Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Play Store: Nexus 10 kann wieder…

Vaporware...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vaporware...

    Autor: saddrak 22.11.12 - 09:46

    also falls das mit den 17k Units stimmen sollte, dann ist das Vaporware und kommt für den Weihnachtseinkauf wohl nichtmehr in Frage :(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Vaporware...

    Autor: Tom Bombadil 22.11.12 - 09:55

    17000 klingen echt extrem lächerlich, falls das stimmt. Bei Software ist Google gut, bei Hardware und Vertrieb sind sie noch ziemlich grün hinter den Ohren.

    Hab mir die 16GB Variante grade bestellt, mal schauen wann ich dran rumfingern darf :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Vaporware...

    Autor: hyperlord 22.11.12 - 10:35

    saddrak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also falls das mit den 17k Units stimmen sollte, dann ist das Vaporware und
    > kommt für den Weihnachtseinkauf wohl nichtmehr in Frage :(

    Also mal im Ernst: glaubt ihr wirklich, Google hat für den *gesamten US Markt* nur 17.000 Geräte gekauft ?
    Ich weiß nicht, wo Golem diesen Unfug her hat - aus der verlinkten Quelle jedenfalls nicht.
    Wenn man das mal liest: da schreibt ein Mitarbeiter von einer Charge, die er an seinem Laufband verarbeitet hat - UPS wird aber nicht nur dieses eine Laufband und auch nicht nur das eine Logistikzentrum haben. Mal ganz abgesehen davon, das auch überhaupt nicht klar ist, ob das wirklich ein UPS-Mitarbeiter geschrieben hat oder nicht, steht da mit keinem Wort, dass die genannten 17.000 den gesamten US-Markt betreffen.
    Das ist wieder eine journalistische Glanzleistung von Golem.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Vaporware...

    Autor: gardwin 22.11.12 - 11:07

    Ich denke auch, dass es sich nur um das eine Logistikzentrum handelt.

    Ausserdem glaube ich nicht, dass Google diese Geräte per Schiff in die USA liefert, sowas sollte doch eingeflogen werden, zumindest das Weihnachtsgeschäft vor der Türe steht.

    gardwin

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Vaporware...

    Autor: saddrak 22.11.12 - 11:10

    Ich denke auch, dass die mit dem Schiff kommen - die erste Ladung kam wohl dann per Luft.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Worldport_%28UPS_air_hub%29

    Da arbeitet der Forumposter angeblich. Davon hat UPS aber sicher nicht hunderte in den USA.

    Naja abwarten und Tee trinken :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Vaporware...

    Autor: ChMu 22.11.12 - 11:35

    saddrak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also falls das mit den 17k Units stimmen sollte, dann ist das Vaporware und
    > kommt für den Weihnachtseinkauf wohl nichtmehr in Frage :(

    Das kommt schon hin, das entspricht etwa einer Flugzeug Ladung. UPS hat nur ein Logistik Center fuer Air aus Asien. Der Rest kommt mit dem Schiff und das kann dann locker das 20fache sein (man hat ja idR nicht das ganze Schiff gechartert) und dann Kommt man schon auf eine viertel Million, was wohl auch die Erwartungen von Google sein duerften. Das kommt noch vor Weihnachten. Ich schaetze mal, in zwei, hoechtens drei Wochen haben alle Vorbesteller ihr Tablet.

    Zum Vergleich, Apple hat nur zum Start des iP5 30! Flugzeuge voll fuer den initialen Start zur Verfuegung gehabt, und das hat nicht gereicht. Erst jetzt, Monate spaeter, kann die Nachfrage ansatzweise gedeckt werden, inzwischen sind aber auch die Schiffe gekommen. Nur ueber Air kann man die Menge nicht heranschaffen. Ausserdem zu teuer.
    Die neuen iPads mit Modem sind auch noch nicht verfuegbar, die gute Million zum Verkaufsstart war ja ebenfalls am ersten Tag weg.

    Wie man bei Google sieht, ist das also kein Apple Problem, auch wenn dort die Mengen ungleich hoeher sind, was man dort aber wohl einplant, drei Wochen Lieferzeit muss man bei neuen Gadgets, wenn sie beliebt sind, wohl einplanen. Aber das vergeht doch schnell.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Vaporware...

    Autor: Signatur 22.11.12 - 15:59

    Gestern abend bestellt (Nexus 10 32GB), heute Versandnachricht erhalten, also nix mit 2-3 Wochen Lieferfrist.
    Das geht mir schon fast zu schnell. Soll ein Weihnachtsgeschenk werden; wenn es aber erst an Weihnachten ausgepackt wird, sind die 14 Tage Umtauschrecht schon vorbei. Naja, ich rechne ja nicht wirklich damit, dass es dem Beschenkten nicht gefällt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Vaporware...

    Autor: radfahrender 22.11.12 - 18:17

    Ich wurde auch gerade mit einer Versandnachricht überrascht. Ebenfalls gestern Abend bestellt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Vaporware...

    Autor: Nephtys 23.11.12 - 10:37

    Signatur schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gestern abend bestellt (Nexus 10 32GB), heute Versandnachricht erhalten,
    > also nix mit 2-3 Wochen Lieferfrist.
    > Das geht mir schon fast zu schnell. Soll ein Weihnachtsgeschenk werden;
    > wenn es aber erst an Weihnachten ausgepackt wird, sind die 14 Tage
    > Umtauschrecht schon vorbei. Naja, ich rechne ja nicht wirklich damit, dass
    > es dem Beschenkten nicht gefällt.

    Alles eine Verschwörung von Google, deine Käuferrechte auf legalem Wege zu reduzieren.

    GOOGLE!!!!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Fachbereichsleiter (m/w) Rechenzentrum
    Abrechnungszentrum Emmendingen, Emmendingen
  2. IT-Spezialist (m/w)
    IDS GmbH, Ettlingen bei Karlsruhe
  3. Softwareentwickler AUTOSAR (m/w)
    MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart
  4. Ingenieur/in für Avionik-Rigbau / Rig-Betreuung
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck

Detailsuche



Spiele-Angebote
  1. Xbox One 1 TB Tom Clancy’s The Division Bundle
    399,99€
  2. VORBESTELLBAR: Tom Clancy's: The Division [PC Code - Uplay]
    54,45€ - Release 8. März
  3. GRATIS: The Witcher 2 für Xbox One

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Time Machine VR angespielt: Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
Time Machine VR angespielt
Wir tauchen mit den Monstern der Tiefe
  1. Unreal Engine4 Epic baut virtuelle Welt in virtueller Welt
  2. Unmandelboxing Markus Persson fliegt durch VR-Fraktaltunnel
  3. Spectrevision Elijah Wood macht Horror-VR mit Ubisoft

Tails 2.0 angeschaut: Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt
Tails 2.0 angeschaut
Die Linux-Distribution zum sicheren Surfen neu aufgelegt

Asteroidenbergbau: Verblendet vom Platinrausch
Asteroidenbergbau
Verblendet vom Platinrausch
  1. Escape Dynamics Firma für mikrowellenbetriebene Raumschiffe ist bankrott
  2. Raumfahrt SpaceX und Orbital bauen Triebwerke für das US-Militär
  3. Dream Chaser Mini-Shuttle darf zur ISS fliegen

  1. AVM: Fritzboxen für Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 kommen
    AVM
    Fritzboxen für Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 kommen

    Auf den kommenden großen IT-Messen MWC und Cebit werden Fritzboxen mit neuester Technik gezeigt. Doch Supervectoring, G.fast und Docsis 3.1 müssen erst einmal in den Netzen zum Einsatz kommen.

  2. Einsteins Vorhersage bestätigt: Forscher weisen erstmals Gravitationswellen nach
    Einsteins Vorhersage bestätigt
    Forscher weisen erstmals Gravitationswellen nach

    Was Albert Einstein vor 100 Jahren theoretisch vorhersagte, wollen Forscher nun experimentell nachgewiesen haben. Ein Spezialobservatorium fing die Signatur zweier verschmelzender Schwarzer Löcher auf. Eine physikalische Sensation.

  3. Datenschmuggel: Alte USB-Sticks als Geheimwaffe gegen Nordkorea
    Datenschmuggel
    Alte USB-Sticks als Geheimwaffe gegen Nordkorea

    Aktivisten rufen dazu auf, USB-Sticks zu spenden, um sie an nordkoreanische Regimegegner weiterzuleiten. Die bespielen die Speicher mit westlichen Medien und schmuggeln sie nach Nordkorea. Die Aktion soll helfen, die Bevölkerung aufzuklären, die von der Außenwelt abgeschirmt wird.


  1. 19:17

  2. 17:03

  3. 16:25

  4. 15:55

  5. 15:49

  6. 15:38

  7. 15:28

  8. 14:59