1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone: Deutsche Kunden…

Smartphone: Deutsche Kunden interessieren sich kaum für Windows Phone

Die Windows-Phone-Plattform kann Microsoft offenbar nicht aus der Krise führen. Microsofts Smartphone-Marktanteile gehen auf dem deutschen Markt weiter zurück. Darunter leidet auch Nokia, dessen Marktanteile sich ebenfalls weiter verringern.

Anzeige
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. @Golem: 8% von 15,3%? 1

    stealth701 | 12.03.12 00:50 12.03.12 00:50

  2. Me2 + schlechte Kommunikation = Fail ... 16

    AndyGER | 11.03.12 16:55 11.03.12 23:33

  3. Microsofts "Kacheldesign" erinnert an Scheißhaus!

    Anonymer Nutzer | 11.03.12 20:44 Das Thema wurde verschoben.

  4. Android ist das Windows für Smartphones 2

    Spitfire777 | 11.03.12 20:31 11.03.12 20:38

  5. Das wars dann Nokia 2

    blubberlutsch | 11.03.12 17:02 11.03.12 20:24

  6. @Golem: Quelle? 1

    ggggggggggg | 11.03.12 19:50 11.03.12 19:50

  7. Wo gibt's die kompletten Zahlen? 1

    WinMo4tw | 11.03.12 17:41 11.03.12 17:41

  8. Handy OS vs. Handy OS Teil 101 7

    jeegeek | 11.03.12 14:00 11.03.12 17:26

  9. Metro sieht auf kleinen Smartphones scheiße aus 3

    Shadow27374 | 11.03.12 15:09 11.03.12 17:13

  10. Edit wegen Irrtum 5

    elknipso | 11.03.12 16:55 11.03.12 17:09

  11. Ist doch Klar 6

    PiereWl | 11.03.12 13:07 11.03.12 17:08

  12. Ja wie auch, außer dem Lumnia kennt doch keiner 3

    dabbes | 11.03.12 13:21 11.03.12 15:56

  13. Metro erweitern + weniger Einschränkungen = Win 1

    Anonymer Nutzer | 11.03.12 15:29 11.03.12 15:29

  14. Deutsche Kunden interessieren sich kaum für Windows 8 1

    Raketen angetriebene Granate | 11.03.12 15:16 11.03.12 15:16

  15. Alternativ Plan : 7

    blaub4r | 11.03.12 13:04 11.03.12 14:46

  16. Problem: Das Image 2

    abfallwoscht | 11.03.12 13:41 11.03.12 14:40

  17. Schlecker-Syndrom? 1

    Stereo | 11.03.12 14:10 11.03.12 14:10

  18. umsonst als android-vm 1

    sconnor | 11.03.12 13:25 11.03.12 13:25

  19. Das heißt die Android Steuer muss erhöht werden. 1

    entonjackson | 11.03.12 13:20 11.03.12 13:20

  20. neuigkeiten ... 1

    Anonymer Nutzer | 11.03.12 13:00 11.03.12 13:00

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln




Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Test Far Cry 4: Action und Abenteuer auf hohem Niveau
Test Far Cry 4
Action und Abenteuer auf hohem Niveau

Yoga Tablet 2 Pro im Test: Das Tablet mit dem eingebauten Kino
Yoga Tablet 2 Pro im Test
Das Tablet mit dem eingebauten Kino
  1. Lenovos Yoga Tablet 2 im Test Das Tablet mit dem Aufhänger
  2. Motorola Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte
  3. Yoga Tablet 2 Pro Lenovos 13-Zoll-Tablet mit Projektor und Subwoofer

Yoga 3 Pro Convertible im Test: Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
Yoga 3 Pro Convertible im Test
Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Weniger Consumer-Notebooks Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
  3. Asus Zenbook UX305 Das flachste Ultrabook mit QHD-Display

  1. Inmarsat und Alcatel Lucent: Internetzugang im Flugzeug mit 75 MBit/s
    Inmarsat und Alcatel Lucent
    Internetzugang im Flugzeug mit 75 MBit/s

    Der Satellitenbetreiber Inmarsat will mit Alcatel Lucent ein europaweites Netzwerk aufbauen, das Flugzeuge mit schnellen Internet-Zugängen versorgt. Geschwindigkeit und der hohe Preis waren "bei Internet im Flugzeug bisher eher enttäuschend", sagte der Alcatel-Lucent-Chef.

  2. Managed Apps: Unternehmen können App-Store von Windows 10 anpassen
    Managed Apps
    Unternehmen können App-Store von Windows 10 anpassen

    Wenn Firmen Apps aus dem Windows-Store für alle ihre Mitarbeiter kaufen wollen, können sie das mit Windows 10 einfacher tun. Laut Microsoft ist auch das Aufsetzen eigener Stores bald möglich. Weniger gute Nachrichten gibt es von einem beliebten Tool, das mit der aktuellen Beta zickt.

  3. Elektronikdiscounter: Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden
    Elektronikdiscounter
    Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden

    Produktnamen bei Elektronik sollen möglichst beim Preis nicht vergleichbar sein. Gerade bei Computern und technischen Geräten komme es vor, dass Handelsketten Geräte bestellen, die sich nur in Kleinigkeiten oder der Farbe unterscheiden. Das Gerät bekommt eine neue Nummer, und der Preis lässt sich nicht mehr vergleichen.


  1. 19:11

  2. 18:44

  3. 17:49

  4. 16:37

  5. 15:24

  6. 15:22

  7. 15:20

  8. 14:52