Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Taps im Test: Aufsatz versagt bei den…

Wozu brauch ich dann noch eine Gerätesperre?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wozu brauch ich dann noch eine Gerätesperre?

    Autor: Mark24 11.01.17 - 09:38

    Irgendwie verstehe ich nicht, warum ich mein Gerät dann überhaupt noch sperren soll, wenn der Generalschlüssel in Form eines Handschuhes womöglich mit dem Gerät gemeinsam abhanden kommen kann?

    <wunder>

  2. Re: Wozu brauch ich dann noch eine Gerätesperre?

    Autor: Moe479 11.01.17 - 09:47

    menschen machen dumme dinge! immer noch nicht verstanden?

  3. Re: Wozu brauch ich dann noch eine Gerätesperre?

    Autor: u just got pwnd 11.01.17 - 09:55

    Mark24 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie verstehe ich nicht, warum ich mein Gerät dann überhaupt noch
    > sperren soll, wenn der Generalschlüssel in Form eines Handschuhes womöglich
    > mit dem Gerät gemeinsam abhanden kommen kann?
    >
    >

    Wofür schließt du dein Auto ab wenn der Schlüssel abhanden kommen kann?

  4. Re: Wozu brauch ich dann noch eine Gerätesperre?

    Autor: ibsi 11.01.17 - 10:02

    Weil man den Schlüssel und das Auto nicht zusammen verliert (hoffe ich :D)

    Den Handschuh UND das Handy irgendwo liegen lassen (oder beides auf einmal geklaut zu bekommen) ist wahrscheinlicher.

  5. Re: Wozu brauch ich dann noch eine Gerätesperre?

    Autor: peh.guevara 11.01.17 - 10:03

    > Wofür schließt du dein Auto ab wenn der Schlüssel abhanden kommen kann?

    Immer diese sinnlosen Autovergleiche: Ich nehme den Schlüssel mit wenn ich das Auto verlasse und lasse ihn nicht auf dem hinteren Reifen liegen.

    Bei den Taps gehe ich jede Wette ein, dass die Handschuhe des öfteren in der gleichen Handtasche verschwinden wie das Smartphone und die Tasche wird dann entwendet. Problem erkannt?

    Demnach handelt es sich bei nicht Funktionierenden Taps eindeutig um ein Sicherheitsfeature und keinen Bug.

  6. Re: Wozu brauch ich dann noch eine Gerätesperre?

    Autor: Enter the Nexus 11.01.17 - 10:04

    Mark24 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie verstehe ich nicht, warum ich mein Gerät dann überhaupt noch
    > sperren soll, wenn der Generalschlüssel in Form eines Handschuhes womöglich
    > mit dem Gerät gemeinsam abhanden kommen kann?

    Eben. Absoluter Krampf.

  7. Re: Wozu brauch ich dann noch eine Gerätesperre?

    Autor: M.P. 11.01.17 - 10:07

    Naja, wenn das Überlisten von Finerabdrucksensoren so einfach wäre, würde ich auch versuchen im Restaurant jeden Fingerabdruck an Geschirr und Besteck zu entfernen, bevor es von meinem Tisch aus meinen Sichtbereich weggetragen wird...
    Auch, wenn ein Kellner mit der Kreditkarte zu Buchung der Rechnung verschwinden will, gehe ich ihm nach, außer ich kenne ihn schon länger...

    Das Problem in dem Fall des Funktionsfähigkeit des Taps wäre ja viel weitergehend ....

  8. Re: Wozu brauch ich dann noch eine Gerätesperre?

    Autor: ArcherV 11.01.17 - 10:10

    Mark24 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie verstehe ich nicht, warum ich mein Gerät dann überhaupt noch
    > sperren soll, wenn der Generalschlüssel in Form eines Handschuhes womöglich
    > mit dem Gerät gemeinsam abhanden kommen kann?
    >
    >


    Das stimmt schon aber wenn du so argumentierst sollte man den Fingerabdrucksensor gar nicht nutzen... Du hinterlässt auf den Gerät genug Abdrücke... Diese zu kopieren ist nun wirklich kein Hexenwerk mehr.

    Also , 16 stelliges Kennwort bitte! - mit Zahlen und Sonderzeichen natürlich.

  9. Re: Wozu brauch ich dann noch eine Gerätesperre?

    Autor: der_wahre_hannes 11.01.17 - 10:11

    ibsi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil man den Schlüssel und das Auto nicht zusammen verliert (hoffe ich :D)

    "Denkt dran: Wir stehen auf dem Itchy-Parkplatz!" ;)

  10. Re: Wozu brauch ich dann noch eine Gerätesperre?

    Autor: u just got pwnd 11.01.17 - 10:12

    peh.guevara schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Wofür schließt du dein Auto ab wenn der Schlüssel abhanden kommen kann?
    >
    > Immer diese sinnlosen Autovergleiche: Ich nehme den Schlüssel mit wenn ich
    > das Auto verlasse und lasse ihn nicht auf dem hinteren Reifen liegen.
    >
    > Bei den Taps gehe ich jede Wette ein, dass die Handschuhe des öfteren in
    > der gleichen Handtasche verschwinden wie das Smartphone und die Tasche wird
    > dann entwendet. Problem erkannt?
    >
    > Demnach handelt es sich bei nicht Funktionierenden Taps eindeutig um ein
    > Sicherheitsfeature und keinen Bug.


    Und wo genau besteht das große Problem das zu einem Schlüssel zugehörige Auto zu finden? Meines Wissens nach signalisieren die lieben Autos dem Schlüsselträger gerne wo sie zu finden sind! ;)

    Und ich denke wenn jemand vorhat ein Auto zu klauen und dafür den Schlüssel stehlen will, wird sich diese Person zunächst ein Auto aussuchen, aus dem der Fahrer gerade erst ausgestiegen ist und er gesehen hat wo es geparkt wurde.

    Also inwiefern ist der Vergleich jetzt sinnlos?
    Ich kann mir kaum vorstellen, dass es schwerer ist ein Autoschlüssel zu klauen als ein Smartphone und den dazugehörigen Handschuh mit Fingerabdruck. Ganz im Gegenteil.. beim Auto-Diebstahl wird man sogar schneller fündig.

    Aber logisches Denken ist nicht jedermanns Stärke. :-)

  11. Re: Wozu brauch ich dann noch eine Gerätesperre?

    Autor: der_wahre_hannes 11.01.17 - 10:15

    Mark24 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irgendwie verstehe ich nicht, warum ich mein Gerät dann überhaupt noch
    > sperren soll, wenn der Generalschlüssel in Form eines Handschuhes womöglich
    > mit dem Gerät gemeinsam abhanden kommen kann?

    Lies nochmal den Artikel: Der Handschuh funktioniert eh nicht so, wie er sollte. Ist also eher eine zusätzliche Absicherung gegen einen Gelegenheitsdieb... XD

  12. Re: Wozu brauch ich dann noch eine Gerätesperre?

    Autor: M.P. 11.01.17 - 10:26

    Oder ein gammelig aussehendes Smartphone, das dem Dieb keinen Wiederverkauftswert verspricht.

    Displayschutzfolien, die bei dunklem Display ein Glasbruchmuster zeigen, und dieses Muster ist bei aktiviertem Display unsichtbar wären vielleicht eine Marktlücke ;-)

  13. Re: Wozu brauch ich dann noch eine Gerätesperre?

    Autor: M.P. 11.01.17 - 10:30

    Naja, Handtaschendiebe greifen aber eher spontan zu, und spähen ihr Opfer nicht lange aus ...

    Diejenigen, die auf Autos aus sind gönnen sich aber wahrscheinlich mehr Zeit für die Vorbereitung.

    Da ist das Projekt-Budget angesichts der höheren Gewinnaussichten auch größer ...

  14. Re: Wozu brauch ich dann noch eine Gerätesperre?

    Autor: ArcherV 11.01.17 - 10:55

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder ein gammelig aussehendes Smartphone, das dem Dieb keinen
    > Wiederverkauftswert verspricht.
    >
    > Displayschutzfolien, die bei dunklem Display ein Glasbruchmuster zeigen,
    > und dieses Muster ist bei aktiviertem Display unsichtbar wären vielleicht
    > eine Marktlücke ;-)

    Geile Idee :D

  15. Re: Wozu brauch ich dann noch eine Gerätesperre?

    Autor: Mauw 11.01.17 - 22:33

    Wusste gar nicht, dass der Diebstahl eines Autos auch mit Daten- bzw. Identitätsdiebstahl einhergehen kann ... Dein Vergleich hinkt hinten und vorne. Wie viele Taschendiebstähle gibt es vs. wie viele Autodiebstähle gibt es? Wenn mein Auto weg ist ... Who cares. Anzeige. Versicherung. Problem solved. Wenn mein Handy weg ist ... Panik. Onlinebanking TAN. Private Fotos. Sensible Dokumente. Zugriff auf Dienstmail und andere Tools. Overall ist der Fingerabdruck eh scheiße als Sicherheit, aber verstehst du worauf es hinaus läuft?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring (bei München)
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Universität Passau, Passau
  4. K+S, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (täglich neue Deals)
  2. bei Caseking


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App
  2. Nintendo Switch erscheint am 3. März
  3. Nintendo Switch Drei Stunden Mobilnutzung und 32 GByte interner Speicher

Autonomes Fahren: Laserscanner für den Massenmarkt kommen
Autonomes Fahren
Laserscanner für den Massenmarkt kommen
  1. BMW Autonome Autos sollen mehr miteinander quatschen
  2. Nissan Leaf Autonome Elektroautos rollen ab Februar auf Londons Straßen
  3. Autonomes Fahren Neodriven fährt autonom wie Geohot

Reverse Engineering: Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button
Reverse Engineering
Mehr Spaß mit Amazons Dash-Button

  1. Gulp-Umfrage: Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen
    Gulp-Umfrage
    Welche Kenntnisse IT-Freiberufler brauchen

    IT-Freiberufler müssen sich bei mobilen Anwendungen, Datensicherheit und Scrum auskennen. Wichtig sind auch selbstständiges Arbeiten, fachliches Know-how, Teamfähigkeit, Selbstbewusstsein und Stressresistenz.

  2. HPE: 650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz
    HPE
    650 Millionen Dollar für den Einstieg in die Hyperkonvergenz

    Schnelles, einheitliches und einfaches Administrieren von Serversystemen soll Hyperkonvergenz erreichen. HPE war auf diesem wachsenden Markt bisher nicht stark positioniert: Das soll sich jedoch mit der Übernahme von Simplivity ändern.

  3. Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
    Begnadigung
    Danke, Chelsea Manning!

    Es ist ein winziges bisschen Gerechtigkeit für eine große Frau: Chelsea Manning kommt vorzeitig aus der Haft frei. Sie hat weit mehr getan, als nur geheime Dokumente an Wikileaks zu geben.


  1. 19:06

  2. 17:37

  3. 17:23

  4. 17:07

  5. 16:53

  6. 16:39

  7. 16:27

  8. 16:13