1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Handy
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Sony: Smartphone-Fernsteuerung per…

OT: Autoradios sind eine einzige Katastrophe

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Autoradios sind eine einzige Katastrophe

    Autor Neuro-Chef 08.02.13 - 17:54

    Häufig hässlich, fast immer unpraktisch angeordnete Bedienelemente und dabei nicht einmal intuitiv zu steuern. Das gilt sowohl für die integrierten der Vollausstattung als auch die kleinen zum Nachrüsten.
    Einfach scheußlich!
    Dabei ließe sich bei gleicher Größe der Blende und gleicher Anzahl an Knöpfen alles viel besser gestalten.

    |-o-| <-o-> |-o-| Imperiale Signatur
    In Anbetracht der Masse verrückter Menschen im Internet habe ich meinen Browser mit einer aktiven Panzerung versehen. ಠ_ಠ
    http://images2.wikia.nocookie.net/__cb20080623221434/jedipedia/de/images/thumb/6/61/Galaktisches_Imperium.png/50px-Galaktisches_Imperium.png

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: OT: Autoradios sind eine einzige Katastrophe

    Autor smokeless 08.02.13 - 19:40

    AUUUUUWEI

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: OT: Autoradios sind eine einzige Katastrophe

    Autor iu3h45iuh456 08.02.13 - 21:14

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Häufig hässlich, fast immer unpraktisch angeordnete Bedienelemente und
    > dabei nicht einmal intuitiv zu steuern. Das gilt sowohl für die
    > integrierten der Vollausstattung als auch die kleinen zum Nachrüsten.
    > Einfach scheußlich!
    > Dabei ließe sich bei gleicher Größe der Blende und gleicher Anzahl an
    > Knöpfen alles viel besser gestalten.

    Irgendwie hat es sich so entwickelt, dass alle Hersteller mehr oder weniger meinen, es muss aussehen wie im Autoscooter.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: OT: Autoradios sind eine einzige Katastrophe

    Autor beaver 10.02.13 - 14:03

    Sehe ich ähnlich. Deswegen habe ich nun auch einen CarPC.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: OT: Autoradios sind eine einzige Katastrophe

    Autor Neuro-Chef 10.02.13 - 14:51

    beaver schrieb:
    > Sehe ich ähnlich. Deswegen habe ich nun auch einen CarPC.
    Das wäre auch eines meiner ersten Projekte, wenn ich irgendwann ein Auto habe^^
    Was hastn da für einen, Eigenbau (welches System?) oder Fertigkauf?
    :-)

    |-o-| <-o-> |-o-| Imperiale Signatur
    In Anbetracht der Masse verrückter Menschen im Internet habe ich meinen Browser mit einer aktiven Panzerung versehen. ಠ_ಠ
    http://images2.wikia.nocookie.net/__cb20080623221434/jedipedia/de/images/thumb/6/61/Galaktisches_Imperium.png/50px-Galaktisches_Imperium.png

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: OT: Autoradios sind eine einzige Katastrophe

    Autor Phreeze 11.02.13 - 15:29

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > beaver schrieb:
    > > Sehe ich ähnlich. Deswegen habe ich nun auch einen CarPC.
    > Das wäre auch eines meiner ersten Projekte, wenn ich irgendwann ein Auto
    > habe^^
    > Was hastn da für einen, Eigenbau (welches System?) oder Fertigkauf?
    > :-)

    Das ist ja lustig...du kennst also alle Autoradios, und hast nicht einmal selbst ein Auto ??
    Ich weiss auch: Autoradios sind recht langsam. Im Audi z.b stellst du die Temperatur unten am Drehrad ein, hast die Hand längst wieder am Lenkrad und Sekunden später zeigt das MMI dir mal an dass du die Temperatur jetzt geändert hast.
    Ansonsten allerdings sind die MMIs etc. doch recht cool und übersichtlich genug. Eigenbauten sind ehrlich gesagt zwar aufregend, aber eine echte Werkseinbaut sieht immer hochwertiger aus als diese Möchtegerngefummel für Arme.
    Wenn man sich dann die 2500euro nicht leisten, die solche Systeme kosten (mit integriertem Navi), dann sollte man einfach mal sparen als sich dann ein tolles Auto zu kaufen und mit einem nerdigen Elektroschrott zu verbasteln. Erinnert mich irgendwie an all die, die sich alles was es bei Auto Teile Ungarn zu kaufen gibt, gleich an den Wagen kleben (LED-Leisten etc., meiner Meinung nach lächerlich wenns nicht orginal ist)
    Meine Meinung.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: OT: Autoradios sind eine einzige Katastrophe

    Autor Neuro-Chef 11.02.13 - 20:23

    Phreeze schrieb:
    > Das ist ja lustig...du kennst also alle Autoradios, und hast nicht einmal
    > selbst ein Auto ??
    Ob ich jetzt eines besitze oder nicht ist dabei doch egal, fahren konnte ich schon viele, Mietwagen z.B. ;-)
    Gelegenheit ein bisschen zu basteln hatte ich auch schon.

    > Ansonsten allerdings sind die MMIs etc. doch recht cool und übersichtlich
    > genug.
    Das ist natürlich Geschmackssache. Man kann die selbstverständlich benutzen, aber ich sehe doch teils viel Verbesserungspotenzial. Touchscreens etwa mag ich gerade im Auto schlicht und einfach nicht haben, da ich Knöpfe ohne hinzuschauen drücken kann. Dann wiederum ist die Frage, wie und wo die Knöpfe sind etc. usw. und so fort.

    > Eigenbauten sind ehrlich gesagt zwar aufregend, aber eine echte
    > Werkseinbaut sieht immer hochwertiger aus als diese Möchtegerngefummel für
    > Arme.
    Das optisch toll hinzukriegen ist natürlich nicht einfach, andererseits bin ich sowieso mehr Fan von funktionalem als hübschem Design. "Für Arme" impliziert hier auch irgendwie dem Zusammenhang Auto <-> Statussymbol, wovon ich nichts viel halte.

    > Wenn man sich dann die 2500euro nicht leisten, die solche Systeme kosten
    > (mit integriertem Navi),
    Das ist ja der Witz: Alles was angeboten wird, sagt mir vermutlich nicht zu.

    > dann sollte man einfach mal sparen als sich dann
    > ein tolles Auto zu kaufen und mit einem nerdigen Elektroschrott zu
    > verbasteln.
    Also ich halte "nerdig" für etwas positives und Elektroschrott ist alles genau dann, wenn es nicht (mehr) funktioniert.

    > Erinnert mich irgendwie an all die, die sich alles was es bei
    > Auto Teile Ungarn zu kaufen gibt, gleich an den Wagen kleben (LED-Leisten
    > etc., meiner Meinung nach lächerlich wenns nicht orginal ist)
    LED-Leisten sind wirklich affig, das sehe ich auch so. Solcher Quatsch hat mich schon immer gestört, auch z.B. bei Leuchtfunzeln im PC (mit Glasscheibe im Gehäuse).

    |-o-| <-o-> |-o-| Imperiale Signatur
    In Anbetracht der Masse verrückter Menschen im Internet habe ich meinen Browser mit einer aktiven Panzerung versehen. ಠ_ಠ
    http://images2.wikia.nocookie.net/__cb20080623221434/jedipedia/de/images/thumb/6/61/Galaktisches_Imperium.png/50px-Galaktisches_Imperium.png

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Owncloud: Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk
Owncloud
Dropbox-Alternative fürs Heimnetzwerk

Kaputte Zertifikate durch Heartbleed und der NSA-Skandal: Es gibt genügend Gründe, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten. Wir erklären mit Owncloud auf einem Raspberry Pi, wie das funktioniert.


Cortana im Test: Gebt Windows Phone eine Stimme
Cortana im Test
Gebt Windows Phone eine Stimme

Mit Windows Phone 8.1 bringt Microsoft nicht nur lange vermisste Funktionen wie die zentrale Benachrichtigungsübersicht auf das Smartphone, sondern auch die Sprachassistentin Cortana. Diese kann den Alltag tatsächlich erleichtern - und singen.

  1. Smartphones Nokia und HTC planen Updates auf Windows Phone 8.1
  2. Ativ SE Samsungs neues Smartphone mit Windows Phone
  3. Microsoft Internet Explorer 11 für Windows Phone

Wolfenstein The New Order: "Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"
Wolfenstein The New Order
"Als Ein-Mann-Armee gegen eine Übermacht"

B. J. Blazkowicz muss demnächst wieder die Welt retten - in einem Wolfenstein aus Schweden. Im Interview hat Golem.de mit Andreas Öjerfors, dem Senior Gameplay Designer, über verbotene Inhalte, die KI und Filmvorbilder von The New Order gesprochen.

  1. The New Order Wolfenstein erscheint ohne inhaltliche Schnitte
  2. Wolfenstein angespielt Agent Blazkowicz in historischer Mission
  3. Bethesda Zugang zur Doom-Beta führt über Wolfenstein

  1. Spähaffäre: Snowden erklärt seine Frage an Putin
    Spähaffäre
    Snowden erklärt seine Frage an Putin

    In einem Beitrag für den Guardian hat Whistleblower Edward Snowden seine an Putin gestellte Frage verteidigt. Der russische Präsident müsse ebenso wie US-Präsident Obama zu Massenüberwachung Stellung beziehen. Zuvor war Snowden scharf kritisiert worden.

  2. CSA-Verträge: Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP
    CSA-Verträge
    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

    Mehreren US-Berichten zufolge hat Microsoft drastische Kürzungen bei den Kosten für den erweiterten Support von Windows XP bei Unternehmen vorgenommen. Dabei sollen unter anderem die Gesamtkosten unabhängig von der Zahl der PCs auf 250.000 US-Dollar gedeckelt worden sein.

  3. Test Wyse Cloud Connect: Dells mobiles Büro
    Test Wyse Cloud Connect
    Dells mobiles Büro

    Mit dem Wyse Cloud Connect hat Dell einen Android-HDMI-Stick im Programm, der sich dank Fernwartungsmöglichkeit und Thin-Client-Lösungen besonders für mobile Büroarbeit eignen soll. Golem.de hat sich den Stick genauer angesehen.


  1. 16:32

  2. 14:00

  3. 12:02

  4. 11:47

  5. 20:20

  6. 19:26

  7. 19:02

  8. 17:52