Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone: Android 4.2 für das Galaxy…

Ist doch schon seit ca 2 Wochen da...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist doch schon seit ca 2 Wochen da...

    Autor: windoofer 21.11.12 - 10:02

    Ka wann das genau rausgekommen ist, ist aber schon seit mindestens einer Woche für das Galaxy Nexus verfügbar.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.11.12 10:03 durch windoofer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ist doch schon seit ca 2 Wochen da...

    Autor: Guardian 21.11.12 - 10:11

    LESEN

    In Deutschland!

    Das Update betrifft yakju versionen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ist doch schon seit ca 2 Wochen da...

    Autor: gardwin 21.11.12 - 10:36

    Muss aber gestehen auch auf die takju Version gewechselt zu sein.

    Mit dem GNexus Toolkit kein Thema.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ist doch schon seit ca 2 Wochen da...

    Autor: cc68 21.11.12 - 18:03

    Ich verstehe die Meldung auch nicht. Ich habe auch ein deutsches Galaxy Nexus und das Update kam bereits vor über einer Woche.

    Ansonsten finde ich die neuen Funktionen Klasse. BT mit vielen Geräten (Drucker und anderes) geht deutlich besser (naja ist ja kein Nexus 7 ;-) ).

    Absterbende WLAN-Verbindungen bei Gerät aus sind auch kein Thema mehr.

    Stopuhr etc. ist auch nett. Die Uhr mit der Stunde fett und den Minuten normal ist jetzt nicht so mein Ding. Aber naja jammern auf hohem Niveau.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Senior C/C++ Developer (m/w)
    ipoque GmbH, Leipzig
  2. Project Manager (m/w)
    Gelato Group via Academic Work Germany GmbH, Oslo (Norwegen)
  3. Senior SAP Solution Inhouse Consultant (m/w)
    Leica Camera AG, Wetzlar
  4. Junior Cloud Consultant (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Leinfelden-Echterdingen

Detailsuche



Top-Angebote
  1. 5 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Hotel Transsilvanien, Terminator 3+4, Wer ist Hanna?, Man of Steel, Last Action Hero, Over...
  2. TIPP: Bethesda-Klassiker gibt es jetzt DRM-frei bei GOG
  3. Blu-ray-Box-Sets reduziert
    (u. a. Ocean's Trilogy 14,97€, The Wire 69,97€, Lethal Weapon 1-4 16,97€, Band of Brothers 17...

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Open Source: Sticken! Echt jetzt?
Open Source
Sticken! Echt jetzt?
  1. München CSU-Stadträte wettern über Limux
  2. Guadec15 "Beiträge zu freier Software sind zu schwer"
  3. Guadec15 "Open-Source-Software braucht Markenrechte"

Game Writer: Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
Game Writer
Warum Quereinsteiger selten gute Storys für Spiele schreiben
  1. Swapster Deutsche Börse plant Handelsplattform für Spieler
  2. Ninja Theory Hellblade und eine Heldin mit Trauma
  3. Unterwasser Aquanox sucht Community

Uberchord ausprobiert: Besser spielen statt Highscore jagen
Uberchord ausprobiert
Besser spielen statt Highscore jagen
  1. Play Music Googles Musikdienst bekommt kuratierte Playlisten
  2. GTA 5 Rockstar-Editor bald für PS4 und Xbox One
  3. DAB+ WDR schaltet seine Mittelwellensender ab

  1. Frankfurt: Betreiber modernisieren Mobilfunknetz der U-Bahn
    Frankfurt
    Betreiber modernisieren Mobilfunknetz der U-Bahn

    In der U-Bahn in Frankfurt arbeiten die Konkurrenten Vodafone, Deutsche Telekom und Telefónica beim Netzausbau zusammen. Auch Verstärker und Antennen in den Stationen und Tunneln nutzt man gemeinsam.

  2. 3D-Varius: Pauline, die Geige aus dem 3D-Drucker
    3D-Varius
    Pauline, die Geige aus dem 3D-Drucker

    Diese Geige sieht nicht nur unkonventionell aus, sie wurde auch auf unkonventionelle Weise hergestellt: Laurent Bernadac hat sie von einem 3D-Drucker aufbauen lassen. Vorbild war ein klassisches Instrument.

  3. Vectoring: Telekom zählt eigenes 50 MBit/s nicht als 50 MBit/s
    Vectoring
    Telekom zählt eigenes 50 MBit/s nicht als 50 MBit/s

    Die Telekom will um die Hauptverteiler Vectoring einsetzen, was technisch bedingt die Konkurrenz ausschließt. Bei der Zählung der Haushalte, die dann besser dastehen, weil sie noch keine Datenrate von 50 MBit/s erhalten, wurden die Telekom-50-MBit/s-Haushalte mitgezählt.


  1. 19:06

  2. 18:17

  3. 17:16

  4. 16:36

  5. 15:27

  6. 15:24

  7. 14:38

  8. 14:09