1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Steelseries Free ausprobiert: Der Mini…

Root? Dann lieber PS3 Controller!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Root? Dann lieber PS3 Controller!

    Autor: ryazor 14.11.12 - 12:52

    Wer sein Gerät gerootet hat, kann mit Hilfe der Applikation "sixaxis controller" und einem üblichen PS3 Controller sein Gerät damit bedienen.

    Das funktioniert in der Praxis hervorragend für Emulatoren. Bei diesen kann man nämlich meistens sog. Hardware-Tasten zuweisen, welche durch "sixaxis controller" emuliert werden können.

    Es gibt zwar auch eine Touch-Emulation, sodass man Touch-Eingaben emulieren kann, es ist jedoch relativ schwierig ein gescheites Touch-Profil für ein Spiel zu erstellen.

    Dennoch kann ich die Methode PS3 + "sixaxis controller" jedem Gamer uneingeschränkt empfehlen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Root? Dann lieber PS3 Controller!

    Autor: Kasoki 14.11.12 - 13:21

    ryazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer sein Gerät gerootet hat, kann mit Hilfe der Applikation "sixaxis
    > controller" und einem üblichen PS3 Controller sein Gerät damit bedienen.
    >
    > Das funktioniert in der Praxis hervorragend für Emulatoren. Bei diesen kann
    > man nämlich meistens sog. Hardware-Tasten zuweisen, welche durch "sixaxis
    > controller" emuliert werden können.
    >
    > Es gibt zwar auch eine Touch-Emulation, sodass man Touch-Eingaben emulieren
    > kann, es ist jedoch relativ schwierig ein gescheites Touch-Profil für ein
    > Spiel zu erstellen.
    >
    > Dennoch kann ich die Methode PS3 + "sixaxis controller" jedem Gamer
    > uneingeschränkt empfehlen.

    Vorallem weil man das noch wunderbar mit GameKlip kombinieren kann ;).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Root? Dann lieber PS3 Controller!

    Autor: Ben Dover 15.11.12 - 16:32

    ryazor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer sein Gerät gerootet hat, kann mit Hilfe der Applikation "sixaxis
    > controller" und einem üblichen PS3 Controller sein Gerät damit bedienen.
    >
    > Das funktioniert in der Praxis hervorragend für Emulatoren. Bei diesen kann
    > man nämlich meistens sog. Hardware-Tasten zuweisen, welche durch "sixaxis
    > controller" emuliert werden können.
    >
    > Es gibt zwar auch eine Touch-Emulation, sodass man Touch-Eingaben emulieren
    > kann, es ist jedoch relativ schwierig ein gescheites Touch-Profil für ein
    > Spiel zu erstellen.
    >
    > Dennoch kann ich die Methode PS3 + "sixaxis controller" jedem Gamer
    > uneingeschränkt empfehlen.

    Schwierig ist das nicht, einfach nen Screenshot machen den als Hintergrund setzen und die buttons zu recht legen.
    Das dauert keine fünf Minuten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Neues Betriebssystem: Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
Neues Betriebssystem
Microsoft nennt viele neue Details zu Windows 10
  1. GDC 2015 Windows-10-Smartphones werden acht Kerne haben
  2. Technical Preview mit Cortana Windows 10 Build 9926 steht zum Download bereit
  3. Microsoft Nicht alle Windows-Phone-Smartphones erhalten Windows 10

Hör-Spiele: Games ohne Grafik
Hör-Spiele
Games ohne Grafik

Heimkino-Raumklang von oben: Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser
Heimkino-Raumklang von oben
Dolby Atmos klingt gut, Auro 3D klingt besser
  1. DTS:X Probe gehört Dolby-Atmos-Konkurrent arbeitet mit Deckenlautsprechern
  2. Surround-Sound Holpriger Start für Blu-ray-Discs mit Dolby Atmos
  3. Interstellar in 70 mm Berliner Zoo Palast schiebt die Digitalprojektoren beiseite

  1. Die Woche im Video: Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen
    Die Woche im Video
    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

    Golem.de-Wochenrückblick Sieben Tage, viele Meldungen - und ein guter Überblick: Im Video-Wochenrückblick fassen wir jeden Samstag die wichtigsten Ereignisse der Woche zusammen.

  2. Spionagesoftware: NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv
    Spionagesoftware
    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

    Das kürzlich recht eindeutig dem US-Geheimdienst NSA zugeordnete Schnüffelprogramm Regin blieb einem Bericht des Spiegel zufolge mindestens zwei Jahre lang unentdeckt. So lange soll es den Rechner einer Kanzleramtsmitarbeiterin ausspioniert haben.

  3. Biofabrikation: Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken
    Biofabrikation
    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken

    Neues Haut-, Nerven- oder Herzmuskelgewebe wollen Forscher aus Bayern herstellen. Sie bauen es mit einem 3D-Drucker aus einer Biotinte auf. Die hat einen ungewöhnlichen Bestandteil.


  1. 09:01

  2. 18:53

  3. 17:37

  4. 17:29

  5. 17:17

  6. 17:02

  7. 16:59

  8. 16:57