1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbraucherschützer: Vodafone wegen…

Vodafones Kommentar irritiert

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vodafones Kommentar irritiert

    Autor grorg 20.02.13 - 01:28

    ""Damit bietet Vodafone auch Kunden, die diese Dienste nicht nutzen wollen, einen passenden wie günstigen Einsteigertarif an", sagte der Sprecher."

    Ist ja toll, dass sie so einen Einsteigertarif haben, aber darum ging es doch gar nicht, sondern um die Werbung dafür.

    Schön am Problem vorbeireden ....

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Vodafones Kommentar irritiert

    Autor SeveQ 20.02.13 - 08:03

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ""Damit bietet Vodafone auch Kunden, die diese Dienste nicht nutzen wollen,
    > einen passenden wie günstigen Einsteigertarif an", sagte der Sprecher."
    >
    > Ist ja toll, dass sie so einen Einsteigertarif haben, aber darum ging es
    > doch gar nicht, sondern um die Werbung dafür.
    >
    > Schön am Problem vorbeireden ....


    Er hat vor allem nicht verstanden, dass Vodafone ein Zugangsanbieter ist und - nach Netzneutralität - keinen Einfluss darauf zu nehmen hat, welche Dienste zur Verfügung stehen und welche nicht. Es steht ihm, sagen wir, "moralisch" nicht zu, überhaupt zu erwähnen, dass es Tarife gibt, in denen die Dienste drin sind und andere, in denen sie nicht drin sind.

    Weder Vodafone noch irgendein anderer Anbieter hat in irgendeiner Weise mit irgendwelchen Dingen oberhalb der OSI-Schicht 2 rumzufummeln. Vielleicht noch nicht einmal in der Schicht 2. Eigentlich ist er nur und ausschließlich für Schicht 1 zuständig.

    Es ist ein Unding, absolut unvertretbar, dass sich Anbieter teilweise schon bis Schicht 7 hochgearbeitet haben.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Vodafones Kommentar irritiert

    Autor elmex 20.02.13 - 08:32

    Vodafone sind doch die, die Webseiten und Bilder manipulieren, wenn man mobil surft und keine VPN an hat. Jede Webseite die man über Vodafone Mobile aufruft, hat ein komisches Javascript plötzlich da drin.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Vodafones Kommentar irritiert

    Autor SeveQ 20.02.13 - 08:33

    elmex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vodafone sind doch die, die Webseiten und Bilder manipulieren, wenn man
    > mobil surft und keine VPN an hat. Jede Webseite die man über Vodafone
    > Mobile aufruft, hat ein komisches Javascript plötzlich da drin.

    Das meine ich. Rumwurschteln in Schicht 7 geht gar nicht!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Vodafones Kommentar irritiert

    Autor zwangsregistrierter 20.02.13 - 10:12

    >Jede Webseite die man über Vodafone Mobile aufruft, hat ein komisches Javascript plötzlich da drin.

    Bitte was? Hast Du ne Quelle dafür? Was steht denn in dem JS? Das is ja mal das aller letzte(wenns stimmt).

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Vodafones Kommentar irritiert

    Autor karuso 20.02.13 - 10:21

    http://www.zdnet.de/41515603/internet-per-umts-so-faelschen-deutsche-provider-webinhalte/

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sony RX100 Mark III im Test: Klein, super, teuer
Sony RX100 Mark III im Test
Klein, super, teuer
  1. Custom ROM Sonys Bootloader einfacher zu entsperren
  2. Sony Xperia T3 kommt als Xperia Style für 350 Euro
  3. Auge als Vorbild Sony entwickelt gekrümmte Kamerasensoren

Luftfahrt: Die Rückkehr der Überschallflieger
Luftfahrt
Die Rückkehr der Überschallflieger
  1. Verkehr FBI sorgt sich um autonome Autos als "tödliche Waffen"
  2. Steampunk High Tech trifft auf Dampfmaschine
  3. Aerovelo Eta Kanadier wollen mit 134-km/h-Fahrrad Weltrekord aufstellen

Programmcode: Ist das Kunst?
Programmcode
Ist das Kunst?
  1. Translate Community Nutzer sollen Google-Übersetzungen verbessern
  2. Google-Suchergebnisse EU-Datenschützer verlangen weltweite Löschung
  3. Google Apps for Business Sprint steigt bei Googles App-Programm ein

  1. Oculus Rift: Development Kit 2 ist da
    Oculus Rift
    Development Kit 2 ist da

    Das DK2 des Oculus Rift ist bei den Bestellern in Europa angekommen. Auch Golem hat sein Development Kit 2 erhalten, das aber noch längst nicht zu allen Spielen kompatibel ist.

  2. Android: Zertifikatskette wird nicht geprüft
    Android
    Zertifikatskette wird nicht geprüft

    Black Hat 2014 Android prüft nur unzureichend die mit Apps installierten Zertifikate. Dadurch können sich bösartige Apps Zugriff auf Systemkomponenten verschaffen, die ihnen eigentlich verwehrt sind.

  3. Spielemesse: Gamescom fast ausverkauft
    Spielemesse
    Gamescom fast ausverkauft

    Gamescom 2014 Im Online-Ticketshop sind nur noch ein paar Restkarten für Donnerstag und Sonntag verfügbar: Die Veranstalter der Kölner Spielemesse warnen bereits jetzt vor Wartezeiten.


  1. 17:27

  2. 16:39

  3. 16:24

  4. 15:47

  5. 15:41

  6. 15:33

  7. 15:07

  8. 14:48