Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vertu Ti: Luxus-Smartphone mit Android…

Ob sich jemand bei dem Preis für das System interessiert

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ob sich jemand bei dem Preis für das System interessiert

    Autor: KleinerWolf 12.02.13 - 15:36

    Wer sich das kauft, ist scheiß egal was darauf läuft. Dient eh nur dazu, gezeigt zu werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ob sich jemand bei dem Preis für das System interessiert

    Autor: Phreeze 12.02.13 - 15:44

    nicht mal gezeigt zu werden, sondern nur "zu haben" und drüber zu reden

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ob sich jemand bei dem Preis für das System interessiert

    Autor: hypron 12.02.13 - 15:56

    Eben. Ne Armbanduhr von Rolex kann auch viel weniger als meine Casio-Digitaluhr. Trotzdem kostet die das Vielfache und keinen störts.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ob sich jemand bei dem Preis für das System interessiert

    Autor: Nemorem 12.02.13 - 15:59

    Naja. Aber anders als bei einer Armbanduhr macht bei einem Smartphone nicht das Material sondern eigentlich das Innenleben den Unterschied zwischen, billig, Mittel- und Oberklasse aus. Und bei dem Bildschirm und der Ausstattung sind wir hier bestenfalls in der Mittelklasse. Und da fragt sich doch wer für ein Mittelklasse Handy 8000 ¤ rumliegen hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ob sich jemand bei dem Preis für das System interessiert

    Autor: EqPO 12.02.13 - 16:17

    Jemand der es sich leisten kann. Ist doch völlig egal ob es veraltet ist. Es ist sau teuer und es haben nur wenige. Was sollen richtig Reiche Personen mit der Kohle sonst machen? Drin schwimmen? ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ob sich jemand bei dem Preis für das System interessiert

    Autor: Flying Circus 12.02.13 - 16:20

    Nemorem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja. Aber anders als bei einer Armbanduhr macht bei einem Smartphone nicht
    > das Material sondern eigentlich das Innenleben den Unterschied zwischen,
    > billig, Mittel- und Oberklasse aus.

    Bei einer Armbanduhr auch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ob sich jemand bei dem Preis für das System interessiert

    Autor: IrgendeinNutzer 12.02.13 - 16:24

    EqPO schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was sollen richtig Reiche
    > Personen mit der Kohle sonst machen? Drin schwimmen? ;-)


    Dagobert Duck macht es doch auch :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Ob sich jemand bei dem Preis für das System interessiert

    Autor: robinx999 12.02.13 - 17:27

    Flying Circus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nemorem schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Naja. Aber anders als bei einer Armbanduhr macht bei einem Smartphone
    > nicht
    > > das Material sondern eigentlich das Innenleben den Unterschied zwischen,
    > > billig, Mittel- und Oberklasse aus.
    >
    > Bei einer Armbanduhr auch.

    Nur bis zu einem gewissen grad. Klar es gibt präzisere Uhrwerke, die aufweniger gefertigt sind. Und natürlich kann man auch dinge einbauen die eine Armbanduhr teurer machen (Automatik Uhr, Solarzellen, Chip der das Funksignal empfängt, etc.)
    Aber ab einem gewissen punkt hat sich der Praktische nutzen eigentlich erledigt, dann zählen nur noch Edelere Materialen oder Handgefertigt als argument. Die zeit zeigt jede Armbanduhr die das Zeitsignal per Funk empfängt ebenso gut an, auch wenn das Uhrwerk vieleicht nicht so präzise ist so wird es halt regelmäßig nachgestellt. Aber über den Praktischen nutzen von Luxus artikeln muss man zum glück selten nachdenken, diese Teile sind meistens einfach nur aus Teuren seltenen Materialen gefertigt, und selten geht es dort wirklich um Praktischen nutzen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Business Consultant International (m/w)
    Franz Binder GmbH & Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm
  2. Sachbearbeiter/in IT-Sicherheit
    Landeshauptstadt München, München
  3. Testingenieur Software & Systems Testing (m/w)
    OSRAM GmbH, Garching
  4. Systemingenieur Rechenzentrum (m/w)
    TCC Products GmbH, Möglingen bei Stuttgart

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spielebranche: "Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
Spielebranche
"Faule Hipster" - verzweifelt gesucht
  1. Neuronale Netze Weniger Bugs und mehr Spielspaß per Deep Learning
  2. Spielebranche "Die große Schatztruhe gibt es nicht"
  3. The Long Journey Home Überleben im prozedural generierten Universum

Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Alphabay Darknet-Marktplatz leakt Privatnachrichten durch eigene API
  2. Verteidigungsministerium Ursula von der Leyen will 13.500 Cyber-Soldaten einstellen
  3. Angebliche Zukunftstechnik Sirin verspricht sicheres Smartphone für 20.000 US-Dollar

LizardFS: Software-defined Storage, wie es sein soll
LizardFS
Software-defined Storage, wie es sein soll
  1. Enterprise-IT Hunderte Huawei-Ingenieure haben an Telekom Cloud gearbeitet
  2. Server Node.js 6.0 bringt sehr viel modernes Javascript
  3. HPE Hyper Converged 380 Kleines System für das schnelle Erstellen von VMs

  1. Alienation im Test: Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische
    Alienation im Test
    Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

    Massen an Angreifern und Kämpfe mit Wumms: Alienation lässt Spieler auf der Playstation 4 mit perfekter Steuerung und schicker Grafik die Welt retten. Hinter dem Titel steckt das kleine Studio Housemarque, das schon Resogun zu großem Suchtpotenzial verholfen hatte.

  2. Das Internet der Menschen: "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"
    Das Internet der Menschen
    "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

    Mittelständler können die Chancen der Digitalisierung nur dann nutzen, wenn ihre Beschäftigten mitziehen. Denn oft scheitern Innovationen nicht an der Technik, sondern am Faktor Mensch.

  3. Smartphone: Honor 7 Premium ab dem 2. Mai für 350 Euro erhältlich
    Smartphone
    Honor 7 Premium ab dem 2. Mai für 350 Euro erhältlich

    Die verbesserte Version des Honor 7 kommt nach Deutschland: Für 350 Euro erhalten Käufer das Premium-Modell mit mehr Speicher und schnellerer Ladefähigkeit. Ansonsten ist die Hardware identisch mit der des im August 2015 vorgestellten Modells.


  1. 14:00

  2. 13:00

  3. 12:45

  4. 12:01

  5. 11:50

  6. 11:40

  7. 11:35

  8. 11:25