Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: Smartphone-Fernsteuerung per…

Was ist das neue jetzt?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was ist das neue jetzt?

    Autor: Eisklaue 08.02.13 - 09:08

    So gut wie fast alle Radios die bei neuen Autos schon verbaut werden können das. Vor allem brauchen die keine eigene App sondern greifen per Bluetooth direkt drauf zu und ziehen sich alle nötigen Infos und Coverbilder. Die dann im Radio, Tacho oder per HUD auf der Frontscheibe angezeigt werden und sich über das Lenkrad oder Radio auch Pausieren oder Überspringen lassen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Was ist das neue jetzt?

    Autor: s.k.f. 08.02.13 - 11:13

    Genau das habe ich micht auch gerade gefragt.
    Hab seit 1,5 Jahren beispielsweise ein Kenwood KIV700 im Einsatz und brauche dafür auch keine Apps. Einfach über die Bedienelemente am Radio direkt auf Alben, Titel, Interpreten oder Wiederabelisten zugreifen und gut is'.
    Im neuen Ford C-Max meines Vaters funktioniert dasselbe auch mit dem Werksradio, sogar über die Lenkradsteuerung. Das dürfte aber auf die meisten aktuellen PKWs und deren Radios zutreffen.
    Vielleicht habe ich den Artikel nicht richtig verstanden oder den eigentlichen Mehrwert überlesen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Was ist das neue jetzt?

    Autor: Replay 08.02.13 - 12:02

    Der Sinn des Artikels besteht darin, aufzuzeigen, daß man auch 'ne alte Karre mit so einem Radio ins App-Zeitalter bringen kann. Zumindest was die Musik im Auto angeht.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Was ist das neue jetzt?

    Autor: Sukram71 09.02.13 - 20:09

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Sinn des Artikels besteht darin, aufzuzeigen, daß man auch 'ne alte
    > Karre mit so einem Radio ins App-Zeitalter bringen kann. Zumindest was die
    > Musik im Auto angeht.

    Autoradio wechseln ist neu? ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Was ist das neue jetzt?

    Autor: Replay 11.02.13 - 15:20

    Mit einem Schacht in Doppel-DIN nicht so einfach, die entsprechende Geräteauswahl ist in Europa schlecht.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Was ist das neue jetzt?

    Autor: DerLump 12.02.13 - 07:32

    Kannst ja n 1x Din Radio nehmen und darunter noch n 1x Din Ablagefach einstecken.. Bei VW & Co. gibts sowas...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
Stellenmarkt
  1. Haufe Gruppe, Freiburg im Breisgau
  2. über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES GMBH executive consultants, Nordrhein-Westfalen oder Großraum Berlin
  3. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  4. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Wireless-HDMI im Test: Achtung Signalstörung!
Wireless-HDMI im Test
Achtung Signalstörung!
  1. Die Woche im Video E3, Oneplus Three und Apple ohne X

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Microsoft Plattformübergreifendes .Net Core erscheint in Version 1.0
  2. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  3. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google

  1. Layer-2-Bitstrom: Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro
    Layer-2-Bitstrom
    Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

    Beim Layer-2-Bitstromzugang soll die Telekom ihren Konkurrenten einen 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro anbieten, schlägt die Bundesnetzagentur vor. Die Anbindung eines Kabelverzweigers mit unbeschalteter Glasfaser kostet künftig 46,76 Euro.

  2. Thomson Reuters: Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden
    Thomson Reuters
    Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden

    Eine umstrittene Datenbank mit Informationen über die Geldgeschäfte terrorverdächtiger Personen ist offenbar im Netz zugänglich. Der Betreiber, eine Nachrichtenagentur, hat das mittlerweile bestätigt. Auf der Liste sollen zahlreiche unschuldige Personen stehen.

  3. Linux-Distribution: Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
    Linux-Distribution
    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung

    Dass die Linux-Distribution die Unterstützung des 32-Bit-Befehlssatzes für x86-Chips einstellt, ist aus Sicht der Ubuntu-Entwickler nur noch eine Frage der Zeit. Um den richtigen Zeitpunkt zu wählen, werden nun auch die Nutzer befragt.


  1. 18:14

  2. 18:02

  3. 16:05

  4. 15:12

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:18

  8. 12:11