Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone: Blackberry Z10 kann für 630…

Blackberrry HUB während der Präsentation abgeschmiert

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Blackberrry HUB während der Präsentation abgeschmiert

    Autor: firstaddy 03.02.13 - 20:57

    Ist euch auch aufgefallen, dass im Video: Blackberry 10 Demo (14:14) ein Balckberry abgeschmiert ist und sie mit einem anderen Smartphone weiter arbeiten?

    In Min. 7:07 kann man unten rechts auf dem Balckberry eine 1 sehen. Ein paar sekunden später versucht er den Hub zu öffnen, nicht passiert. Kritischer blick zum Kollegen, Blackberry hingelegt und ausgetauscht. Der Kollege versucht dann etwas interessantes zu erzählen, um von der Bedienung am smartphone abzulenken. In der Zeit können sie auf das andere handy umswitschen.

    Später kann man öfter dann unten rechts die 2 erkennen. Als Beispiel Minute 10:38.

    Scheint wohl öfter zu passieren, dass der HUB abgeschmiert, sonst hätten sie sich nicht so gut darauf vorbereitet. Deswegen macht die Blende auch Sinn, hinter denen die Blackberrys liegen...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Blackberrry HUB während der Präsentation abgeschmiert

    Autor: oSu. 03.02.13 - 23:47

    firstaddy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist euch auch aufgefallen, dass im Video: Blackberry 10 Demo (14:14) ein
    > Balckberry abgeschmiert ist und sie mit einem anderen Smartphone weiter
    > arbeiten?
    >
    > In Min. 7:07 kann man unten rechts auf dem Balckberry eine 1 sehen. Ein
    > paar sekunden später versucht er den Hub zu öffnen, nicht passiert.
    > Kritischer blick zum Kollegen, Blackberry hingelegt und ausgetauscht. Der
    > Kollege versucht dann etwas interessantes zu erzählen, um von der Bedienung
    > am smartphone abzulenken. In der Zeit können sie auf das andere handy
    > umswitschen.
    >
    > Später kann man öfter dann unten rechts die 2 erkennen. Als Beispiel Minute
    > 10:38.

    Stimmt, das war mir gar nicht aufgefallen. ;-)

    > Scheint wohl öfter zu passieren, dass der HUB abgeschmiert, sonst hätten
    > sie sich nicht so gut darauf vorbereitet.

    Das wäre zum Zeitpunkt der Präsentation aber nicht weiter tragisch gewesen, da das System damals noch nicht in der finalen Version vorlag.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

Kepler-452b: Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
Kepler-452b
Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
  1. Weltraumteleskop Kepler entdeckt Supererde in der habitablen Zone

Pixars Inside Out im Dolby Cinema: Was blenden soll, blendet auch
Pixars Inside Out im Dolby Cinema
Was blenden soll, blendet auch
  1. Ultra HD Blu-ray Es geht bald los mit 4K-Filmen auf Blu-ray

  1. 3D Xpoint: Revolutionärer Speicher vereint DRAM und NAND
    3D Xpoint
    Revolutionärer Speicher vereint DRAM und NAND

    Schneller als nichtflüchtiger NAND-Speicher und mehr Kapazität als flüchtiger DRAM: 3D Xpoint soll eine Lücke zwischen beiden heutigen Technologien besetzen und neue Anwendungen möglich machen.

  2. Honeynet des TÜV Süd: Simuliertes Wasserwerk wurde sofort angegriffen
    Honeynet des TÜV Süd
    Simuliertes Wasserwerk wurde sofort angegriffen

    Kaum online kamen schon die ersten Zugriffe: Das Sicherheitsunternehmen TÜV Süd hat eine Wasserwerkssimulation als Honeynet aufgesetzt und acht Monate lang ins Internet gestellt. Auch Betreiber von kleinen und unbedeutenden Anlagen mit Internetanschluss seien unmittelbar gefährdet, folgern die Sicherheitsexperten.

  3. Codecs: Konsortium will Lizenzgebühren für H.265 erheben
    Codecs
    Konsortium will Lizenzgebühren für H.265 erheben

    HEVC Advance will künftig Lizenzgebühren für die Nutzung des Codecs H.265 verlangen. Das könnte besonders Streamingdienste wie Netflix und Open-Source-Software hart treffen.


  1. 19:18

  2. 18:54

  3. 18:16

  4. 18:07

  5. 17:54

  6. 17:38

  7. 17:02

  8. 16:39