Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone: Android 4.2 für das Galaxy…

Ist doch schon seit ca 2 Wochen da...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist doch schon seit ca 2 Wochen da...

    Autor: windoofer 21.11.12 - 10:02

    Ka wann das genau rausgekommen ist, ist aber schon seit mindestens einer Woche für das Galaxy Nexus verfügbar.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.11.12 10:03 durch windoofer.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ist doch schon seit ca 2 Wochen da...

    Autor: Guardian 21.11.12 - 10:11

    LESEN

    In Deutschland!

    Das Update betrifft yakju versionen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ist doch schon seit ca 2 Wochen da...

    Autor: gardwin 21.11.12 - 10:36

    Muss aber gestehen auch auf die takju Version gewechselt zu sein.

    Mit dem GNexus Toolkit kein Thema.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ist doch schon seit ca 2 Wochen da...

    Autor: cc68 21.11.12 - 18:03

    Ich verstehe die Meldung auch nicht. Ich habe auch ein deutsches Galaxy Nexus und das Update kam bereits vor über einer Woche.

    Ansonsten finde ich die neuen Funktionen Klasse. BT mit vielen Geräten (Drucker und anderes) geht deutlich besser (naja ist ja kein Nexus 7 ;-) ).

    Absterbende WLAN-Verbindungen bei Gerät aus sind auch kein Thema mehr.

    Stopuhr etc. ist auch nett. Die Uhr mit der Stunde fett und den Minuten normal ist jetzt nicht so mein Ding. Aber naja jammern auf hohem Niveau.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Senior SAP Basis Administrator (m/w)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  2. Chief Information Officer (m/w)
    NORD/LB Luxembourg S.A. Covered Bond Bank, Luxembourg-Findel (Luxemburg)
  3. Koordinator/in für ?-ffentlichkeitsarbeit und IT
    Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München, München
  4. Senior Security-Architekt (m/w) für Metering-Systeme
    Diehl Metering GmbH, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. Samsung 850 Pro 256-GB-SSD (MZ-7KE256BW 2,5 Zoll, SATA III)
    118,00€
  2. Logitech G900 Maus
    159,00€ statt 179,00€
  3. TIPP: Amazon-Sale
    (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wireless-HDMI im Test: Achtung Signalstörung!
Wireless-HDMI im Test
Achtung Signalstörung!
  1. Die Woche im Video E3, Oneplus Three und Apple ohne X

Zenbook 3 im Hands on: Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
Zenbook 3 im Hands on
Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
  1. 8x Asus ROG 180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr
  2. Transformer 3 (Pro) Asus zeigt Detachable mit Kaby Lake
  3. Asus Zenbook Flip kommt für fast 800 Euro in den Handel

Android Wear 2.0 im Hands on: Googles Aufholjagd mit Komplikationen
Android Wear 2.0 im Hands on
Googles Aufholjagd mit Komplikationen
  1. Android Wear 2.0 Google etabliert Fragmentierung bei Smartwatches
  2. Microsoft Outlook-Watch-Face für Android-Smartwatches
  3. Samsung Keine neuen Smartwatches mit Android Wear geplant

  1. Wileyfox Spark: Drei Smartphones mit Cyanogen OS für wenig Geld
    Wileyfox Spark
    Drei Smartphones mit Cyanogen OS für wenig Geld

    Wileyfox hat drei neue Smartphones vorgestellt, die mit Cyanogen OS laufen. Das britische Unternehmen will Kunden vor allem mit günstigen Preisen locken.

  2. Sound BlasterX H7: Creative erweitert das H5-Headset um Surround-Sound
    Sound BlasterX H7
    Creative erweitert das H5-Headset um Surround-Sound

    Gleiche Technik, gleicher guter Klang: Das neue Sound BlasterX H7 entspricht dem H5-Headset, wurde aber um einen USB-Anschluss und 7.1-Ton erweitert. Der Aufpreis hält sich daher in Grenzen.

  3. Datenschutz: Facebook trackt Standort der Nutzer um Freunde vorzuschlagen
    Datenschutz
    Facebook trackt Standort der Nutzer um Freunde vorzuschlagen

    Das Gesicht kommt irgendwie bekannt vor, aber von dem Namen hat man noch nie etwas gehört? Facebook schlägt Nutzern auf Basis von Standortdaten passende Freunde vor. Für Menschen auf anonymen Treffen könnte das zum Problem werden.


  1. 13:23

  2. 13:07

  3. 12:51

  4. 12:27

  5. 12:02

  6. 11:37

  7. 11:31

  8. 10:58