1. Foren
  2. » Kommentare
  3. » Handy
  4. » Alle Kommentare zum Artikel
  5. » Vertu Ti: Luxus-Smartphone mit Android…

Ob sich jemand bei dem Preis für das System interessiert

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ob sich jemand bei dem Preis für das System interessiert

    Autor KleinerWolf 12.02.13 - 15:36

    Wer sich das kauft, ist scheiß egal was darauf läuft. Dient eh nur dazu, gezeigt zu werden.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ob sich jemand bei dem Preis für das System interessiert

    Autor Phreeze 12.02.13 - 15:44

    nicht mal gezeigt zu werden, sondern nur "zu haben" und drüber zu reden

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ob sich jemand bei dem Preis für das System interessiert

    Autor hypron 12.02.13 - 15:56

    Eben. Ne Armbanduhr von Rolex kann auch viel weniger als meine Casio-Digitaluhr. Trotzdem kostet die das Vielfache und keinen störts.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Ob sich jemand bei dem Preis für das System interessiert

    Autor Nemorem 12.02.13 - 15:59

    Naja. Aber anders als bei einer Armbanduhr macht bei einem Smartphone nicht das Material sondern eigentlich das Innenleben den Unterschied zwischen, billig, Mittel- und Oberklasse aus. Und bei dem Bildschirm und der Ausstattung sind wir hier bestenfalls in der Mittelklasse. Und da fragt sich doch wer für ein Mittelklasse Handy 8000 ¤ rumliegen hat.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. Re: Ob sich jemand bei dem Preis für das System interessiert

    Autor EqPO 12.02.13 - 16:17

    Jemand der es sich leisten kann. Ist doch völlig egal ob es veraltet ist. Es ist sau teuer und es haben nur wenige. Was sollen richtig Reiche Personen mit der Kohle sonst machen? Drin schwimmen? ;-)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: Ob sich jemand bei dem Preis für das System interessiert

    Autor Flying Circus 12.02.13 - 16:20

    Nemorem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja. Aber anders als bei einer Armbanduhr macht bei einem Smartphone nicht
    > das Material sondern eigentlich das Innenleben den Unterschied zwischen,
    > billig, Mittel- und Oberklasse aus.

    Bei einer Armbanduhr auch.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  7. Re: Ob sich jemand bei dem Preis für das System interessiert

    Autor IrgendeinNutzer 12.02.13 - 16:24

    EqPO schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was sollen richtig Reiche
    > Personen mit der Kohle sonst machen? Drin schwimmen? ;-)


    Dagobert Duck macht es doch auch :D

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  8. Re: Ob sich jemand bei dem Preis für das System interessiert

    Autor robinx999 12.02.13 - 17:27

    Flying Circus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nemorem schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Naja. Aber anders als bei einer Armbanduhr macht bei einem Smartphone
    > nicht
    > > das Material sondern eigentlich das Innenleben den Unterschied zwischen,
    > > billig, Mittel- und Oberklasse aus.
    >
    > Bei einer Armbanduhr auch.

    Nur bis zu einem gewissen grad. Klar es gibt präzisere Uhrwerke, die aufweniger gefertigt sind. Und natürlich kann man auch dinge einbauen die eine Armbanduhr teurer machen (Automatik Uhr, Solarzellen, Chip der das Funksignal empfängt, etc.)
    Aber ab einem gewissen punkt hat sich der Praktische nutzen eigentlich erledigt, dann zählen nur noch Edelere Materialen oder Handgefertigt als argument. Die zeit zeigt jede Armbanduhr die das Zeitsignal per Funk empfängt ebenso gut an, auch wenn das Uhrwerk vieleicht nicht so präzise ist so wird es halt regelmäßig nachgestellt. Aber über den Praktischen nutzen von Luxus artikeln muss man zum glück selten nachdenken, diese Teile sind meistens einfach nur aus Teuren seltenen Materialen gefertigt, und selten geht es dort wirklich um Praktischen nutzen

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Scaler: Xbox, streck das Bild!
Scaler
Xbox, streck das Bild!

Die Xbox One berechnet viele Spiele nicht nativ in 1080p. Stattdessen vergrößern ein Hardware-Scaler oder einige Softwareschritte niedrigere Auflösungen. Beide Lösungen bieten Vor- und Nachteile, welche die Bildqualität oder Bildrate beeinflussen.

  1. Xbox One Upgedated und preisgesenkt
  2. Xbox One Microsoft denkt über Xbox-360-Emulation nach
  3. Xbox One Inoffizielle PC-Treiber für Controller erhältlich

Facebook und Oculus Rift: Vier Prognosen zu Faceboculus
Facebook und Oculus Rift
Vier Prognosen zu Faceboculus

Der erste Shitstorm hat sich gelegt. Und Oculus gehört immer noch Facebook. Was ändert das jetzt? Und was bedeutet das für die Zukunft? Wer sich mit Entwicklern und Experten unterhält, der kann einige erste Schlüsse ziehen.

  1. Oculus Rift 25.000 Exemplare der neuen Dev-Kit-Version verkauft
  2. Developer Center Sicherheitslücke bei Oculus VR
  3. Oculus VR "Wir haben nicht so viele Morddrohungen erwartet"

Windows XP ade: Linux ist nicht nur ein Lückenfüller
Windows XP ade
Linux ist nicht nur ein Lückenfüller

Wenn der Support für Windows XP ausläuft, wird es dringend Zeit, nach einer sicheren und vor allem kostenlosen Alternative zu suchen. Linux ist dafür bestens geeignet. Bleibt nur noch die Qual der Wahl.

  1. Open Source Linux 3.15 startet in die Testphase
  2. Linux-Kernel LTO-Patch entfacht Diskussion
  3. Linux-Distribution Opensuse baut um und verschiebt Version 13.2

  1. MPAA und RIAA: Film- und Musikindustrie nutzte Megaupload intensiv
    MPAA und RIAA
    Film- und Musikindustrie nutzte Megaupload intensiv

    Rund 500 Nutzerkonten des geschlossenen Sharehosters Megaupload gehörten zur Film- und Musikindustrie MPAA und RIAA. Beschäftigte von Mitgliedsunternehmen luden 16.455 Dateien mit insgesamt 2.097 GByte hoch, andere wollten bei Megaupload werben oder Filmclips anbieten.

  2. F-Secure: David Hasselhoff spricht auf der Re:publica in Berlin
    F-Secure
    David Hasselhoff spricht auf der Re:publica in Berlin

    Der Song "Looking for freedom" passt zu einem Panel von F-Secure auf der Re:publica im Mai in Berlin. David Hasselhoff wird dort eine Rede für den Antivirenhersteller halten. Markus Beckedahl vom Gründungsteam der Re:publica äußerte sich wenig begeistert über den Redner.

  3. "Leicht zu verdauen": SAP bietet Ratenkauf und kündigt vereinfachte GUI an
    "Leicht zu verdauen"
    SAP bietet Ratenkauf und kündigt vereinfachte GUI an

    SAP will ein neues Ratenkauf-Modell anbieten und die Benutzeroberfläche einfacher bedienbar machen. Rund 80 Prozent der Kunden von SAP sind kleine und mittelgroße Unternehmen.


  1. 16:17

  2. 15:00

  3. 12:36

  4. 12:00

  5. 05:16

  6. 18:28

  7. 16:31

  8. 12:00