1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung E2200: Handy mit fast vier…

Bessere Alternative: Nokia 206

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bessere Alternative: Nokia 206

    Autor: RK 02.02.13 - 19:28

    Vor ein paar Tagen kam das Nokia 206 raus, welches fast überall wesendlich bessere Daten als das Samsung aufweist und dabei noch günstiger daher kommt.

    Samsung:
    Display: 1,77" mit 160 x 128 Pixel mit 65.536 Farben
    Akku Standby: 600h
    Akku Sprechzeit: 13h
    Kamera Auflösung: 640 x 480 Pixel
    Interner Speicher: 9MB
    Max SD Speicher: 16GB
    Gewicht: 78g
    Größe: 111 x 46 x 14,27 mm
    Preis: ~80 Euro

    Nokia:
    Display: 2,4" mit 240 x 320 Pixel mit 65.536 Farben
    Akku Standby: 680h (2 SIM) bzw 1128h (1 SIM)
    Akku Sprechzeit: 20h
    Kamera Auflösung: 1280 x 960 Pixel
    Interner Speicher: 64MB
    Max SD Speicher: 32GB
    Gewicht: 91g
    Größe: 116 x 49,4 x 12,4 mm
    Preis: ~60 Euro

    Das Nokia unterstützt außerdem Dual SIM. Benutzt man zwei, wird die andere SIM Karte beim Telefonieren inaktiv geschaltet (Sprachzeit bleibt also gleich hoch).
    Nachteil beim Nokia: Keine USB Schnittstelle. Man muss vial Bluetooth mit dem PC verbinden. Ob man Dateien wie Musik einfach direkt auf die SD spielen kann und er das so aktzeptiert, habe ich noch nicht probiert.
    Das Material des Nokias ist wie ich finde sehr hochwertig und liegt gut in der Hand. Rücken ist matt, Front ist glänzend. Farben sind: Weiß, Schwarz, Blau, Magenta, Gelb. (Luumia Farben)

    Das Nokia gibt es auch mit QWERTZ Tastatur unter der Modellbezeichnung 205. Wie die Daten dort aussehen habe ich nicht geprüft.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Bessere Alternative: Nokia 206

    Autor: Error-Finder 02.02.13 - 19:58

    Danke f. die ausführliche Info

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Bessere Alternative: Nokia 206

    Autor: keinbockaufanmeldung 03.02.13 - 13:38

    Dem schließe ich mich an. Sehr interessant das Nokia!
    Werde ich mir mal genauer ansehen.
    Danke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Bessere Alternative: Nokia 206

    Autor: der kleine boss 03.02.13 - 13:48

    79.99 bei amazon die 1-SIM version, die dual-sim 479.99 öhm da passt doch was nicht, oder?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Bessere Alternative: Nokia 206

    Autor: tomacco 03.02.13 - 22:44

    der kleine boss schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 79.99 bei amazon die 1-SIM version, die dual-sim 479.99 öhm da passt doch
    > was nicht, oder?

    Das machen die Händler manchmal, wenn sie das Gerät eigentlich gar nicht auf Lager haben und wollen, daß niemand bestellt. Der Preis sinkt dann meist schnell wieder, wenn die Lager gefüllt werden, auf den Normalwert.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Berlin E-Prix: Motoren, die nach Star Wars klingen
Berlin E-Prix
Motoren, die nach Star Wars klingen
  1. Funktechnik Daimler und Qualcomm vernetzen das Auto

Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

Surface 3 im Test: Tolles teures Teil
Surface 3 im Test
Tolles teures Teil
  1. Surface Pro 3 Microsoft erhöht Preise um bis zu 250 Euro
  2. Surface 3 im Hands on Das Surface ohne RT

  1. Streaming: Bald 30 Prozent aller Daten von Fernsehgeräten erzeugt
    Streaming
    Bald 30 Prozent aller Daten von Fernsehgeräten erzeugt

    Der Netzwerkausrüster Cisco hat das Datenvolumen in deutschen berechnet. Danach würden bis zum Jahr 2019 durch Streaming 29 Prozent aller Daten durch Fernsehgeräte generiert.

  2. Waffensystem: Darpa testet Laserkanone
    Waffensystem
    Darpa testet Laserkanone

    Flugzeuge mit Laserkanonen: Die Darpa, die Forschungsagentur des US-Verteidigungsministeriums, testet eine Laserwaffe, mit der Flugzeuge Bodenziele bekämpfen sollen. Ein US-Experte bezweifelt indes die Tauglichkeit solcher Waffen.

  3. Ortungsdienste: Chrome-Erweiterung erstellt Bewegungsprofile bei Facebook
    Ortungsdienste
    Chrome-Erweiterung erstellt Bewegungsprofile bei Facebook

    Wenn die Ortungsdienste in Facebooks Messenger aktiviert sind, werden Nachrichten zusammen mit den Geodaten des Nutzers verschickt. Eine Erweiterung für Chrome erstellt daraus Bewegungsprofile.


  1. 22:51

  2. 19:01

  3. 17:24

  4. 17:14

  5. 17:06

  6. 16:55

  7. 16:01

  8. 15:50