Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsung: Texte-Kopieren bringt Galaxy…

Produktzyklen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Produktzyklen

    Autor: elgooG 22.02.13 - 18:40

    Es ist doch kein Wunder, dass immer wieder bei allen möglichen Smartphones die seltsamsten Fehler in Software, Hardware und Verarbeitung auftreten. Die Produktzyklen sind inzwischen viel zu kurz, die Produktpalette viel zu breit um vernüftig zu testen und alles ist nur mehr auf den schnellen Erfolg aus.

    Wir Konsumenten unterstützen das noch dazu völlig bereitwillig. Selbst bei einem HighEnd-Phone wie dem Sony Xperia Z gab es einige wenige die es schon vor dem Release für veraltet erklärt haben. Dabei reizt niemand ein Smartphone wirklich aus, oder behaltet es gar mehr als 2 Jahre. 4 Jahre alte Geräte sind schon eine Seltenheit. Geräte werden nicht weggegeben weil sie kaputt sind, oder zu langsam, sondern weil sie nicht mehr das allerneueste OS besitzen oder es inzwischen neuere Gerät gibt.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  2. Re: Produktzyklen

    Autor: trkiller 22.02.13 - 21:01

    Naja bei mir hält ein Smarzphone auch nicht länger als 6 Monate. Irgendwas stört mich immer

  3. Re: Produktzyklen

    Autor: Anonymer Nutzer 23.02.13 - 12:31

    und deswegen machen gewisse Konzerne eine Gradwanderung zwischen "den Kunden durch keine Updates oder extem langsame Updates nicht zu sehr zu vergraulen, dass es auf die Marke schlägt, aber zum schnelleren Neukauf führt".

    Leider...

    Deswegen trotz aller Nachteile bei den Nexus-Geräten, es kann nur ein solchen bei Android in Frage kommen.

  4. Re: Produktzyklen

    Autor: Tiberius Kirk 24.02.13 - 14:54

    Bei den aktuellen Preisen wären 6 Jahre angemessen...

    Gruß
    Tiberius

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  2. Création Gross GmbH & Co. KG., Hersbruck
  3. Media-Saturn IT-Services GmbH, Bayern
  4. SKF GmbH, Schweinfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Leon der Profi, Auf der Flucht, Das Schweigen der Lämmer)
  2. (u. a. 96 Hours Taken 3 6,97€, London Has Fallen 9,97€, Homefront 7,49€, Riddick 7,49€)
  3. (u. a. The Complete Bourne Collection Blu-ray 14,99€, Harry Potter Complete Blu-ray 44,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

  1. Test: Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland
    Test
    Mobiles Internet hat viele Funklöcher in Deutschland

    Je nach Netz sitzen 30 bis 45 Prozent der Deutschen im Smartphone-Funkloch. Das ergab ein Test der Computer Bild. Auf dem Land könnten Smartphone-Nutzer von Discount-Tarifen im Telekom-Netz Probleme bekommen.

  2. Kicking the Dancing Queen: Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland
    Kicking the Dancing Queen
    Amazon bringt Songtexte-Funktion nach Deutschland

    Nie wieder falsch verstandene Liedertexte: Amazon bringt seine Songtexte-Funktion nach Deutschland. Damit können Kunden von Music Unlimited und Prime Music sich zahlreiche Texte direkt im Musik-Player anzeigen lassen. Auch österreichische Kunden können die Funktion verwenden.

  3. Nachruf: Astronaut John Glenn stirbt im Alter von 95 Jahren
    Nachruf
    Astronaut John Glenn stirbt im Alter von 95 Jahren

    Astronaut, Senator, Weltraumsenior: 36 Jahre und eine politische Karriere lagen zwischen den beiden Ausflügen von John Glenn ins All. So lange musste kein Raumfahrer warten. Jetzt ist Glenn im hohen Alter gestorben.


  1. 14:19

  2. 13:48

  3. 13:37

  4. 12:30

  5. 12:01

  6. 11:35

  7. 11:31

  8. 10:40