_%28UPS_air_hub%29

    Da arbeitet der Forumposter angeblich. Davon hat UPS aber sicher nicht hunderte in den USA.

    Naja abwarten und Tee trinken :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Vaporware...

    Autor ChMu 22.11.12 - 11:35

    saddrak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also falls das mit den 17k Units stimmen sollte, dann ist das Vaporware und
    > kommt für den Weihnachtseinkauf wohl nichtmehr in Frage :(

    Das kommt schon hin, das entspricht etwa einer Flugzeug Ladung. UPS hat nur ein Logistik Center fuer Air aus Asien. Der Rest kommt mit dem Schiff und das kann dann locker das 20fache sein (man hat ja idR nicht das ganze Schiff gechartert) und dann Kommt man schon auf eine viertel Million, was wohl auch die Erwartungen von Google sein duerften. Das kommt noch vor Weihnachten. Ich schaetze mal, in zwei, hoechtens drei Wochen haben alle Vorbesteller ihr Tablet.

    Zum Vergleich, Apple hat nur zum Start des iP5 30! Flugzeuge voll fuer den initialen Start zur Verfuegung gehabt, und das hat nicht gereicht. Erst jetzt, Monate spaeter, kann die Nachfrage ansatzweise gedeckt werden, inzwischen sind aber auch die Schiffe gekommen. Nur ueber Air kann man die Menge nicht heranschaffen. Ausserdem zu teuer.
    Die neuen iPads mit Modem sind auch noch nicht verfuegbar, die gute Million zum Verkaufsstart war ja ebenfalls am ersten Tag weg.

    Wie man bei Google sieht, ist das also kein Apple Problem, auch wenn dort die Mengen ungleich hoeher sind, was man dort aber wohl einplant, drei Wochen Lieferzeit muss man bei neuen Gadgets, wenn sie beliebt sind, wohl einplanen. Aber das vergeht doch schnell.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Vaporware...

    Autor Signatur 22.11.12 - 15:59

    Gestern abend bestellt (Nexus 10 32GB), heute Versandnachricht erhalten, also nix mit 2-3 Wochen Lieferfrist.
    Das geht mir schon fast zu schnell. Soll ein Weihnachtsgeschenk werden; wenn es aber erst an Weihnachten ausgepackt wird, sind die 14 Tage Umtauschrecht schon vorbei. Naja, ich rechne ja nicht wirklich damit, dass es dem Beschenkten nicht gefällt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Vaporware...

    Autor radfahrender 22.11.12 - 18:17

    Ich wurde auch gerade mit einer Versandnachricht überrascht. Ebenfalls gestern Abend bestellt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Vaporware...

    Autor Nephtys 23.11.12 - 10:37

    Signatur schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gestern abend bestellt (Nexus 10 32GB), heute Versandnachricht erhalten,
    > also nix mit 2-3 Wochen Lieferfrist.
    > Das geht mir schon fast zu schnell. Soll ein Weihnachtsgeschenk werden;
    > wenn es aber erst an Weihnachten ausgepackt wird, sind die 14 Tage
    > Umtauschrecht schon vorbei. Naja, ich rechne ja nicht wirklich damit, dass
    > es dem Beschenkten nicht gefällt.

    Alles eine Verschwörung von Google, deine Käuferrechte auf legalem Wege zu reduzieren.

    GOOGLE!!!!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

IPv6: Der holperige Weg zu neuen IP-Adressen
IPv6
Der holperige Weg zu neuen IP-Adressen
  1. Stellenanzeige Facebook will Linux-Netzwerkstack wie in FreeBSD
  2. Internet der Dinge Google, Samsung und ARM mit Thread gegen WLAN und Bluetooth
  3. Für Azure Microsoft gehen US-IPv4-Adressen aus

Digitale Agenda: Ein Papier, das alle enttäuscht
Digitale Agenda
Ein Papier, das alle enttäuscht
  1. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen
  2. Breitbandausbau Telekom will zehn Milliarden Euro vom Staat für DSL-Ausbau
  3. Zwiespältig Gesetz gegen WLAN-Störerhaftung von Cafés und Hotels fertig

  1. Shuttle DSA2LS: Minirechner auf Android-Basis mit RS-232-Schnittstelle
    Shuttle DSA2LS
    Minirechner auf Android-Basis mit RS-232-Schnittstelle

    Shuttle bietet einen kleinen, robusten und lüfterlosen Rechner mit Android 4.2.2 an. Der DSA2LS hat viele Schnittstellen und kann per Wake-on-LAN auch aus der Ferne aufgeweckt werden.

  2. Nur Jailbreak betroffen: Schadsoftware infiziert 75.000 iPhones
    Nur Jailbreak betroffen
    Schadsoftware infiziert 75.000 iPhones

    Sophos hat eine Adthief genannte Schadsoftware für das Betriebssystem iOS beobachtet. 75.000 Geräte seien betroffen. Die Gefahr existiert für die meisten iPhone-Nutzer nicht. Allerdings stiehlt die Schadsoftware erfolgreich Werbeeinnahmen von App-Entwicklern.

  3. Test Star Wars Commander: Die dunkle Seite der Monetarisierung
    Test Star Wars Commander
    Die dunkle Seite der Monetarisierung

    Es gibt ein neues Strategie- und Aufbauspiel im Szenario von Star Wars: In Commander kämpfen Sternenkrieger auf Seiten der Allianz oder der Rebellen mit Berühmtheiten wie Han Solo und Prinzessin Leia. Das Bezahlsystem dürfte aber auch den Zorn sonst in sich ruhender Jedi-Ritter wecken.


  1. 16:30

  2. 14:41

  3. 13:23

  4. 13:18

  5. 12:24

  6. 12:08

  7. 23:16

  8. 16:02