Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Umkehr: Deutsche Telekom bietet Nokias…

T-mobile.de

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. T-mobile.de

    Autor: flasherle 19.12.12 - 14:44

    also utner t-mobile.de finde ich die 920er nur in schwarz und weiß, aber in den farben will ich sie net haben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: T-mobile.de

    Autor: tristo72 19.12.12 - 15:03

    Gelb kommt im Januar, kannste vorbestellen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: T-mobile.de

    Autor: Himmerlarschundzwirn 19.12.12 - 16:20

    Auch wenn dir das sicherlich nicht weiterhilft, aber ich bin im Nachhinein froh, dass es in dem VF-Shop, in dem ich war, nur Schwarz gab. Sieht immer noch am vernünftigsten aus. Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden und vielleicht ist der meine diesbezüglich auch zu konservativ :-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: T-mobile.de

    Autor: flasherle 20.12.12 - 08:27

    ich hab es shcon in gelb egsehen und es ist schon, nice, ich hoffe das es irgendwann noch in neon grün rauskommt ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: T-mobile.de

    Autor: vznom 20.12.12 - 09:25

    Ich finds schade, dass die bunten Covers alle Klavierlack-Optik haben. Sollten mMn wie schwarz das matte Finish haben. Habe im Planeten Markt alle Farbvarianten gesehen und die Klavierlack-Dinger kommen nicht edel rüber.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: T-mobile.de

    Autor: cappuccino 21.12.12 - 21:19

    Wollte mir soeben ein schwarz mattes Lumia 920 ordern - AUSVERKAUFT bzw. Lagerbestand NULL :-(

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT Administrator SAP (m/w)
    CureVac GmbH, Tübingen
  2. Mitarbeiter Kundendatenmanagement (m/w)
    Hornbach-Baumarkt-AG, Neustadt an der Weinstraße
  3. Technischer Consultant (m/w) IBM ALM (CLM / RTC)
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  4. IT-Consultant für IT-Strategie und Organisation (m/w)
    Janz IT AG, Hamburg, Hannover, Oldenburg, Paderborn

 

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. PCGH-Performance-PC Fury-X-Edition
    (Core i7-4790K + AMD Radeon R9 Fury X)
  2. NEU: Apple TV MD199FD/A (3. Generation, 1080p) schwarz
    65,00€
  3. Marshall STANMOREBLACK stanmore Bluetooth-Lautsprecher
    285,00€ statt 329,00€

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. Trampender Roboter: Hitchbot bei seiner Reise durch die USA zerstört
    Trampender Roboter
    Hitchbot bei seiner Reise durch die USA zerstört

    Die Reise des trampenden Roboters Hitchbot durch die USA hat in Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania ein jähes Ende gefunden. Ein Foto auf Twitter soll die Überreste des zerstörten Roboters zeigen.

  2. Multimedia-Bibliothek: Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück
    Multimedia-Bibliothek
    Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück

    Michael Niedermayer, seit 11 Jahren Leiter des Projekts FFmpeg, tritt von seinem Posten zurück. Er hoffe, damit die Entwickler aus dem Schwesterprojekt Libav zur Rückkehr zu bewegen.

  3. Demo wegen #Landesverrat: "Come and get us all, motherfuckers"
    Demo wegen #Landesverrat
    "Come and get us all, motherfuckers"

    Mehr als 2.000 Menschen haben am Samstag in Berlin für die Pressefreiheit demonstriert. Die Redner forderten, die Ermittlungen wegen Landesverrats gegen das Blog Netzpolitik.org und dessen Informanten sofort einzustellen.


  1. 19:44

  2. 11:30

  3. 10:46

  4. 12:40

  5. 12:00

  6. 11:22

  7. 10:34

  8. 09:37