1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphones: Sony hat noch keine Antwort…

Das geht relativ einfach ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das geht relativ einfach ...

    Autor: Pumeluk2 16.11.12 - 19:54

    Liebe Leute von Sony, ihr könnt das S3 relativ leicht vom Thron stossen:
    1. Hardware aktuell, etwa wie das Nexus 4
    2. SD Karten Slot
    3. Wechselbarer Akku
    4. Pures Android
    5. Bootloader nicht verschlüsselt, sondern wie bei den Nexus Geräten relativ leicht zu entsperren
    6. aktive Unterstützung der Developer, z.B. CyanogenMod
    7. Ein Preis zwischen 350 und 450 Euro

    und das Phone wird der Renner ...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Das geht relativ einfach ...

    Autor: Benutzername123 16.11.12 - 22:14

    sie wollen doch aber die 600 Euro haben, für max. dualcore.

    Das würde, wenn Verkaufsschlager, die $-Leute freuen.

    Die Sonys sind eigentlich nicht schlecht, aber eben nur im mittleren Bereich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Das geht relativ einfach ...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 19.11.12 - 08:00

    Punkt 4-7 sind leider nur für "Poweruser" interessant. Deren Anteil an der potenziellen Kundschaft schätze ich leider als zu gering ein, um Garant für wirtschaftlichen Erfolg zu sein. Gerade bei Sony.

    Aber schön wäre es, wenn es einen Anbieter gäbe, der zumindest eine Produktreihe für Poweruser rausbringt. Ich hätte da z.B. HTC im Sinn, die könnten mit sowas ordentlich ihren Ruf aufpolieren und über schlechte Hardware braucht man sich bei denen ja nun nicht gerade beschweren.

    Warten wir mal ab, was diese ominöse Nexus-Zertifizierung bringt, die vor einer Weile durch's Netz geisterte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Das geht relativ einfach ...

    Autor: Guardian 19.11.12 - 08:30

    Die Nexus zertifizierung war ein Hoax

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Das geht relativ einfach ...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 19.11.12 - 10:08

    Schade, fand die Idee gut.

    Vielleicht wird sie ja von Google doch irgendwann mal aufgegriffen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Das geht relativ einfach ...

    Autor: Hu5eL 23.11.12 - 13:53

    Verstehe ich nicht...

    Das Xperia S hat Dualcore und kostet 350¤ (grob ohne Quellen)
    Leider "nur" 1GB Ram.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Android 5.1 im Test: Viel nützlicher Kleinkram
Android 5.1 im Test
Viel nützlicher Kleinkram
  1. Google EU-Wettbewerbsverfahren auch zu Android
  2. Lollipop Trage-Erkennung setzt Passwortsperre aus
  3. Google Android 5.1 bringt mehr Bedienungskomfort und Sicherheit

Everybody's Gone to the Rapture: Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
Everybody's Gone to the Rapture
Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
  1. Indiegame Sony bringt Journey in Full-HD auf die Playstation 4
  2. Alienation angespielt Zerstörungsorgie von den Resogun-Machern
  3. Axiom Verge im Test 16 Bit für Genießer

Storytelling-Werkzeug: Linius und die Tücken von Open-Source
Storytelling-Werkzeug
Linius und die Tücken von Open-Source
  1. ARM-SoC Allwinner soll LGPL-Verletzungen verschleiern
  2. Linux Siri bekommt Open-Source-Konkurrenz
  3. Microsoft Windows Driver Frameworks werden Open Source

  1. Razer Blade 2015 im Test: Das bisher beste Gaming-Ultrabook
    Razer Blade 2015 im Test
    Das bisher beste Gaming-Ultrabook

    Schneller und dennoch sparsamer: Razers Blade 2015 übernimmt das tolle Display des Vorgängers und liefert eine sehr viel höhere Geschwindigkeit. Gegen den einzigen Nervfaktor helfen Kopfhörer.

  2. Biomimetik: Miniroboter zieht Vielfaches seines Eigengewichts nach oben
    Biomimetik
    Miniroboter zieht Vielfaches seines Eigengewichts nach oben

    Der Roboter ist klein, die Last groß: US-Forscher haben einen winzigen Roboter gebaut, der mit einem immensen Gewicht beladen an einer Glasscheibe hochklettert. Bewegung und Haftung sind von der Natur abgekupfert.

  3. Malware: Apples Schutzmechanismen sind nahezu wirkungslos
    Malware
    Apples Schutzmechanismen sind nahezu wirkungslos

    Weder die in Apples OS X integrierten Schutzmechanismen noch Antivirensoftware verhindern effektiv die Installation oder Ausführung von Malware. Das demonstrierte ein IT-Sicherheitsexperte.


  1. 12:00

  2. 11:59

  3. 11:43

  4. 11:10

  5. 11:09

  6. 11:03

  7. 09:55

  8. 09:00