1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Real Racing 3: Tolles Rennspiel im…

wenn der Schraubstock nicht wäre

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wenn der Schraubstock nicht wäre

    Autor: Kasabian 28.02.13 - 17:18

    sicherlich ein tolles Spiel. So kann man aber jedem nur von abraten. Dann, wie die Redaktion schon aussagt, lieber gleich eine Kaufversion.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: wenn der Schraubstock nicht wäre

    Autor: nonameHBN 01.03.13 - 09:45

    So geht es mir mit Theme Park für iOS, ebenfalls von EA.

    Als Erinnerung an vergangene Zeiten hätte ich das Spiel gerne schon geholt, auf bis zu 2 Geräten.

    Aber dieses Pay2Win ist einfach zum Kotzen. Wenn man die Resenzionen ansieht, dass die Käufe sogar nach einem Programmfehler verschwinden, ist das noch viel schlimmer.

    Ich habe einmal Geld in eine App investiert und war trotzdem enttäuscht darüber.

    Kaufe daher für meinen PC oder meine Wii halt meine Vollversionen, wenn ich es will.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: wenn der Schraubstock nicht wäre

    Autor: Trollfeeder 01.03.13 - 10:40

    Kasabian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sicherlich ein tolles Spiel. So kann man aber jedem nur von abraten. Dann,
    > wie die Redaktion schon aussagt, lieber gleich eine Kaufversion.

    Das Problem ist ja das es inzwischen oft keine Kaufversion mehr gibt. Kauf doch mal Candy Crush Saga (Android). Das geht gar nicht, man wird gezwungen online zu spielen und entweder seine Freund in FB zu nerven oder immer wieder im Shop einzukaufen, obwohl beides für das Spiel an sich unnötig ist.

    --------------------------------------------------------------------------------
    Meine Erziehung mag nicht vollständig sein. Dennoch betrachte ich sie als abgeschlossen.
    ----------------------------------------

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Everybody's Gone to the Rapture: Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
Everybody's Gone to the Rapture
Apokalypse in der Nachbarschaft angespielt
  1. Indiegame Sony bringt Journey in Full-HD auf die Playstation 4
  2. Alienation angespielt Zerstörungsorgie von den Resogun-Machern
  3. Axiom Verge im Test 16 Bit für Genießer

Storytelling-Werkzeug: Linius und die Tücken von Open-Source
Storytelling-Werkzeug
Linius und die Tücken von Open-Source
  1. Linux Siri bekommt Open-Source-Konkurrenz
  2. Microsoft Windows Driver Frameworks werden Open Source
  3. Emulator Foreign verspricht Linux-Programme unter Windows

Die Woche im Video: Ein Zombie, Insekten und Lollipop
Die Woche im Video
Ein Zombie, Insekten und Lollipop
  1. Die Woche im Video Apple Watch, GTA 5 für PC und Akku mit Aluminium-Anode
  2. Die Woche im Video Win 10 für Smartphones, Facebook Tracking und Aprilscherze
  3. Die Woche im Video Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei

  1. Auftragsfertiger: Samsung soll Qualcomms Snapdragon 820 herstellen
    Auftragsfertiger
    Samsung soll Qualcomms Snapdragon 820 herstellen

    2016 könnte für Qualcomm ein teures Jahr werden: Der fehlende Design Win im Galaxy S6 verringert den Umsatz, zudem soll der Snapdragon 820 bei Samsung produziert werden. Konkurrenten wie Apple haben dort ebenfalls schon Kapazitäten angemeldet.

  2. IT-Sicherheitsgesetz: CCC lehnt BSI als Meldestelle ab
    IT-Sicherheitsgesetz
    CCC lehnt BSI als Meldestelle ab

    Wer soll welche Schwachstellen melden und an wen: Sachverständige haben im Bundestag über das neue IT-Sicherheitsgesetz diskutiert und viele Ungereimtheiten gefunden. Eins ist laut dem Chaos Computer Club aber sicher: Das BSI eignet sich als zentrale Meldestelle nicht.

  3. Ikea: Küche der Zukunft mit Projektor und Bilderkennung
    Ikea
    Küche der Zukunft mit Projektor und Bilderkennung

    Der Küchentisch des Jahres 2025 zeigt mit einem Projektor die Rezepte an, kocht, identifiziert die Zutaten und wiegt diese auch. Reste erkennt die Küche automatisch und weiß, was daraus gekocht werden kann. Ikea hat das Konzept zusammen mit Designstudenten entwickelt.


  1. 10:16

  2. 09:48

  3. 07:52

  4. 07:36

  5. 07:33

  6. 07:12

  7. 18:12

  8. 17:41