Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vertu Ti: Luxus-Smartphone mit Android…

Hardwareseitig so ein Schrott?!

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hardwareseitig so ein Schrott?!

    Autor: OpenMind 12.02.13 - 15:57

    Für den Preis könnte man, außer dem mich persönlich nicht ansprechenden Design, doch wenigstens luxuriöse überdimensionierte Hardware erwarten? Das was in diesem Gebilde steckt ist doch einfach nur Schrott im P/L-Verhältnis... Unglaublich. Ich gratuliere jedem technisch unversierten überbezahlten Käufer zum Kauf ^^'



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.02.13 16:06 durch OpenMind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Hardwareseitig so ein Schrott?!

    Autor: WolfgangS 12.02.13 - 22:46

    OpenMind schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für den Preis könnte man, außer dem mich persönlich nicht ansprechenden
    > Design, doch wenigstens luxuriöse überdimensionierte Hardware erwarten? Das
    > was in diesem Gebilde steckt ist doch einfach nur Schrott im
    > P/L-Verhältnis... Unglaublich. Ich gratuliere jedem technisch unversierten
    > überbezahlten Käufer zum Kauf ^^'


    der Prozessor sollte für alles reichen, androidtypisch sind Updates ja mau. Darüber kommt man aber zu - und das ist Kunden mit Geld wichtig - längerer Akkulaufzeit. Man will ja nicht täglich oder mehrmals tägglich laden...

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Hardwareseitig so ein Schrott?!

    Autor: Eurit 13.02.13 - 02:02

    Eine Breitling kostet auch weit mehr als Ihr Materialwert.

    Der Logik verpflichtet :)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Hardwareseitig so ein Schrott?!

    Autor: Ftee 13.02.13 - 07:28

    Ich wüsste jetzt aber nicht wem das unwichtig ist. Ich finde es mehr als angenehm das mein razr locker 4 Tage durchhält.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Hardwareseitig so ein Schrott?!

    Autor: 7hyrael 13.02.13 - 08:35

    ist aber auch weitaus aufwändiger zu fertigen möchte ich behaupten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Hardwareseitig so ein Schrott?!

    Autor: F4yt 13.02.13 - 10:38

    Dem würde ich erstmal zustimmen. "Edel"-Elektronik ist halt immer so eine Sache. Der Produktionsaufwand der elektronischen Komponenten bleibt (meistens) gleich.

    Aber hier ist ja nicht einmal wirklicher Design-Aufwand betrieben worden (abseits der Materialauswahl). Zu dick, zu kantig, (für meinen Geschmack) zu viele unterschiedliche Materialien.

    Zwar wird das Teil wohl von Hand zusammengebaut, das ist aber wohl mehr Alibi als wirklich notwendig...

    EDIT:
    Das mit dem "Sound Tuned by B&O" finde ich fast schon wieder Lustig. Ich denke da können sie so viel tunen wie sie wollen, auf der kleinen Fläche bekommt man nie ein brauchbares Ergebnis. Zumindest nicht mit der aktuell verfügbaren Technik. Für mehr als das "hören zwischendurch" wird's halt auch nicht reichen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.02.13 10:43 durch F4yt.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Senior Consultant SAP BI (m/w)
    INTENSE AG, Würzburg und Köln
  2. (Junior) Online Developer (m/w)
    Pixelpark Bielefeld GmbH, Bielefeld
  3. IT-Systemadministrator (m/w)
    Omnicare IT Services GmbH, Unterföhring
  4. Project Manager (m/w)
    Gelato Group via Academic Work Germany GmbH, Oslo (Norwegen)

Detailsuche



Blu-ray-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Der Hobbit 3 - Die Schlacht der fünf Heere - Extended/Sammler Edition [3D Blu-ray] [Limited Edition]
    79,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. NEU: 10 Blu-rays für 50 EUR (nur 5€ pro Film!)
    (u. a. Watchmen, Hulk, Ohne Limit, Iron Man 3, RED 2, Mission Impossible Phantom Protokoll, Hänsel...
  3. VORBESTELLBAR: Der Hobbit Trilogie - Extended Edition [3D Blu-ray]
    145,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Helium-3: Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
Helium-3
Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
  1. Stratolaunch Carrier Größtes Flugzeug der Welt soll 2016 erstmals starten
  2. Escape Dynamics Mikrowellen sollen Raumgleiter von der Erde aus antreiben
  3. Raumfahrt Transformer sollen den Mond beleuchten

20 Jahre im Einsatz: Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
20 Jahre im Einsatz
Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
  1. Windows-Insider-Programm Chrome hat Probleme mit Windows 10 Build 10525
  2. Internet Explorer Notfall-Patch für Microsofts Browser
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

The Flock im Test: Versteck spielen, bis alle tot sind
The Flock im Test
Versteck spielen, bis alle tot sind
  1. Lara Go im Test Tomb Raider auf Rätseltour
  2. Ronin im Test Auftragsmord mit Knobelpausen
  3. Test Til Morning's Light Abenteuer von Amazon

  1. Frankfurt: Betreiber modernisieren Mobilfunknetz der U-Bahn
    Frankfurt
    Betreiber modernisieren Mobilfunknetz der U-Bahn

    In der U-Bahn in Frankfurt arbeiten die Konkurrenten Vodafone, Deutsche Telekom und Telefónica beim Netzausbau zusammen. Auch Verstärker und Antennen in den Stationen und Tunneln nutzt man gemeinsam.

  2. 3D-Varius: Pauline, die Geige aus dem 3D-Drucker
    3D-Varius
    Pauline, die Geige aus dem 3D-Drucker

    Diese Geige sieht nicht nur unkonventionell aus, sie wurde auch auf unkonventionelle Weise hergestellt: Laurent Bernadac hat sie von einem 3D-Drucker aufbauen lassen. Vorbild war ein klassisches Instrument.

  3. Vectoring: Telekom zählt eigenes 50 MBit/s nicht als 50 MBit/s
    Vectoring
    Telekom zählt eigenes 50 MBit/s nicht als 50 MBit/s

    Die Telekom will um die Hauptverteiler Vectoring einsetzen, was technisch bedingt die Konkurrenz ausschließt. Bei der Zählung der Haushalte, die dann besser dastehen, weil sie noch keine Datenrate von 50 MBit/s erhalten, wurden die Telekom-50-MBit/s-Haushalte mitgezählt.


  1. 19:06

  2. 18:17

  3. 17:16

  4. 16:36

  5. 15:27

  6. 15:24

  7. 14:38

  8. 14:09