Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Patent- und Markenamt: Apple erhält…

Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: Turkishflavor 06.02.13 - 12:41

    Die Bewegung beim Slide-to-Unlock ist für den Daumen doch völlig unnatürlich und unkomfortabel.

    Da lob ich mir den Lockscreen bei Windows Phone. Einfach mit dem Daumen von unten nach oben wischen. Viel angenehmer als von links nach rechts, wie bei Slide-to-Unlock. kann Apple also gerne behalten.
    Solange der Lockscreen bei Windows Phone so angenehm bleibt. :)

  2. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: Anonymer Nutzer 06.02.13 - 12:52

    Wo bitte ist da der Unterschied beim Prinzip? Nur weil die Richtung eine andere ist?

  3. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: Emulex 06.02.13 - 12:58

    Turkishflavor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Bewegung beim Slide-to-Unlock ist für den Daumen doch völlig
    > unnatürlich und unkomfortabel.
    >
    > Da lob ich mir den Lockscreen bei Windows Phone. Einfach mit dem Daumen von
    > unten nach oben wischen. Viel angenehmer als von links nach rechts, wie bei
    > Slide-to-Unlock. kann Apple also gerne behalten.
    > Solange der Lockscreen bei Windows Phone so angenehm bleibt. :)

    Das meinst du jetz aber net wirklich ernst, oder ?
    Ich hab grad mal beide Bewegungen durchgeführt und deine ist ja wohl 10mal unnatürlicher als die seitliche Bewegung des Daumens.

  4. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: TheUnichi 06.02.13 - 13:02

    Also mal im Ernst Leute, sich nun darüber zu streiten, ob es einfacher ist, nach links oder nach oben zu wischen ist jawohl mal völlig daneben

    Nicht nur, dass es BEIDES absolut natürliche Bewegungen sind und beide absolut gleich schnell vollzogen sind, das ist doch wieder nur Stoff, um Apple vs. Microsoft Kriege auszurufen...

  5. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: JohnDoes 06.02.13 - 13:02

    Finde die Bewegung bei WP auch weitaus besser, als die iPhone Bewegung. Auch gut finde ich die Vanilla Android Bewegung. wo man den Daumen in JEDE Richtung bewegen kann, besser gehts nicht.

  6. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: patrickrocker83 06.02.13 - 13:22

    JohnDoes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Finde die Bewegung bei WP auch weitaus besser, als die iPhone Bewegung.
    > Auch gut finde ich die Vanilla Android Bewegung. wo man den Daumen in JEDE
    > Richtung bewegen kann, besser gehts nicht.


    Signed!

  7. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: profi-knalltüte 06.02.13 - 13:32

    davon ab welches besser funzt - beim iphone hatte ich es öfter mal das das phone geklingelt hat und ich habe den slider nach rechts geschoben aber nichts ist passiert. musste dann immer zurückrufen (peinlich). muss aber dazu sagen das war das iphone 3G, denke mal, der bug ist mittlerweile geschichte bzw. wurden durch andere ersetzt.

    windows phone ftw.

  8. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: showed11 06.02.13 - 13:38

    profi-knalltüte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > davon ab welches besser funzt - beim iphone hatte ich es öfter mal das das
    > phone geklingelt hat und ich habe den slider nach rechts geschoben aber
    > nichts ist passiert. musste dann immer zurückrufen (peinlich). muss aber
    > dazu sagen das war das iphone 3G, denke mal, der bug ist mittlerweile
    > geschichte bzw. wurden durch andere ersetzt.
    >
    > windows phone ftw.

    Ja den bug kenn ich ;-) Und nein er ist zumindest beim 4S noch nicht behoben! Und es ist echt nervig.

  9. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: profi-knalltüte 06.02.13 - 13:43

    > Ja den bug kenn ich ;-) Und nein er ist zumindest beim 4S noch nicht
    > behoben! Und es ist echt nervig.

    naja ich hätts mir denken können ...

    ich habe jetzt seit über einem jahr nur noch windows phone, erst das lumia 800 und jetzt das lumia 820 und stabileres und verlässlicheres smartphone OS habe ich vorher nie gehabt. nebenbei finde ich es optisch am ansprechendsten. hatte auch galaxy s + galaxy s2 ...

  10. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: JanZmus 06.02.13 - 13:46

    JohnDoes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Finde die Bewegung bei WP auch weitaus besser, als die iPhone Bewegung.
    > Auch gut finde ich die Vanilla Android Bewegung. wo man den Daumen in JEDE
    > Richtung bewegen kann, besser gehts nicht.

    Dann kann man es ja auch einfach weglassen, oder? Der "unlock" ist doch dazu da, dass man sein Telefon nicht aus versehen bedient (z.B. in der Hosentasche) und dafür ist eine irgendwie eingeschränkte Bewegung besser geeignet als eine in jede Richtung.

  11. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: BenediktRau 06.02.13 - 13:49

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JohnDoes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Finde die Bewegung bei WP auch weitaus besser, als die iPhone Bewegung.
    > > Auch gut finde ich die Vanilla Android Bewegung. wo man den Daumen in
    > JEDE
    > > Richtung bewegen kann, besser gehts nicht.
    >
    > Dann kann man es ja auch einfach weglassen, oder? Der "unlock" ist doch
    > dazu da, dass man sein Telefon nicht aus versehen bedient (z.B. in der
    > Hosentasche) und dafür ist eine irgendwie eingeschränkte Bewegung besser
    > geeignet als eine in jede Richtung.

    Das stimmt nicht, da der Ausgangspunkt der Bewegung in Android 4.2 festgelegt ist und von da aus in jede Richtung gewischt werden kann, es erfüllt seinen Zweck genauso gut, aber ist komfortabler als die WP oder iOS Lösung.

  12. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: the_spacewürm 06.02.13 - 13:57

    Das ist ein Feature: Damit wird sicher gestellt, dass der iPhone-Nutzer (dieser hat ja immer eine Flatrate in alle Netze) den u.U. armen WP oder Android Nutzer der sich nur Prepaid leisten kann netter Weise zurückruft und ihm so die Gebühren spart. ;-)

  13. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: bastie 06.02.13 - 13:58

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JohnDoes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Finde die Bewegung bei WP auch weitaus besser, als die iPhone Bewegung.
    > > Auch gut finde ich die Vanilla Android Bewegung. wo man den Daumen in
    > JEDE
    > > Richtung bewegen kann, besser gehts nicht.
    >
    > Dann kann man es ja auch einfach weglassen, oder? Der "unlock" ist doch
    > dazu da, dass man sein Telefon nicht aus versehen bedient (z.B. in der
    > Hosentasche) und dafür ist eine irgendwie eingeschränkte Bewegung besser
    > geeignet als eine in jede Richtung.

    Nein. In den puren Android-Versionen musst du präzise an einer bestimmten Stelle anfangen. Wenn du woanders anfängst zu wischen und über die Anfangsstelle rüberkommst, passiert nichts. Diese Anfangsstelle befindet sich sehr mittig des Displays.
    Mir ist es schon mal passiert, dass ich in einem ungesperrten Telefon in meiner Hosentasche einen virtuellen Button in der Bildschirmecke "gedrückt" habe. Aber eine ungewollte, ununterbrochene Wischbewegung aus dem Zentrum bis zur Entsperrzone passiert glaube ich niemandem! ;-)

    Geht natürlich auch nur in dünnen Hosen, weil man ja Beinahekontakt zur Haut braucht, um den Touchscreen zu aktivieren. Bei einer Jeans oder Jogginghose kann ich z. B. mit meinem Knie mein Smartphone nicht bedienen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.02.13 14:00 durch bastie.

  14. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: Casandro 06.02.13 - 14:02

    Ich hätte da gerne eine Passwortabfrage oder so was und verschlüsseltes Flash... aber leider kann keines der üblichen Systeme das.

  15. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: linuxuser1 06.02.13 - 14:09

    Meinst du sowas mit "verschlüsseltem Flash"?

    http://images.apple.com/de/iphone/business/docs/iOS_Security.pdf
    Verschlüsselung
    iPhone und iPad bieten eine hardwarebasierte Verschlüsselung. Die Hardwareverschlüsselung verwendet 256-Bit AES-Codierung, um die Daten auf dem Gerät zu schützen. Die Verschlüsselung ist immer aktiv und kann von den Benutzern nicht deaktiviert werden.

  16. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: ggggggggggg 06.02.13 - 14:17

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das meinst du jetz aber net wirklich ernst, oder ?
    > Ich hab grad mal beide Bewegungen durchgeführt und deine ist ja wohl 10mal
    > unnatürlicher als die seitliche Bewegung des Daumens.

    Abseits der Richtung ist tatsächlich noch ein Unterschied.
    Bei WP kann man einfach in die Richtung schubsen (egal wo der Daumen auf dem Display ist) und muss nicht wie bei iOS den Regler an einen bestimmten Punkt schieben.
    So lässt sich das WP auch blind entsperren, einfach mit dem Daumen kurz nach oben über den Bildschirm schubsen bzw. den Sperrschirm "weg schubsen".
    Da muss man nicht mal den ganzen Daumen bewegen. Es reicht das vordere Glied zu strecken.
    Lässt sich schwer beschreiben ;-)

    Ich hab mich da so dran gewöhnt, dass ich meistens beim ersten Versuch ein iPhone zu entsperren scheitere, da ich den Regler nicht bis zum Anschlag schiebe.
    Wobei das wahrscheinlich wirklich nur an der Gewohnheit liegt.

  17. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: JanZmus 06.02.13 - 14:39

    bastie schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein. In den puren Android-Versionen musst du präzise an einer bestimmten
    > Stelle anfangen. Wenn du woanders anfängst zu wischen und über die
    > Anfangsstelle rüberkommst, passiert nichts. Diese Anfangsstelle befindet
    > sich sehr mittig des Displays.

    Diese Anfangsstelle hast du bei iOS auch, nur die Richtung von da aus ist eine festgelegte und nicht eine beliebige. Wenn das sein Smartphone unbeabsichtigt bedient, ist es wahrscheinlicher, die Android-Entsperrung zu bedienen als die iOS-Entsperrung. Aber zugegeben, das ist Erbsenzählerei und in der Praxis nicht relevant. Funktionieren tun beide.

    > Geht natürlich auch nur in dünnen Hosen, weil man ja Beinahekontakt zur
    > Haut braucht, um den Touchscreen zu aktivieren. Bei einer Jeans oder
    > Jogginghose kann ich z. B. mit meinem Knie mein Smartphone nicht bedienen.

    Ne, aber in der Hosentasche ist ja kein Jeansstoff zwischen Smartphone und Bein, sondern Taschenstoff ;-)

  18. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: tomate.salat.inc 06.02.13 - 14:42

    Wenn du das meinst, was ich denke: das geht bei Android so wie du es möchtest:

    Einstellungen > Sicherheit:
    - Display-sperre: Hier wählst du aus: Passwort
    - Tablet verschlüsseln: hier gibst du ein Pin oder Passwort an, mit dem das Tablet beim Einschalten entschlüsselt werden muss.

  19. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: JohnDoes 06.02.13 - 14:46

    bastie schrieb:

    > Geht natürlich auch nur in dünnen Hosen, weil man ja Beinahekontakt zur
    > Haut braucht, um den Touchscreen zu aktivieren. Bei einer Jeans oder
    > Jogginghose kann ich z. B. mit meinem Knie mein Smartphone nicht bedienen.


    Oder wenn du mit deinem Phone "ausstopfst" :-D

  20. Re: Ich will eh kein Slide-to-Unlock auf meinem Smartphone!

    Autor: bastie 06.02.13 - 14:55

    JohnDoes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bastie schrieb:
    >
    > > Geht natürlich auch nur in dünnen Hosen, weil man ja Beinahekontakt zur
    > > Haut braucht, um den Touchscreen zu aktivieren. Bei einer Jeans oder
    > > Jogginghose kann ich z. B. mit meinem Knie mein Smartphone nicht
    > bedienen.
    >
    > Oder wenn du mit deinem Phone "ausstopfst" :-D

    Ich stopfe grundsätzlich nur mit meinem Tablet aus. :-P

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bender GmbH & Co. KG, Grünberg
  2. Hexagon Metrology GmbH, Wetzlar
  3. Landeshauptstadt München, München
  4. Robert Bosch GmbH, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 349,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neuer Porträtmodus: Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
Neuer Porträtmodus
Das iPhone 7 Plus entdeckt die Hintergrundunschärfe
  1. IOS 10.0.2 Apple beseitigt Ausfälle der Lightning-Audio-Kontrollen
  2. Apple iPhone 7 kostet in der Produktion 224,80 US-Dollar
  3. Apple Nutzer berichten über verschiedene Probleme mit dem iPhone 7

Fifa 17 im Test: Mehr Drama auf dem Fußballplatz
Fifa 17 im Test
Mehr Drama auf dem Fußballplatz
  1. Fifa 17 Was macht Dragon Age in meiner Fifa-Demo?
  2. Electronic Arts Millionenliga mit dem Ultimate Team
  3. Fifa 17 Sonderpartnerschaft mit den Bayern

X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland

  1. Facebook: 100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht
    Facebook
    100.000 Hassinhalte in einem Monat gelöscht

    Allein im August 2016 hat Facebook in Deutschland rund 100.000 Beiträge mit Hassinhalten gelöscht - sagt das Social Network selbst. Politiker wie Bundesjustizminister Heiko Maas erkennen dies als Fortschritt an, fordern aber weiter verstärkte Bemühungen der sozialen Netzwerke.

  2. TV-Kabelnetz: Unitymedia arbeitet intensiv an verbesserten Ping-Zeiten
    TV-Kabelnetz
    Unitymedia arbeitet intensiv an verbesserten Ping-Zeiten

    Chipsätze in Kabelmodems sind heute nicht durchgehend auf Performanz in den Antwortzeiten optimiert. Das will Unitymedia ändern, um die Ping-Antwortzeiten im Netz zu verbessern.

  3. DDoS: Das Internet of Things gefährdet das freie Netz
    DDoS
    Das Internet of Things gefährdet das freie Netz

    Der Denial-of-Service-Angriff gegen den Journalisten Brian Krebs zeigt, welche Gefahren das Internet der Dinge für die Meinungsfreiheit birgt. Bislang deutet alles darauf hin, dass es noch viel schlimmer wird.


  1. 17:25

  2. 16:25

  3. 16:08

  4. 13:45

  5. 13:30

  6. 13:00

  7. 12:30

  8. 12:03