Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphones: Telekom mit Softwareupdates…

Schlecheter Empfang mit Galaxy Note

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schlecheter Empfang mit Galaxy Note

    Autor: Schwuuuuup 30.01.13 - 20:49

    Hi,

    Ich bin von O2 zum Telekom Netz (Congstar) gewechselt, weil ichauf dem land besseren Empfang haben wollte.

    Inzwischen ist mir der Empfang auf dem Land egal, aber ich habe DEUTLICH schlechteren Empfang in Großstätten.
    Oft bekomme ich nur EDGE und das noch nicht mal zuverlässig.

    Kann das jemand bestätigen, dass es mit Smartphones (in meinem Falle ein Samsung Galaxy Note) bei der Telekom schlechten Empfang und nicht zustande kommende Datenverbindungen gibt?
    Oder bin ich (wie bei den Problemen bei O2) auch mal wieder "ein Einzelfall"?
    Wie kann es sein, dass die Telekom so gute Testergebnisse bekommt, wenn ich so miesen Empfang habe?

    Gruß

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Schlecheter Empfang mit Galaxy Note

    Autor: theFiend 30.01.13 - 21:10

    Mein Empfang mit dem iphone ist durchweg gut, aber tatsächlich hatte ich in den letzten Tagen einige Probleme mit dem Netz.

    Was den Netzausbau und allgemeinen Empfang angeht, war ich mit t-mobile bis dato immer SEHR zufrieden, und ist letztlich wohl auch der einzige Grund bei dem überteuerten Verein zu bleiben...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Schlecheter Empfang mit Galaxy Note

    Autor: me128 30.01.13 - 21:11

    Hast du dir mal den test von connect angeschaut? Nur in großstädten und auf Autobahnen und Hauptverkehrszugstrecken. Daher meiner ansicht nach völliger quatsch. Bin vf kunde und kann nur sagen netz auser in der stadt ne einzige Katastrophe. Hab zwar überall 5 Balken und edge nur leider baut sich in den seltensten fällen ne website auf. (und nein das handy ist nicht kaputt)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Schlecheter Empfang mit Galaxy Note

    Autor: Trollinger 30.01.13 - 21:29

    Schwuuuuup schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hi,
    >
    > Ich bin von O2 zum Telekom Netz (Congstar) gewechselt, weil ichauf dem land
    > besseren Empfang haben wollte.
    [...]
    > Oft bekomme ich nur EDGE und das noch nicht mal zuverlässig.

    Ich bin ebenfalls von O2 zu Congstar gewechselt.
    An meiner Arbeitsstelle hatte ich bei O2 HSDPA und jetzt mit Congstar nur noch EDGE. Dennoch ist bei mir EDGE im Telekom Netz schneller als HSDPA bei O2.
    Dazu kommt, dass ich unterwegs jetzt auch Internet habe, wo ich früher nicht mal Telefonieren konnte.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Schlecheter Empfang mit Galaxy Note

    Autor: geeky 30.01.13 - 21:43

    me128 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab zwar überall 5 Balken und edge nur leider baut sich in den
    > seltensten fällen ne website auf. (und nein das handy ist nicht kaputt)

    Das tritt bei mir auch immer wieder mal auf (insbesondere im Zug, auch gerne mit vollen Balken bei 3G).
    Ich wüsste mal gerne was da die Ursache ist? Ist dann die Zelle nahezu voll und es werden nur noch Gespräche durchgelassen? Ist die Anbindung der Zelle einfach schlecht, oder Willkür? Oder was ist da der Grund?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Schlecheter Empfang mit Galaxy Note

    Autor: Kindliche Kaiserin 30.01.13 - 22:15

    Also ich hab alle Netze getestet und mich dann für Congstar ( Telekom ) entschieden. Als Stuttgarter war E-Plus das Beste vom Telefonieren her! Selbst in der S-Bahn am Hauptbahnhof perfekter Empfang. Nur Internet trotz perfektem Empfang eher nicht. Telekom kein Empfang in der S-Bahn am Bahnhof. O2 war eigentlich gar nicht schlecht nur immer wenn ein Fussball Spiel im der Mercedes Benz Arena stattgefunden hat ging bei mir daheim einfach nichts mehr. Weder telefonieren noch Internet. Vodafone überall super außer daheim. Auch eher blöd zum Telefonieren und ja ich mag Vodafone auch einfach nicht. Wenn die Telekom mal langsam beim Internet ist einfach neu verbinden das wirkt Wunder. Ich war letztens nach Trafficlimtit den ganzen Tag mit Umts unterwegs und hab es gar nicht gemerkt obwohl ich VDSL hab :-) 50ms Ping und 7,2Mbit konstant ich kenn genug Leute deren Internetanschluß langsamer ist. Ich mag Congstar, Service eher mau. Gutes Kundencenter via Internet. Kündigungen innerhalb eines Tages am kundenservice@congstar.de und VDSL monatlich kündbar und die Fritte ( 7360 ) günstig was will man mehr :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Schlecheter Empfang mit Galaxy Note

    Autor: Mumbly 30.01.13 - 22:49

    Also ich hab genau die entgegen gesetzten Erfahrungen gemacht. Bin auch von O2 zu Congstar gewechselt und bereue meine Entscheidung absolut nicht. Bei O2 gab es ständig instabile Internet- und Sprach-Verbindungen sowie schleppende Datenraten egal wo ich mich hier in HH befand; bei Congstar hatte ich in letzter Zeit zwar auch den einen oder anderen aus dem Golem-Artikel beschriebenen Verbindungsabbruch bei Sprachtelefonaten und bei Congstar ist es so, dass der Datenmodus nicht ständig auf HSDPA eingestellt ist, sondern im "Leerlauf" (d.h. wenn keine Daten übertragen werden) im 3G/Edge-Modus verweilt und erst bei beginnendem Datenverkehr auf HSDPA/UMTS umspringt, aber sonst läuft alles rund. Besitze übrigens auch ein Galaxy Note (II).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Schlecheter Empfang mit Galaxy Note

    Autor: thorben 30.01.13 - 23:10

    in der stadt fast überall LTE oder HDSPA in verschiedenen städten

    mit speedtest immer so bei 20-30 mbit...
    eigentlich darf ich nur 21 mbit....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT-Berater (m/w)
    cimt AG, Frankfurt
  2. Software Engineer (m/w)
    Cambaum GmbH, Baden-Baden
  3. Datenbankentwickler/in mit Schwerpunkt Datawarehouse
    BKK Verkehrsbau Union, Berlin
  4. Business Engineer (m/w)
    über Kilmona PersonalManagement GmbH, Zweibrücken

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. JETZT AUCH BEI ALTERNATE: HTC Vive VR-Brille
    899,00€
  2. JETZT AUCH BEI CASEKING: HTC Vive VR-Brille
    899,90€
  3. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Googles Neuvorstellungen: Alles nur geklaut?
Googles Neuvorstellungen
Alles nur geklaut?
  1. Google I/O Android Auto wird eine eigenständige App
  2. Jacquard und Soli Google bringt smarte Jacke und verbessert Radar-Chip
  3. Modulares Smartphone Project Ara soll 2017 kommen - nur noch teilweise modular

Cloudready im Test: Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
Cloudready im Test
Ein altes Gerät günstig zum Chromebook machen
  1. Chrome OS Android-Apps kommen auf Chromebooks
  2. Acer-Portfolio 2016 Vom 200-Hz-Curved-Display bis zum 15-Watt-passiv-Detachable

Unternehmens-IT: Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
Unternehmens-IT
Von Kabelsalat und längst überfälligen Upgrades
  1. Sprachassistent Voßhoff will nicht mit Siri sprechen
  2. LizardFS Software-defined Storage, wie es sein soll
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Soylent-Flüssignahrung: Die Freiheit, nicht ans Essen zu denken
    Soylent-Flüssignahrung
    Die Freiheit, nicht ans Essen zu denken

    Essen kann herrlich sein - aber auch Stress. Wie schmeckt es, ist es gesund, macht es dick, unter welchen Bedingungen wurde es produziert? Habe ich Lust darauf und Zeit für die Zubereitung? Diese Fragen muss sich Frank Lachmann nicht mehr stellen. Er ernährt sich von Pulver.

  2. Fraunhofer IPMS: Multispektralkamera benötigt nur ein Objektiv
    Fraunhofer IPMS
    Multispektralkamera benötigt nur ein Objektiv

    Mehrere Spektralbereiche, aber nur ein Objektiv: Forscher des Fraunhofer IPMS haben eine Kamera entwickelt, die im sichtbaren und infraroten Spektrum Bilder aufzeichnet. Die Kamera hat mehrere Sensoren, auf die Licht durch dasselbe Objektiv fällt.

  3. Transformer 3 (Pro): Asus zeigt Detachables mit Kaby Lake
    Transformer 3 (Pro)
    Asus zeigt Detachables mit Kaby Lake

    Computex 2016 Monate vor der Veröffentlichung demonstriert Asus ein erstes 2-in-1-Convertible mit Intels Kaby Lake genannten Prozessoren. Das etwas langsamere Transformer 3 nutzt wie das mit einem Skylake-Chip ausgestattete Transformer 3 Pro ein 12,6-Display.


  1. 12:02

  2. 11:39

  3. 11:28

  4. 11:10

  5. 10:31

  6. 10:27

  7. 08:45

  8. 08:15