1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Handy
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Sony: Smartphone-Fernsteuerung per…

Hab ich schon seit 2010...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hab ich schon seit 2010...

    Autor Dethlef 08.02.13 - 11:08

    Alpine bietet das schon seit längerem an...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Hab ich schon seit 2010...

    Autor Replay 08.02.13 - 11:55

    Und ich seit 2006. Mit dem serienmäßigen Radio im Prius, bedient wird übers Radio oder über das Lenkrad. Nur ohne BT, sondern mit Direktanschluß des Äbbl-Gerätes.

    Nachdem wir nun unsere primären Geschlechtsmerkmale verglichen haben, können wir wieder einpacken ^^

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Hab ich schon seit 2010...

    Autor Jolla 08.02.13 - 16:48

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ich seit 2006. Mit dem serienmäßigen Radio im Prius, bedient wird übers
    > Radio oder über das Lenkrad. Nur ohne BT, sondern mit Direktanschluß des
    > Äbbl-Gerätes.

    Ich hatte früher auch so ein ferngesteuertes Auto. Da war ein 2m Kabel dran, das zu einer Fernbedienung ging. Ich musste dann immer meinem Auto hinterher laufen.
    Mein Kumpel hatte ne Funkfernbedienung. Irgendwie war das schon cooler ;-)

    >
    > Nachdem wir nun unsere primären Geschlechtsmerkmale verglichen haben,
    > können wir wieder einpacken ^^

    Ach bei dir ist das ein Primäres? Interessant ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Hab ich schon seit 2010...

    Autor iu3h45iuh456 08.02.13 - 21:10

    Dethlef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alpine bietet das schon seit längerem an...

    Das Kenwood KDC-BT92 auch.
    Dort ist es, im Gegensatz zu den im Artikel gezeigten Sonys, auch fortschrittlicher was das Display angeht. Bei den besseren Geräten (so 150+ Euro) noch diese aufgemotzten 7-Segment Anzeigen zu verwenden finde ich etwas altbacken. So teuer ist es nicht mehr, ein Matrixdisplay zu verwenden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Hab ich schon seit 2010...

    Autor Dethlef 11.02.13 - 11:16

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ich seit 2006. Mit dem serienmäßigen Radio im Prius, bedient wird übers
    > Radio oder über das Lenkrad. Nur ohne BT, sondern mit Direktanschluß des
    > Äbbl-Gerätes.
    >
    > Nachdem wir nun unsere primären Geschlechtsmerkmale verglichen haben,
    > können wir wieder einpacken ^^


    Also hast du's nicht, da kein BT...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Hab ich schon seit 2010...

    Autor Replay 11.02.13 - 15:20

    BT macht da aber keinen Sinn, kostet nur unnötig Batterie. Und wenn man das Gerät sowieso zum Laden im Auto anschließt, warum dann nicht gleich über eben diesen Anschluß das Gerät ins Audiosystem des Fahrzeugs integrieren?

    Per BT geht die FSE des Wagens. Das Telefon kann dann auch mit den fahrzeugeigenen Bedienelementen am Lenkrad bedient werden (inkl. Sprachsteuerung).

    Das ist schließlich ein Toyota. Nichts ist unmöglich ;-)

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vorratsdatenspeicherung: Totgesagte speichern länger
Vorratsdatenspeicherung
Totgesagte speichern länger

Die Interpretationen des EuGH-Urteils zur Vorratsdatenspeicherung gehen weit auseinander. Für einen endgültigen Abgesang auf die anlasslose Speicherung von Kommunikationsdaten ist es aber noch zu früh.

  1. Bundesregierung Vorerst kein neues Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung
  2. Innenministertreffen Keine schnelle Neuregelung zur Vorratsdatenspeicherung
  3. Urteil zu Vorratsdatenspeicherung Regierung uneins über neues Gesetz

Windows 8.1 Update 1 im Test: Ein lohnenswertes Miniupdate
Windows 8.1 Update 1 im Test
Ein lohnenswertes Miniupdate

Microsoft geht wieder einen Schritt zurück in die Zukunft. Mit dem Update 1 baut der Konzern erneut Funktionen ein, die vor allem für Mausschubser gedacht sind. Wir haben uns das Miniupdate für Windows 8.1 pünktlich zur Veröffentlichung angesehen.

  1. Microsoft Installationsprobleme beim Windows 8.1 Update 1
  2. Windows 8.1 Update 1 Wieder mehr minimieren und schließen
  3. Microsoft Windows 8.1 Update 1 vorab verfügbar

Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014: Unkomplizierter Kick ins WM-Finale
Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014
Unkomplizierter Kick ins WM-Finale

Am 8. Juni 2014 bezieht die deutsche Nationalmannschaft ihr Trainingslager "Campo Bahia" in Brasilien, um einen Anlauf auf den Gewinn des WM-Pokals zu nehmen. Wer sichergehen will, dass es diesmal mit dem Titel klappt, kann zu Fifa Fußball-WM Brasilien 2014 greifen.

  1. Fifa WM 2014 Brasilien angespielt Mit Schweini & Co. nach Südamerika
  2. EA Sports Fifa kickt in Brasilien 2014

  1. Smartphone: LGs Odin-SoC für das L3 geht in die Serienfertigung
    Smartphone
    LGs Odin-SoC für das L3 geht in die Serienfertigung

    Während die internationale Version des LG G3 einen Snapdragon 800 nutzt, könnte im asiatischen Pendant das hauseigenen Odin-SoC verbaut sein. Die 28-nm-Fertigung erfolgt bei TSMC; acht ARM-Kerne und eine Mali-Grafikeinheit sprechen für eine hohe Leistung.

  2. Google: Chrome Remote Desktop als Android-App
    Google
    Chrome Remote Desktop als Android-App

    Die Fernwartungssoftware Chrome Remote Desktop funktioniert bereits seit langem auf Desktop-PCs. Nun hat Google auch eine Android-App veröffentlicht.

  3. Toshiba THNSX064GBK5M4: Micro-SD-Speicherkarte schreibt 240 MByte pro Sekunde
    Toshiba THNSX064GBK5M4
    Micro-SD-Speicherkarte schreibt 240 MByte pro Sekunde

    Toshiba hat zwei neue Micro-SD-Speicherkarten mit UHS-II-Schnittstelle vorgestellt. Das 64-GByte-Modell liest 260 MByte und schreibt 240 MByte pro Sekunde. Ähnliche Karten gab es bisher nur im SD-Format.


  1. 11:15

  2. 11:07

  3. 10:28

  4. 10:19

  5. 10:12

  6. 09:38

  7. 08:21

  8. 22:36