1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung: Mehr als 10 Millionen Galaxy S4…

Das kann ich nicht verstehen (HTC One ist doch da...)

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das kann ich nicht verstehen (HTC One ist doch da...)

    Autor: Freiheit statt Apple 18.05.13 - 15:52

    Dass die Leute wie blöde das Glaxy S4 kaufen, kann ich genausowenig verstehen, wie dass Apple noch massenweise iPhones verkauft obwohl es Android-Geräte gibt.

    Jeder halbwegs informierte Käufer müsste doch wissen, dass das HTC One mittlerweile auf dem Markt und demnächst auch breit verfügbar sein wird. Wie kann da irgendjemand zum selben Preis noch ein Galaxy S4 wollen?

    ***
    "Meine Freunde, ihr müsst verstehen, dass ein Grossteil derjenigen die heute irgendwo ihre Meinung hinausposaunen auf den Gebiete der Logik absolute Analphabeten sind. Wenn ich also in Diskussionen verächtlich Schnaube, ist dies ein Zeichen von Verzweiflung, nicht von Arroganz."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Das kann ich nicht verstehen (HTC One ist doch da...)

    Autor: medium_quelle 18.05.13 - 17:49

    "Meine Freunde, ihr müsst verstehen, dass ein Grossteil derjenigen die heute irgendwo ihre Meinung hinausposaunen auf den Gebiete der Logik absolute Analphabeten sind. Wenn ich also in Diskussionen verächtlich Schnaube, ist dies ein Zeichen von Verzweiflung, nicht von Arroganz."

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Das kann ich nicht verstehen (HTC One ist doch da...)

    Autor: TITO976 18.05.13 - 18:37

    facepalm*

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Das kann ich nicht verstehen (HTC One ist doch da...)

    Autor: DrWatson 18.05.13 - 18:42

    HTC One? War das nicht das Gerät, das man nicht reparieren, geschweige denn den Akku tauschen konnte?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Das kann ich nicht verstehen (HTC One ist doch da...)

    Autor: HerrMannelig 18.05.13 - 19:06

    Wozu Akku tauschen? Samsung liefert Billigakkus mit, die nach zwei Jahren schon nicht mehr so lange halten. Im One sollte ein hochwertigerer Akku dabei sein, der eine höhere Lebensdauer hat. Von daher muss man den Akku nicht tauschen können. Reparieren tu ich am Handy sowieso nichts. Ganz davon abgesehen nehme ich das gerne in Kauf, weil ich dafür ein Gehäuse aus Metall habe und nicht so ein Plastikding wie das S4. Ich hatte das S2 vor meinem One und das Plastik war nach einem dreiviertel Jahr aufgearbeitet. Ich hatte es in weißer Farbe. Der Silberrand ist total unschön abgegangen und das konnte man auch nicht einzeln tauschen, da das Vorderteil mit dem Display verklebt ist. Das S4 hat immernoch diesen Plastik-Silberrand. Nein, nein, was will ich mit einem Handy, bei dem ich Akku tauschen kann, das aber nach nem Jahr total hässlich ist?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Galaxy Sx, das neue IPhone

    Autor: HerrMannelig 18.05.13 - 19:09

    Die Marke Galaxy hat sich so etabliert, dass Leute die Handys schon blind kaufen, wie es beim IPhone lange der Fall war. Schade eigentlich. Naja, ich bin vom S2 aufs One gewechselt, weil es einfach wesentlich hochwertiger verarbeitet ist, ich öfter Räumen Fotos mache und da die Kamera des One einfach überlegen ist, wegen des signifikant besseren Displays (abgesehen von den Schwarzwerten, das ist klar) und weil ich in vielen Testberichten gelesen habe, dass die meisten neuen nicht wirklich funktionieren (abgesehen davon, dass ich sie großen Quatsch finde) und die UI teilweise zu rucklern neigen soll.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Das kann ich nicht verstehen (HTC One ist doch da...)

    Autor: DrWatson 19.05.13 - 03:32

    :D Kaputt, aber sexy

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Das kann ich nicht verstehen (HTC One ist doch da...)

    Autor: DS_EF 19.05.13 - 10:38

    Warum denken alle, dass man nur defekte Akkus wechseln möchte? Die Dinger halten alle kaum länger als 1 Tag mit Datenverbindung und GPS. Wenn man dann in der Pampa steht und das Gerät ist leer freut man sich, wenn man einen Ersatzakku mit hat und den einfach einsetzen kann.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: Das kann ich nicht verstehen (HTC One ist doch da...)

    Autor: DaTebe 19.05.13 - 11:57

    DS_EF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum denken alle, dass man nur defekte Akkus wechseln möchte? Die Dinger
    > halten alle kaum länger als 1 Tag mit Datenverbindung und GPS. Wenn man
    > dann in der Pampa steht und das Gerät ist leer freut man sich, wenn man
    > einen Ersatzakku mit hat und den einfach einsetzen kann.

    Wenn man dafür nen extra Akku mit rumtragen will kann man aber auch direkt einen externen Akku nehmen. Der läd im "Notfall" auch andere Handys....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: Das kann ich nicht verstehen (HTC One ist doch da...)

    Autor: George99 19.05.13 - 12:28

    Ein Ersatzakku ist aber klein und flach und passt locker in jede Tasche, während diese ext. Teile naturgemäß größer sind und natürlich auch bei der Benutzung des Handys stören.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: Das kann ich nicht verstehen (HTC One ist doch da...)

    Autor: XDKOwner 20.05.13 - 07:53

    Wie oft ist man bitte in der Pampa? Und was ist mit nem Navi?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  12. es ist der Lemming Effekt

    Autor: im-Kern-gehts-um 20.05.13 - 09:25

    es gibt grob 2 große Gruppen von Lemmingen

    warum der Effekt inzwischen so stark ist: das ist ne gute Frage

    vielleicht weil subjektiv das Thema für die meisten Leute so komplex ist, dass sie nur noch anderen nachlaufen

    und weil alle Lemminge ihr Geld bei den 2 großen Herstellern ausgeben, haben andere Hersteller es inzwischen verdammt schwer

    am Ende bleiben nur noch 2 große Lemming-Imperien übrig

    so ist das im Kapitalismus

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  13. und ich kann nicht verstehen...

    Autor: im-Kern-gehts-um 20.05.13 - 09:38

    dass htc, Sony, Nokia so ein Produkt-Chaos veranstalten

    ich kann verstehen, dass normale Konsumenten da nicht mehr durchblicken und zu den zwei schönsten Ponys rennen

    bei Apple nimmt man 1 Handy wahr

    bei Samsung nimmt man 1 Handy wahr


    htc hat 30 Droiden ??

    Sony hat noch mehr ?

    Selbst schuld

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  14. Re: und ich kann nicht verstehen...

    Autor: mrbarsack 20.05.13 - 11:15

    im-Kern-gehts-um schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dass htc, Sony, Nokia so ein Produkt-Chaos veranstalten
    >
    > ich kann verstehen, dass normale Konsumenten da nicht mehr durchblicken und
    > zu den zwei schönsten Ponys rennen
    >
    > bei Apple nimmt man 1 Handy wahr
    >
    > bei Samsung nimmt man 1 Handy wahr
    >
    > htc hat 30 Droiden ??
    >
    > Sony hat noch mehr ?
    >
    > Selbst schuld


    "facepalm"

    Jap... bööses HTC, nimmt mal Samsung als Vorbild, die stellen ja nicht alle paar Wochen ein neues Smartphone vor oder so...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.05.13 11:16 durch mrbarsack.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

E-Mail-Ausfall in München: Und wieder wars nicht Limux
E-Mail-Ausfall in München
Und wieder wars nicht Limux
  1. Öffentliche Verwaltung Massiver E-Mail-Ausfall bei der Stadt München
  2. Limux Kopf einziehen und über Verschwörung tuscheln
  3. Limux Windows-Rückkehr würde München Millionen kosten

  1. Streaming: Netflix schließt Offline-Videos kategorisch aus
    Streaming
    Netflix schließt Offline-Videos kategorisch aus

    "Es wird niemals passieren" - mit drastischen Worten schließt ein Netflix-Manager die Möglichkeit aus, Netflix-Videos irgendwann einmal auch offline zu betrachten. Über die Erklärung darf die Stirn gerunzelt werden.

  2. KDE Applications 14.12: Erste Frameworks-5-Ports der KDE-Anwendungen erschienen
    KDE Applications 14.12
    Erste Frameworks-5-Ports der KDE-Anwendungen erschienen

    Ports auf Qt5 und die Frameworks 5 der KDE-Anwendungen sind erstmals verfügbar. Gemeinsam mit Verbesserungen zu Programmen der 4er-Reihe bietet das Team die Sammlung nun unter einem neuen Versionsschema an.

  3. Spearfishing: Icann meldet Einbruch in seine Server
    Spearfishing
    Icann meldet Einbruch in seine Server

    Der Domainverwalter Icann meldet einen Einbruch in seine Server. Seine Mitarbeiter seien Opfer eines Spearfishing-Angriffs geworden.


  1. 15:41

  2. 15:34

  3. 15:22

  4. 15:02

  5. 14:39

  6. 14:24

  7. 14:09

  8. 13:49