1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sailfish-Smartphone: Jolla stellt "The…

Unpraktisches Design

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unpraktisches Design

    Autor: Leviath4n 20.05.13 - 14:42

    In den vielen Ritzen wird sich schnell Staub sammeln.

    Auch optisch zumindest nicht mein Fall. Smartphones, die man jeden Tag in
    der Hand und Hosentasche hat, sollten IMHO aus einem Guss sein (unibody).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Unpraktisches Design

    Autor: noneofthem 20.05.13 - 14:45

    Die Rückseite ist austauschbar und kann abgesehen von anderen Farben auch andere Hardware mit sich bringen. Die Vorderseite enthält nur den Prozessor und das Display. So lässt sich das Gerät auch hardwareseitig an seine Bedürfnisse anpassen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Unpraktisches Design

    Autor: miauwww 20.05.13 - 15:57

    Leviath4n schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In den vielen Ritzen wird sich schnell Staub sammeln.

    Ich halte das für unwahrscheinlich. Habe selbst ein altes Motorola mit solche Fugen: Staub sammelt sich da nur in Bohrungen an. Mobiltelefone sind eh meist nicht sonderlich viel Dreck ausgesetzt. Die Abweichung von Unibody finde ich sogar ausgesprochen klug: endlich mal weg von der Vereinheitlichung der Formgebung...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Unpraktisches Design

    Autor: savejeff 20.05.13 - 16:08

    und hässlich sind die Spalten auch

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Unpraktisches Design

    Autor: blackout23 20.05.13 - 17:00

    +1

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Unpraktisches Design

    Autor: SelfEsteem 20.05.13 - 17:04

    -1
    Weil völliger Blödsinn.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Unpraktisches Design

    Autor: DrWatson 20.05.13 - 17:17

    miauwww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    Habe selbst ein altes Motorola mit
    > solche Fugen: Staub sammelt sich da nur in Bohrungen an.

    Außerdem sind das Dehnfugen, falls das Handy warm wird. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  2. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

Gnome 3.16 angesehen: "Tod der Nachrichtenleiste"
Gnome 3.16 angesehen
"Tod der Nachrichtenleiste"
  1. Server-Technik Gnome erstellt App-Sandboxes
  2. Display-Server Volle Wayland-Unterstützung für Gnome noch dieses Jahr
  3. Linux Gnome-Werkzeug soll für bessere Akkulaufzeiten sorgen

Openstack: Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
Openstack
Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
  1. Cebit 2015 Das Open Source Forum debattiert über Limux

  1. Phase One iXU 180: 80 Megapixel für die Drohnenfotografie
    Phase One iXU 180
    80 Megapixel für die Drohnenfotografie

    Phase One Industrial hat mit der iXU 180 eine vergleichsweise kleine Kamera für Drohnen vorgestellt, die mit einem Mittelformat-Sensor ausgerüstet ist und Fotos mit 80 Megapixeln aufnehmen kann. Mit kleinen Hobbydrohnen wird sie - einmal abgesehen vom Preis - allerdings nicht abheben.

  2. Metashop: Zalando will innerhalb von 30 Minuten liefern
    Metashop
    Zalando will innerhalb von 30 Minuten liefern

    Zalando will eine Art Metashop werden, der auch Kleidung aus anderen Läden beschafft und innerhalb von 30 Minuten liefert. Zalando-Vorstand Robert Gentz erklärt, wie das einmal funktionieren könnte.

  3. Mathias Döpfner: Axel-Springer-Chef wird Vodafone-Aufsichtsrat
    Mathias Döpfner
    Axel-Springer-Chef wird Vodafone-Aufsichtsrat

    Vodafone holt den Chef des Axel-Springer-Konzerns in seinen Aufsichtsrat und lobt Döpfner als einen der "führenden Visionäre der globalen Medienindustrie". Die beiden Konzerne arbeiten bereits zusammen.


  1. 22:59

  2. 19:05

  3. 16:54

  4. 16:22

  5. 14:50

  6. 13:48

  7. 12:59

  8. 12:48