1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung E2200: Handy mit fast vier…

Gähn... also vor über 3 Jahren schafften einige Samsung einfach Handys noch 2 Monate Standby

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gähn... also vor über 3 Jahren schafften einige Samsung einfach Handys noch 2 Monate Standby

    Autor jayjay 02.02.13 - 10:07

    Dieses Handy hat 2000 mAh und hält doppelt so lang wie das von golem vorgestellte.
    Ich weis nicht, warum das heutige Handy eine News wert ist...


    http://www.samsung.com/de/consumer/mobile-device/mobilephones/feature-mobile-phones/GT-E2370FSADBT-spec

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Gähn... also vor über 3 Jahren schafften einige Samsung einfach Handys noch 2 Monate Standby

    Autor narfomat 02.02.13 - 14:50

    stimmt, ich hab das samsung als backup gerät für mein smartphone, die standbyzeit hält wenn der akku neu ist tatsächlich knapp 2 monate... ich musste auch lachen als ich den artikel gelesen habe.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Gähn... also vor über 3 Jahren schafften einige Samsung einfach Handys noch 2 Monate Standby

    Autor Error-Finder 02.02.13 - 20:05

    na ja, ist auch immerhin fast 2cm dick u. kostet fast das doppelte

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Gähn... also vor über 3 Jahren schafften einige Samsung einfach Handys noch 2 Monate Standby

    Autor Garagoos 02.02.13 - 23:33

    nicht ganz ... bei Amazon für 85¤ gelistet :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Gähn... also vor über 3 Jahren schafften einige Samsung einfach Handys noch 2 Monate Standby

    Autor Mudi 04.02.13 - 09:30

    Leute es geht um FACEBOOK!!!

    -.-

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Gähn... also vor über 3 Jahren schafften einige Samsung einfach Handys noch 2 Monate Standby

    Autor Garagoos 04.02.13 - 11:06

    warum um Facebook ? Solche "Dienste" nutzt kein Mensch mit einem solchen Display und von der Tastatur wollen wir gar nicht reden ... also ein Standard"handy" mit langer Akkulaufzeit -> mehr bleibt nicht .... und "das" kann man bedeutend besser haben -> und wie erwähnt, das schon vor Jahren.... mehr wurde ja nicht behauptet ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Bioshock für iOS: Unterwasserstadt für die Hosentasche
Test Bioshock für iOS
Unterwasserstadt für die Hosentasche
  1. Unter Wasser Bioshock auf iOS-Geräten

Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

Qnap QGenie im Test: Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
Qnap QGenie im Test
Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
  1. Qnap QGenie NAS-System für die Hosentasche
  2. HS-251 Qnap beschleunigt lüfterloses NAS-System
  3. QNAP TS-EC1080 Pro Erweiterbares NAS-System im Tower mit mSATA-Plätzen

  1. Akoya P2213T: Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor
    Akoya P2213T
    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

    Mit dem Akoya P2213T zeigt Medion ein neues Windows-Convertible, dessen abnehmbare Tastatur in einem Winkel von bis zu 300 Grad aufgestellt werden kann. Außerdem kann die Tablet-Einheit mit Bay-Trail-Prozessor komplett abgelöst werden.

  2. Hacker: Lizard Squad offenbar verhaftet
    Hacker
    Lizard Squad offenbar verhaftet

    Sie haben Sony, Twitch und Blizzard per DDoS-Attacke angegriffen, nun hat offenbar das FBI erste Mitglieder von Lizard Squad festgenommen. Auf ihrer Webseite äußert sich die Hackergruppe zu ihren Motiven.

  3. Lennart Poettering: Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen
    Lennart Poettering
    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

    Ein Konzept der Systemd-Entwickler könnte die Funktionsweise und Installation von Linux-Distributionen und Apps revolutionieren, indem diese vereinheitlicht werden. Dafür muss noch an Systemd, Btrfs und dem Kernel gearbeitet werden.


  1. 15:51

  2. 15:36

  3. 15:35

  4. 15:14

  5. 12:39

  6. 12:11

  7. 12:11

  8. 12:06