Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung E2200: Handy mit fast vier…

Da fehlt ja Nur noch whatsapp..:))

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Da fehlt ja Nur noch whatsapp..:))

    Autor: Junior_meshud 02.02.13 - 11:46

    Was meint ihr... Da fehlt doch nur noch whatsapp oder??

    Ok bei mir würde es nicht 3 Tage halten aber besser als mein s3..-.-



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.02.13 11:47 durch Junior_meshud.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Da fehlt ja Nur noch whatsapp..:))

    Autor: DerJochen 02.02.13 - 17:43

    War damals ausreichend. Heute haben die Dinger CPUs mit vier Kernen und eine Akku Laufzeit von einem Tag Stand By. Ist auch doof.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Da fehlt ja Nur noch whatsapp..:))

    Autor: McCoother 02.02.13 - 17:56

    DerJochen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War damals ausreichend. Heute haben die Dinger CPUs mit vier Kernen und
    > eine Akku Laufzeit von einem Tag Stand By. Ist auch doof.


    Das stimmt nicht. Standby-Laufzeiten sind deutlich höher.. Stunden lang Infinity Blade spielen ist kein Standby!!!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Da fehlt ja Nur noch whatsapp..:))

    Autor: msdong71 03.02.13 - 08:05

    Wenn ich am smartphone alle Push und pull Dienste ausmache und echt nur Telefonie laufen habe hält das auch immer ewig. Wie lange genau keine ahung, irgendwann kommt halt die sucht wieder ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Da fehlt ja Nur noch whatsapp..:))

    Autor: TC 03.02.13 - 12:07

    Nokia mit S60 hätte Whatsapp und lange Laufzeit
    Nachteil aber, wenn mit Touch dan nur resistiv...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Da fehlt ja Nur noch whatsapp..:))

    Autor: Fagballs 05.02.13 - 07:25

    Whatsapp mit T9, das wär mal geil.

    Aber ohne Witz: Twitter und Whatsapp sind die Sachen, die ich mit dem Smartphone am meisten nutze. Wenn ein Feature Phone das elegant hinbekommen würde, könnte ich einige hundert Euro im Jahr sparen. Zum Spielen habe ich andere Geräte.

    Ich habe zum Teil den Eindruck drei von vier Kernen verpuffen in der Blingbling Oberfläche moderner Smartphones, siehe auch Wirthsches Gesetz.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Da fehlt ja Nur noch whatsapp..:))

    Autor: LittleFox 13.03.13 - 16:19

    Nokia C6-01: kapazitiver Touchscreen und S60 ;)
    Aber WhatsApp zieht den Akku sowas von schnell leer -.-

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. IAV GmbH - Ingenieurgesellschaft Auto und Verkehr, Gifhorn
  2. Deutsche Rückversicherung AG Verband öffentlicher Versicherer, Düsseldorf
  3. T-Systems International GmbH, München
  4. T-Systems International GmbH, Bonn, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,90€ inkl. Versand (Vergleichspreise ab ca. 129€)
  2. 59,99€/69,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Linux: Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"
    Linux
    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

    Um den Linux-Kernel besser vor Angriffen zu schützen, wird dieser seit einem Jahr von einer Arbeitsgruppe aktiv erweitert. Die Initiative hat inzwischen eine gute Unternehmensunterstützung und bereits einige Erfolge aufzuweisen, aber weiterhin Probleme mit der Kultur der Linux-Community.

  2. VR-Handschuh: Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing
    VR-Handschuh
    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

    Das chinesische Startup Dexta Robotics stellt mit dem Dexmo einen Motion-Capturing-Handschuh für VR-Anwendungen vor. Momentan sucht der Exoskelett-Prototyp nach Entwicklern und Industriepartnern.

  3. Dragonfly 44: Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie
    Dragonfly 44
    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

    Sie ist so groß und massereich wie unsere Milchstraße und doch kaum zu sehen: Die Galaxie Dragonfly 44 besteht fast ausschließlich aus dunkler Materie. Die Entdecker rätseln über die Entstehung.


  1. 15:33

  2. 15:17

  3. 14:29

  4. 12:57

  5. 12:30

  6. 12:01

  7. 11:57

  8. 10:40