Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony Xperia E: Android-Smartphone mit…

It's a SONY...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. It's a SONY...

    Autor: jayrworthington 05.12.12 - 18:43

    ...was auch sonst mit den künstlichen Einschränkungen wie maximal 4 GByte SD Karte?? Schade, hatte eigendlich den Eindruck, sie haben's langsam kapiert bei den Phones, aber offensichtlich ist der CRO (Chief Restriction Officer) wieder aus dem Urlaub zurueck...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: It's a SONY...

    Autor: Senf 05.12.12 - 20:31

    Sony hat so geniale, hochwertige, schicke Handys produziert, schade, dass die Smartphones nicht ansatzweise dieses Level erreichen. Mein W890i dient mir bis heute als treuer MP3-Spieler an seiner Sound-Station. Wenn ich das Teil in der Hand halte, bin ich immer ganz verwundert und frage mich, wieso es kein Äquivalent bei Sonys Smartphones gibt.

    Gruß,
    Senf

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: It's a SONY...

    Autor: iu3h45iuh456 05.12.12 - 21:23

    Senf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sony hat so geniale, hochwertige, schicke Handys produziert, schade, dass
    > die Smartphones nicht ansatzweise dieses Level erreichen. Mein W890i dient
    > mir bis heute als treuer MP3-Spieler an seiner Sound-Station. Wenn ich das
    > Teil in der Hand halte, bin ich immer ganz verwundert und frage mich, wieso
    > es kein Äquivalent bei Sonys Smartphones gibt.

    Die Handywelt hat sich nunmal verändert. So einen kuscheligen Microkosmos wie dein w890 war (ich hatte das 880) gibt es kaum mehr.
    Überigens haben w880/890 anfangs gut doppelt so viel gekostet wie das hier vorgestellte Android-Gerät.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: It's a SONY...

    Autor: Anonymer Nutzer 05.12.12 - 21:46

    jayrworthington schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...was auch sonst mit den künstlichen Einschränkungen wie maximal 4 GByte
    > SD Karte?? Schade, hatte eigendlich den Eindruck, sie haben's langsam
    > kapiert bei den Phones, aber offensichtlich ist der CRO (Chief Restriction
    > Officer) wieder aus dem Urlaub zurueck...

    Gähn. Das ist meines Wissens das einzige Sony-Handy das eine solche Beschränkung aufweist - und das wohl auch nur aus Kostengründen, nicht aus irgendwelchen von dir herbeifantasierten Gründen. Ich habe zurzeit ein Xperia J, und das kommt problemlos mit 32GB-Karten zurecht, genauso wie alle anderen Sony-Handys.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: It's a SONY...

    Autor: jan.bechtluft 05.12.12 - 23:07

    Xperia U ebenso, dualcore Prozessor und sonst auch richtig gute Hardware, nur mit 4gb internem Speicher und ohne Micro SD slot

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: It's a SONY...

    Autor: jayrworthington 05.12.12 - 23:49

    Gemüsepizza schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > aber offensichtlich ist der CRO (Chief Restriction
    > > Officer) wieder aus dem Urlaub zurueck...
    >
    > Gähn. Das ist meines Wissens das einzige Sony-Handy das eine solche

    Gähn. Dein wissen ist .... inkomplett... Schau mal was der Haufen zB mit dem P990 angestellt hat (erstes Handy ueberhaupt, das WLAN *UND* SIP-Stack hatte, aber so kastriert, das SIP *NUR* ueber GSM genutzt werden konnte), und bei praktisch jedem anderen Gerät haben sie sich aehnliche Schweinereinen einfallen lassen, um ein Gerät zu kastrieren (erste android generation hatte einen gelockten kernel usw.). Dann kamen einige Android bei denen es wie ich schrieb eben so aussah, als ob sie das Spiel endlich aufgeben wuerden, und nun wieder sowas.

    >und das wohl auch nur aus Kostengründen, nicht aus irgendwelchen von
    >dir herbeifantasierten Gründen.

    Yeah right. Das man intern kein benutzbares Flash verbaut kann man so noch rechtfertigen, das SD-Cards nur bis 4GB funktionieren ist reine Produktpolitik, ein controller der nur 4GB kann ist vermutlich nichtmal mehr zu bekommen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.12.12 23:52 durch jayrworthington.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: It's a SONY...

    Autor: Anonymer Nutzer 05.12.12 - 23:57

    jayrworthington schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gemüsepizza schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > > aber offensichtlich ist der CRO (Chief Restriction
    > > > Officer) wieder aus dem Urlaub zurueck...
    > >
    > > Gähn. Das ist meines Wissens das einzige Sony-Handy das eine solche
    >
    > Gähn. Dein wissen ist .... inkomplett... Schau mal was der Haufen zB mit
    > dem P990 angestellt hat (erstes Handy ueberhaupt, das WLAN *UND* SIP-Stack
    > hatte, aber so kastriert, das SIP *NUR* ueber GSM genutzt werden konnte),
    > und bei praktisch jedem anderen Gerät haben sie sich aehnliche
    > Schweinereinen einfallen lassen, um ein Gerät zu kastrieren (erste android
    > generation hatte einen gelockten kernel usw.). Dann kamen einige Android
    > bei denen es wie ich schrieb eben so aussah, als ob sie das Spiel endlich
    > aufgeben wuerden, und nun wieder sowas.

    Wen interessiert denn bitte irgendein Uralt-Handy?
    >
    > >und das wohl auch nur aus Kostengründen, nicht aus irgendwelchen von
    > >dir herbeifantasierten Gründen.
    >
    > Yeah right. Das man intern kein benutzbares Flash verbaut kann man so noch
    > rechtfertigen, das SD-Cards nur bis 4GB funktionieren ist reine
    > Produktpolitik, ein controller der nur 4GB kann ist vermutlich nichtmal
    > mehr zu bekommen.

    Und was soll da der Vorteil für Sony sein? Was für haarsträubende Verschwörungstheorien manche Leute sich herbeifantasieren, unglaublich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: It's a SONY...

    Autor: Anonymer Nutzer 05.12.12 - 23:59

    Ich meinte damit natürlich alle mit SD-Slot. Übrigens benötigt nicht jeder viel Speicher. Ich hab zurzeit nur die ~2 GB die auf dem Xperia J nutzbar sind zur Verfügung, und komme damit problemlos zurecht.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: It's a SONY...

    Autor: jayrworthington 06.12.12 - 06:27

    Gemüsepizza schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Produktpolitik, ein controller der nur 4GB kann ist vermutlich nichtmal
    > > mehr zu bekommen.
    >
    > Und was soll da der Vorteil für Sony sein? Was für haarsträubende
    > Verschwörungstheorien manche Leute sich herbeifantasieren, unglaublich.

    "Produktpolitik". Wer mehr will soll gefälligst ein teureres Modell kaufen. Und wenn Du so unglaublich viel schlauer bist, dann erklär's doch Du mal, warum es SONY (und nur die) noch 2012 fertigbringen, ein Handy neu rauszubringen, das nur 4GB Karten benutzen kann. Ein Nokia E61 von 2006 kann 16GB, und das war mit sicherheit kein "Mediahandy". "Es ist billiger" ist kein Argument. Wenn Du hier schon Verschwörungstheorien unterstellst, wie waers damit: den Providern stinkt Dual-SIM, also sorgt SONY im gegenzug dafuer, das mehr Daten uebertragen werden MUESSEN, weil das Handy weniger Speicher als meine Armbanduhr hat...?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: It's a SONY...

    Autor: LH 06.12.12 - 10:44

    Gemüsepizza schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was soll da der Vorteil für Sony sein? Was für haarsträubende
    > Verschwörungstheorien manche Leute sich herbeifantasieren, unglaublich.

    Dann nenne doch mal einen Kontroller, der nur 4GB Karten verarbeiten kann und tatsächlich auch günstiger ist als andere.

    Das ganze hat nichts mit Verschwörungstheorien zu tun.

    Das Problem vieler Hersteller: Sie alle verbauen heute im Grunde die gleichen Teile. Diese werden Millionenfach hergestellt und sind entsprechend günstig. Und oft erstaunlich Leistungsfähig. Leider macht es das schwer wirklich teure Geräte zu begründen. Das fällt leichter, wenn man den billigen Geräte Nachteile gibt. Doch da schlechtere Hardware heute eher teurer ist (oder sehr viel schlechter), da in kleineren Serien produziert, müssen Hersteller tricksen.
    Manches, wie die Kontroller, gibt es in schlechten Ausführungen nicht mehr, da niemand das braucht. Das sind heute schon Cent-Artikel.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Leiter IT-Transformationsprojekte (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Nürnberg, Nürnberg
  2. Manager Entwicklung Internet / Interactive (m/w)
    OSRAM GmbH, München
  3. Projektmanager/in Digitale Medien
    GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH, München
  4. Controller International SAP Solutions (m/w)
    Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  2. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen
  3. Angebliche Zukunftstechnik Sirin verspricht sicheres Smartphone für 20.000 US-Dollar

LizardFS: Software-defined Storage, wie es sein soll
LizardFS
Software-defined Storage, wie es sein soll
  1. Security Der Internetminister hat Heartbleed
  2. Enterprise-IT Hunderte Huawei-Ingenieure haben an Telekom Cloud gearbeitet
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Quantum Break: 27-GByte-Patch deaktiviert das Upscaling
    Quantum Break
    27-GByte-Patch deaktiviert das Upscaling

    Remedy hat ein Update für Quantum Break veröffentlicht. Das erlaubt es, das interne Upscaling abzuschalten. Die Bildqualität verbessert sich leicht, die Framerate sinkt drastisch. Allerdings läuft das Spiel aufgrund einer Besonderheit gefühlt noch schlechter.

  2. Torsploit: Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI
    Torsploit
    Früheres Mitglied der Tor-Entwickler half dem FBI

    Operation Torpedo zum Aufspüren von Pädokriminellen im Tor-Netzwerk ist vor allem durch die Arbeiten eines früheren Tor-Mitglieds erfolgreich geworden. Im Jahr 2008 arbeitete er noch an Tor selbst, 2012 wurde er indirekt für die US-Bundespolizei FBI tätig.

  3. Emulation: Windows 95 auf der Apple Watch
    Emulation
    Windows 95 auf der Apple Watch

    Einem Entwickler ist es eigenen Angaben zufolge gelungen, Windows 95 auf einer Apple Watch zu installieren. Basis waren Vorarbeiten von Steven Troughton-Smith. Die Emulation braucht allerdings sehr lange zum Booten.


  1. 14:52

  2. 11:42

  3. 10:08

  4. 09:16

  5. 13:13

  6. 12:26

  7. 11:03

  8. 09:01