1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone: Blackberry Z10 kann für 630…

zu teuer? Ich glaube kaum!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. zu teuer? Ich glaube kaum!

    Autor: scharp5 01.02.13 - 11:36

    Definitv nicht zu teuer. Wird außerdem noch billger.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.02.13 11:39 durch scharp5.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: zu teuer? Ich glaube kaum!

    Autor: oSu. 01.02.13 - 12:45

    Ich denke auch, dass der Einstiegspreis bei den meisten Händlern ohnehin bei 599,- EUR liegen wird.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: zu teuer? Ich glaube kaum!

    Autor: Comstock 02.02.13 - 13:56

    Was du glaubst und was Tatsache ist, sind wohl ganz offensichtlich 2 völlig unterschiedliche Dinge...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: zu teuer? Ich glaube kaum!

    Autor: theanswerto1984is1776 02.02.13 - 16:47

    oSu. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke auch, dass der Einstiegspreis bei den meisten Händlern ohnehin
    > bei 599,- EUR liegen wird.


    das ändert nix daran dass es eben kein iOS/Android/WP7 device ist. Und von der Regierung beschnüffeln lassen/an die Regierung verkauft werden kann ich auch für weniger geld kriegen!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: zu teuer? Ich glaube kaum!

    Autor: bimini 02.02.13 - 19:34

    theanswerto1984is1776 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oSu. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > das ändert nix daran dass es eben kein iOS/Android/WP7 device ist. Und von
    > der Regierung beschnüffeln lassen/an die Regierung verkauft werden kann ich
    > auch für weniger geld kriegen!

    Ja bei jedem anderen OS wirst das sowieso weil die Firmen ihren Hauptsitz in Amerika haben. Die amis bekommen da alles was sie wollen.

    Bei Blackberry wurde das nur so aufgebauscht weil es bis dahin als Sicher galt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: zu teuer? Ich glaube kaum!

    Autor: oSu. 03.02.13 - 23:57

    theanswerto1984is1776 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > oSu. schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich denke auch, dass der Einstiegspreis bei den meisten Händlern ohnehin
    > > bei 599,- EUR liegen wird.
    >
    > das ändert nix daran dass es eben kein iOS/Android/WP7 device ist. Und von
    > der Regierung beschnüffeln lassen/an die Regierung verkauft werden kann ich
    > auch für weniger geld kriegen!

    Falsch, im Falle des iPhones bezahlt Du für's beschnüffeln lassen sogar noch mehr.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

  1. Tor-Router: Invizbox will besser sein als die Anonabox
    Tor-Router
    Invizbox will besser sein als die Anonabox

    Nach dem Scheitern des Kickstarter-Projekts Anonabox will Invizbox alles besser machen. Das Projekt sammelt bei Indiegogo Geld für seinen Tor-Router.

  2. Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
    Moore's Law
    Totgesagte schrumpfen länger

    Keine andere Regel der Computerindustrie wird für beständigen Fortschritt so oft zitiert wie das Mooresche Gesetz, das zuerst nur für Prozessoren aufgestellt wurde. Doch inzwischen sagt selbst Gordon Moore, dass diese Faustregel bald nicht mehr gilt. Dafür gibt es jedoch nicht nur technische Gründe.

  3. Agents of Storm: Free-to-Play-Strategie von den Max-Payne-Machern
    Agents of Storm
    Free-to-Play-Strategie von den Max-Payne-Machern

    Das finnische Entwicklerstudio Remedy Entertainment hat sein Action-Strategiespiel Agents of Storm für iOS veröffentlicht. Vor allem die Grafik macht - auch dank Unterstützung von Apples Metal-Schnittstelle - einen gelungenen Eindruck.


  1. 12:33

  2. 11:56

  3. 11:28

  4. 11:16

  5. 10:13

  6. 09:04

  7. 08:36

  8. 08:22