1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone: Deutsche Kunden…

Smartphone: Deutsche Kunden interessieren sich kaum für Windows Phone

Die Windows-Phone-Plattform kann Microsoft offenbar nicht aus der Krise führen. Microsofts Smartphone-Marktanteile gehen auf dem deutschen Markt weiter zurück. Darunter leidet auch Nokia, dessen Marktanteile sich ebenfalls weiter verringern.

Anzeige
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. @Golem: 8% von 15,3%? 1

    stealth701 | 12.03.12 00:50 12.03.12 00:50

  2. Me2 + schlechte Kommunikation = Fail ... 16

    AndyGER | 11.03.12 16:55 11.03.12 23:33

  3. Microsofts "Kacheldesign" erinnert an Scheißhaus!

    Anonymer Nutzer | 11.03.12 20:44 Das Thema wurde verschoben.

  4. Android ist das Windows für Smartphones 2

    Spitfire777 | 11.03.12 20:31 11.03.12 20:38

  5. Das wars dann Nokia 2

    blubberlutsch | 11.03.12 17:02 11.03.12 20:24

  6. @Golem: Quelle? 1

    ggggggggggg | 11.03.12 19:50 11.03.12 19:50

  7. Wo gibt's die kompletten Zahlen? 1

    WinMo4tw | 11.03.12 17:41 11.03.12 17:41

  8. Handy OS vs. Handy OS Teil 101 7

    jeegeek | 11.03.12 14:00 11.03.12 17:26

  9. Metro sieht auf kleinen Smartphones scheiße aus 3

    Shadow27374 | 11.03.12 15:09 11.03.12 17:13

  10. Edit wegen Irrtum 5

    elknipso | 11.03.12 16:55 11.03.12 17:09

  11. Ist doch Klar 6

    PiereWl | 11.03.12 13:07 11.03.12 17:08

  12. Ja wie auch, außer dem Lumnia kennt doch keiner 3

    dabbes | 11.03.12 13:21 11.03.12 15:56

  13. Metro erweitern + weniger Einschränkungen = Win 1

    Anonymer Nutzer | 11.03.12 15:29 11.03.12 15:29

  14. Deutsche Kunden interessieren sich kaum für Windows 8 1

    Raketen angetriebene Granate | 11.03.12 15:16 11.03.12 15:16

  15. Alternativ Plan : 7

    blaub4r | 11.03.12 13:04 11.03.12 14:46

  16. Problem: Das Image 2

    abfallwoscht | 11.03.12 13:41 11.03.12 14:40

  17. Schlecker-Syndrom? 1

    Stereo | 11.03.12 14:10 11.03.12 14:10

  18. umsonst als android-vm 1

    sconnor | 11.03.12 13:25 11.03.12 13:25

  19. Das heißt die Android Steuer muss erhöht werden. 1

    entonjackson | 11.03.12 13:20 11.03.12 13:20

  20. neuigkeiten ... 1

    Anonymer Nutzer | 11.03.12 13:00 11.03.12 13:00

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln



Fuzzing: Wie man Heartbleed hätte finden können
Fuzzing
Wie man Heartbleed hätte finden können
  1. Fehlersuche LLVM integriert eigenes Fuzzing-Werkzeug
  2. Mozilla Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback
  3. IT-Sicherheit Regierung fördert Forschung mit 180 Millionen Euro

Fire TV mit neuer Firmware im Test: Streaming-Box wird vielfältiger
Fire TV mit neuer Firmware im Test
Streaming-Box wird vielfältiger
  1. Amazons X-Ray im Hands On Fire TV zeigt direkt Zusatzinformationen zu Filmen
  2. Update Amazon wertet Fire TV auf
  3. Workshop Kodi bequemer auf Amazons Fire TV verwenden

P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Lite Huaweis kleines P8 kostet 250 Euro
  2. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  3. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar

  1. Ready Play 3.0: Keine 4K-Filme ohne neues Hardware-DRM für Windows 10
    Ready Play 3.0
    Keine 4K-Filme ohne neues Hardware-DRM für Windows 10

    Wer künftig 4K-Blockbuster abspielen möchte, benötigt nach Ansicht von Microsoft das Ready Play 3.0 genannte Hardware-DRM. Windows 10 und eine verschlüsselnde Grafikeinheit sollen Pflicht werden. AMD, Intel, Nvidia und Qualcomm unterstützen die Gängelei.

  2. Konsolenhersteller: Energiesparen ja, aber nicht beim Spielen
    Konsolenhersteller
    Energiesparen ja, aber nicht beim Spielen

    Nintendo, Sony und Microsoft haben sich mit der EU-Kommission auf einige freiwillige Energiesparmaßnahmen geeignet. Ausgerechnet der mit Abstand wichtigste Modus der Geräte wurde dabei aber ausgeklammert.

  3. RTL Disney Fernsehen: Super RTL startet kostenpflichtige Streaming-Plattform
    RTL Disney Fernsehen
    Super RTL startet kostenpflichtige Streaming-Plattform

    Eine neue Streaming-Plattform für Kinder ist gestartet. Betreiber ist RTL Disney Fernsehen. 3.500 Serienepisoden und Dokumentationen sollen zum Abruf bereitstehen.


  1. 18:28

  2. 17:26

  3. 17:13

  4. 16:24

  5. 14:46

  6. 14:34

  7. 14:00

  8. 13:21