Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sailfish-Smartphone: Jolla stellt "The…

Sailfish-Smartphone: Jolla stellt "The Other Half" vor

Jolla hat unter dem Namen "The Other Half" (Die andere Hälfte) sein erstes Smartphone mit dem Meego-Nachfolger Sailfish OS vorgestellt. Die Entwickler von Nokias einzigem Meego-Smartphone N9 bieten "Die andere Hälfte" mit 4,5-Zoll-Display ab sofort zur Vorbestellung an.

Anzeige

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Keine 8-Kerne, kein Full-HD, kein Qi-Laden, und nur 4,5"? (Seiten: 1 2 ) 34

    AlexanderSchäfer | 20.05.13 16:59 22.05.13 09:12

  2. Und noch ein überflüssiges Mobil-OS (Seiten: 1 2 3 ) 48

    Anonymer Nutzer | 20.05.13 18:07 22.05.13 08:09

  3. Sicherheit? 2

    Pinguin | 21.05.13 18:36 21.05.13 23:41

  4. Nicht Meego -> Mer 5

    Kelteseth | 20.05.13 15:21 21.05.13 08:32

  5. "komplett frei, also kostenlos und Open Source": Auch das Jolla UI? 2

    Atalanttore | 20.05.13 17:16 21.05.13 05:19

  6. Display und Qwert{z,q} 5

    Thaodan | 20.05.13 17:40 21.05.13 02:52

  7. Juhu! Meego Nachfolger! Chillt doch mal alle! 5

    Arcardy | 20.05.13 19:36 20.05.13 19:54

  8. Meego-Nachfolger Sailfish OS 2

    WerbeMax | 20.05.13 19:42 20.05.13 19:47

  9. Schon bestellt 5

    cryptic | 20.05.13 16:15 20.05.13 19:16

  10. da sammelt sich bestimmt super der staub zwischen den beiden deckeln 1

    profi-knalltüte | 20.05.13 19:10 20.05.13 19:10

  11. ich dachte die Präsentation läuft erst in ein paar Minuten 2

    wolfi86 | 20.05.13 17:20 20.05.13 17:36

  12. Unpraktisches Design 7

    Leviath4n | 20.05.13 14:42 20.05.13 17:17

  13. Letzter Absatz 4

    derKlaus | 20.05.13 15:46 20.05.13 16:52

  14. "The other half" 2

    noneofthem | 20.05.13 14:44 20.05.13 16:09

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige
  1. Softwareentwickler Java / Webentwickler (m/w)
    syncpilot GmbH, Puchheim bei München
  2. UX Designer für Mobile Apps (m/w)
    Daimler AG, Ulm
  3. Webentwickler/-in
    ALPLA Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard (Österreich)
  4. Senior Consultant SAP HCM (m/w)
    über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern

Detailsuche



Anzeige
Top-Angebote
  1. JETZT LIEFERBAR: PCGH-Extreme-PC GTX1080-Edition
    (Core i7-6700K + Geforce GTX 1080)
  2. JETZT LIEFERBAR: GeForce GTX 1080 bei Alternate
    (u. a. Karten von Gigabyte, Asus, Evga, Gainward, MSI und Zotac lieferbar)
  3. JETZT LIEFERBAR: GeForce GTX 1080 bei Caseking
    (u. a. Karten von Evga, Inno 3D, Gainward und Gigabyte sofort lieferbar)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

Formel E: Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
Formel E
Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
  1. Hewlett Packard Enterprise "IT wird beim Autorennen immer wichtiger"
  2. Roborace Roboterrennwagen fahren mit Nvidia-Computer
  3. Elektromobilität BMW und Nissan wollen in die Formel E

  1. Zcryptor: Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks
    Zcryptor
    Neue Ransomware verbreitet sich auch über USB-Sticks

    Microsoft warnt vor einer neuen Ransomware, die sich auch über USB-Sticks verbreitet. In einem Blogpost gibt das Unternehmen einige Tipps, um sich zu schützen. Etwa: "Besuche keine Pornoseiten, aktualisiere aber auf Windows 10".

  2. LTE-Nachfolger: Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab
    LTE-Nachfolger
    Huawei schließt praktische Tests für Zukunftsmobilfunk ab

    Huawei hat eine erste Outdoor-Makrozelle und weitere Schlüsseltechnologien für 5G außerhalb von Forschungslabors getestet. Was demnächst bei der Standardisierung für 5G festgelegt wird, bleibt noch offen.

  3. Beam: Neues Modul für Raumstation klemmt
    Beam
    Neues Modul für Raumstation klemmt

    Der erste Versuch, das neue, entfaltbare Modul der ISS aufzudehnen, ist gescheitert. Die Nasa untersucht das weitere Vorgehen. Es ist Teil der ehrgeizigen Pläne von Bigelow Aerospace zum Bau einer eigenen Raumstation.


  1. 17:09

  2. 16:15

  3. 15:51

  4. 15:21

  5. 15:12

  6. 14:28

  7. 14:17

  8. 14:08