Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphones: Nokia ist zurück - ein…

NEIN DANKE!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. NEIN DANKE!

    Autor: MistelMistel 09.01.17 - 14:29

    Den Schrott kann Nokia getrost behalten. Android smartphones gibt es schon genug. Da brauch ich nicht zusätzlich noch eines von einem der seinen Namen drauf druckt und meint er hätte jetzt was tolles erfunden.

    Eine Neuentwicklung auf Basis von MeeGo oder maemo hätte ich mir geholt. Aber mit Android kann Nokia gerne weiter seine Series40 Geräte produzieren. Wenigstens ein Sektor in dem sie nicht alle Kompetenzen wegrationalisiert haben.

  2. Re: NEIN DANKE!

    Autor: Berner Rösti 09.01.17 - 16:47

    MistelMistel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Neuentwicklung auf Basis von MeeGo oder maemo hätte ich mir geholt.
    > Aber mit Android kann Nokia gerne weiter seine Series40 Geräte produzieren.
    > Wenigstens ein Sektor in dem sie nicht alle Kompetenzen wegrationalisiert
    > haben.

    Und du meinst, dass sie mit MeeGo oder Maemo der Vormachtstellung von Android und iOS irgendwas entgegen gesetzt bekämen?

    Sorry, da sind schon viele andere dran gescheitert.

  3. Re: NEIN DANKE!

    Autor: Crossfire579 09.01.17 - 18:53

    Was ist MeeGO?

  4. Re: NEIN DANKE!

    Autor: Chinese Foooood 09.01.17 - 19:46

    MistelMistel Wrote:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber mit Android kann Nokia gerne weiter seine Series40 Geräte produzieren.
    > Wenigstens ein Sektor in dem sie nicht alle Kompetenzen wegrationalisiert
    > haben.

    Ich fürchte, nicht mal das werden wir bekommen. Hatte mich auch schon auf 6300 in aktuell gefreut, oder sowas in der Art. Unter MS wurde S40 bzw. die letzte Asha-Ausbaustufe wohl eingestellt (?). D.h., es kommen zwar neue Feature-Phones, aber die laufen mit S30+ (dem absoluten Basissystem).

  5. Re: NEIN DANKE!

    Autor: thorben 09.01.17 - 22:16

    HMD. Nicht Nokia. ;-)

  6. Re: NEIN DANKE!

    Autor: MistelMistel 10.01.17 - 10:26

    Berner Rösti schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und du meinst, dass sie mit MeeGo oder Maemo der Vormachtstellung von
    > Android und iOS irgendwas entgegen gesetzt bekämen?

    Nein, aber davon hab ich ja gar nicht gesprochen. Aber ich habe schon des Öfteren den Blödsinn gehört das man einen darart großen Markt immer nur dominieren müsste damit "es sich lohnt".

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Lechwerke AG, Augsburg
  2. Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. QSC AG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Django, Elysium, The Equalizer, White House Down, Ghostbusters 2)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Glasfaser: Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
Glasfaser
Nun hängt die Kabel doch endlich auf!
  1. Fake News Für Facebook wird es hässlich
  2. Nach Angriff auf Telekom Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  3. Soziales Netzwerk Facebook wird auch Instagram kaputt machen

Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  2. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel
  3. Raspberry Pi Compute Module 3 ist verfügbar

Autonomes Fahren: Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
Autonomes Fahren
Wenn die Strecke dem Zug ein Telegramm schickt
  1. Fahrgastverband "WLAN im Zug funktioniert ordentlich"
  2. Deutsche Bahn WLAN im ICE wird kostenlos
  3. Mobilfunk Telekom baut LTE an Regionalbahnstrecken aus

  1. Gulp-Umfrage: Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen
    Gulp-Umfrage
    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

    IT-Freiberufler müssen sich bei mobilen Anwendungen, Datensicherheit und Scrum auskennen. Wichtig sind auch selbstständiges Arbeiten, fachliches Know-how, Teamfähigkeit, Selbstbewusstsein und Stressresistenz.

  2. HPE: 650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz
    HPE
    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

    Schnelles, einheitliches und einfaches Administrieren von Serversystemen soll Hyperkonvergenz erreichen. HPE war auf diesem wachsenden Markt bisher nicht stark positioniert: Das soll sich jedoch mit der Übernahme von Simplivity ändern.

  3. Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
    Begnadigung
    Danke, Chelsea Manning!

    Es ist ein winziges bisschen Gerechtigkeit für eine große Frau: Chelsea Manning kommt vorzeitig aus der Haft frei. Sie hat weit mehr getan, als nur geheime Dokumente an Wikileaks zu geben.


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13