Abo Login
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Patent- und Markenamt: Apple erhält…

Oh nein, ich muss das Schloss an meinem Gartenhäuschen umbauen!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Oh nein, ich muss das Schloss an meinem Gartenhäuschen umbauen!

    Autor: entonjackson 06.02.13 - 13:26

    Sonst werde ich noch verklagt!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Oh nein, ich muss das Schloss an meinem Gartenhäuschen umbauen!

    Autor: txt.file 06.02.13 - 13:46

    entonjackson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sonst werde ich noch verklagt!


    Genau. http://cultofandroid.cultofmaccom.netdna-cdn.com/wp-content/uploads/2012/10/slide_to_unlock.jpg

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Oh nein, ich muss das Schloss an meinem Gartenhäuschen umbauen!

    Autor: JanZmus 06.02.13 - 13:49

    entonjackson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sonst werde ich noch verklagt!

    Du hast den Beitrag nicht gelesen, da steht nämlich: "(...)Der Gebrauchsmusterschutz sorgt hingegen dafür, dass das äußere Erscheinungsbild geschützt ist, aber nicht dessen Funktion.(...)". Zeig uns doch mal ein Foto von deinem Gartenhäuschen-Schloss, dass genauso aussieht!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Oh nein, ich muss das Schloss an meinem Gartenhäuschen umbauen!

    Autor: hypron 06.02.13 - 13:56

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast den Beitrag nicht gelesen, da steht nämlich: "(...)Der
    > Gebrauchsmusterschutz sorgt hingegen dafür, dass das äußere
    > Erscheinungsbild geschützt ist, aber nicht dessen Funktion.(...)". Zeig uns
    > doch mal ein Foto von deinem Gartenhäuschen-Schloss, dass genauso aussieht!


    Seit wann interessierts Apple-Anwälte ob etwas "genau so" aussieht?

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Oh nein, ich muss das Schloss an meinem Gartenhäuschen umbauen!

    Autor: Lord Gamma 06.02.13 - 13:57

    Achso. Wenn es um das Aussehen geht, dann sieht das aus wie eine Scrollbar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Oh nein, ich muss das Schloss an meinem Gartenhäuschen umbauen!

    Autor: JanZmus 06.02.13 - 14:34

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Achso. Wenn es um das Aussehen geht, dann sieht das aus wie eine Scrollbar.

    Na dann halt ein Foto von dem Gartenhaus-Schloss, dass aussieht wie eine Scrollbar.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. "Apple hatte 2011 schon ein Patent auf die Funktion dahinter zugesprochen bekommen"

    Autor: fratze123 06.02.13 - 15:20

    Die Funktion ist laut Artikel schon länger geschützt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: "Apple hatte 2011 schon ein Patent auf die Funktion dahinter zugesprochen bekommen"

    Autor: JensM 06.02.13 - 16:54

    fratze123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Funktion ist laut Artikel schon länger geschützt.

    Das ist richtig, das Softwarepatent dazu hat Apple schon längst und es ist in Deutschland bisher gültig. Es ist breit genug um viele Entsperrgesten abzudecken. Für Softwarepatente braucht man nämlich nichts konkretes.

    Nun kommt nur noch ein Patent für die Optik hinzu. Wenigstens müssen sie hier "ein bisschen" konkret werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  9. Re: "Apple hatte 2011 schon ein Patent auf die Funktion dahinter zugesprochen bekommen"

    Autor: Lalalalala 06.02.13 - 21:28

    Das dieser Patentkrieg Schwachsinn ist und dass sich auf Dauer das Beste durchsetzt sei mal dahingestellt. Aber Apple hatte diesen Entriegelungsmechanismus nunmal einfach zuerst.
    Vorher musste man lange an eine bestimmte Stelle auf dem Display drücken oder auf eine Taste. Dann hat Apple den Riegel "erfunden" und alle kamen "plötzlich" auf die gleiche Idee.
    Ich finde die haben das Patent verdient. Auch wenn es einem nicht passt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  10. Re: "Apple hatte 2011 schon ein Patent auf die Funktion dahinter zugesprochen bekommen"

    Autor: crazypsycho 06.02.13 - 22:30

    Der Riegel wurde schon vor vielen vielen Jahrzehnten erfunden. Findet sich häufig an Stalltüren.
    Blöd ist auch das dieses Patent so ziemlich alle Touch-basieren-Entsperrmethoden abdeckt und nicht nur diesen einfachen Riegel-Mechanismus.
    Was an dieser Idee so erfinderisch sein soll, dass es eines Patents würdig ist, ist mir auch unklar. Bei einem Touchgerät liegt es nahe es mit einer Touch-Geste zu entsperren.
    Genauso wie die Zoom-Gesten nahe liegen, man zieht das Bild mit zwei Fingern eben größer.

    Solch ein Patent hat niemand verdient. Das Geschmacksmuster ist was anderes. Die Konkurenz soll sich schon grafisch unterscheiden müssen, aber nicht funktional.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  11. Re: "Apple hatte 2011 schon ein Patent auf die Funktion dahinter zugesprochen bekommen"

    Autor: JanZmus 06.02.13 - 23:29

    crazypsycho schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Riegel wurde schon vor vielen vielen Jahrzehnten erfunden. Findet sich
    > häufig an Stalltüren.

    "Face Recognition" gibt's auch schon ewig, nennt sich "Türsteher" oder auch "Wache". Das ist doch echt nur noch peinlich.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. IT Administrator SAP (m/w)
    CureVac GmbH, Tübingen
  2. IT-Operations Consultant Master Data (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. IT-Referent (m/w)
    AOK-Bundesverband, Berlin
  4. IT Systemadministrator (m/w) IT Service Transition und IT Service Operation
    KfW Bankengruppe, Berlin

 

Detailsuche



Hardware-Angebote
  1. TIPP: SanDisk SDCZ48-064G-U46 Ultra 64GB USB-Flash-Laufwerk USB 3.0
    19,00€
  2. Marshall STANMOREBLACK stanmore Bluetooth-Lautsprecher
    285,00€ statt 329,00€
  3. PCGH-Extreme-PC GTX980Ti-Edition
    (Core i7-5820K + Geforce GTX 980 Ti)

 

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

  1. Trampender Roboter: Hitchbot bei seiner Reise durch die USA zerstört
    Trampender Roboter
    Hitchbot bei seiner Reise durch die USA zerstört

    Die Reise des trampenden Roboters Hitchbot durch die USA hat in Philadelphia im US-Bundesstaat Pennsylvania ein jähes Ende gefunden. Ein Foto auf Twitter soll die Überreste des zerstörten Roboters zeigen.

  2. Multimedia-Bibliothek: Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück
    Multimedia-Bibliothek
    Der Leiter des FFmpeg-Projekts tritt zurück

    Michael Niedermayer, seit 11 Jahren Leiter des Projekts FFmpeg, tritt von seinem Posten zurück. Er hoffe, damit die Entwickler aus dem Schwesterprojekt Libav zur Rückkehr zu bewegen.

  3. Demo wegen #Landesverrat: "Come and get us all, motherfuckers"
    Demo wegen #Landesverrat
    "Come and get us all, motherfuckers"

    Mehr als 2.000 Menschen haben am Samstag in Berlin für die Pressefreiheit demonstriert. Die Redner forderten, die Ermittlungen wegen Landesverrats gegen das Blog Netzpolitik.org und dessen Informanten sofort einzustellen.


  1. 19:44

  2. 11:30

  3. 10:46

  4. 12:40

  5. 12:00

  6. 11:22

  7. 10:34

  8. 09:37