Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Viewsonic: Keine Smartphones und Tablets…

Frage mich wieso fast 90% aller Smartphones oder Tablets nicht zu uns nach Europa finden...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Frage mich wieso fast 90% aller Smartphones oder Tablets nicht zu uns nach Europa finden...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 18.01.13 - 17:18

    Wird es hier nicht genug gehyped?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Frage mich wieso fast 90% aller Smartphones oder Tablets nicht zu uns nach Europa finden...

    Autor: Stereo 18.01.13 - 19:19

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird es hier nicht genug gehyped?

    Da stellt sich die Frage, wie lange der Android-Hype eh noch hält. Zudem denke
    ich, dass das Risiko für viele Hersteller einfach zu groß ist, dass sie auf Kram sitzenbleiben. Nicht zuletzt wird Deutschland ständig mit neuen Samsung-Kram überflutet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Frage mich wieso fast 90% aller Smartphones oder Tablets nicht zu uns nach Europa finden...

    Autor: NIKB 19.01.13 - 23:24

    Weil du in Europa entweder subventioniert von den Telkos verkauft wirst oder gar nicht. Das führt regelmäßig zu stärken Verschiebungen.

    So verkauften sich auch Siemens und danach Nokia Geräte sehr gut, als sie schon lange technisch uninteressant waren. Trotzdem waren sie in den Telekomläden präsent und wurden an den Mann gebracht. Erst wenn dann der nächste Neukaufen ansteht, kann das böse nach hinten los gehen. Das hat man sehr schön bei Nokia gesehen. Fast 3 Jahre nach dem ersten iPhone ging es erst wirklich bergab. Man hatte immer noch nichts was mithalten konnte anzubieten und die Kunden haben gemerkt, dass das was Nokia ihnen mich Touch verkaufen wollte, nicht das war, was sie sc erhofft hatten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login


Anzeige
  1. Softwareentwickler (m/w) Automatisierung
    Rasco GmbH, Kolbermoor Raum Rosenheim
  2. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Energiedatenmanagement
    Stadtwerke Solingen GmbH, Solingen
  3. (Senior-) Berater (m/w) Business Intelligence / Data Warehouse
    Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  4. Fachanalyst/in
    Landeshauptstadt München, München

Detailsuche



Anzeige


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Zelda Breath of the Wild angespielt: Das Versprechen von 1986 wird eingelöst
Zelda Breath of the Wild angespielt
Das Versprechen von 1986 wird eingelöst

Vorratsdatenspeicherung: Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
Vorratsdatenspeicherung
Vorgaben übertreffen laut Eco "schlimmste Befürchtungen"
  1. Vorratsdatenspeicherung Alarm im VDS-Tresor
  2. Neue Snowden-Dokumente NSA lobte Deutschlands "wesentliche" Hilfe im Irak-Krieg
  3. Klage Verwaltungsgericht soll Vorratsdatenspeicherung stoppen

  1. Axanar: Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme
    Axanar
    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

    Edel das Föderationsmitglied, unziemlichem Tun abhold - und nicht kommerziell: Das Filmunternehmen Paramount/CBS hat wie angekündigt Regeln für Fanfilme aus dem Star-Trek-Universum herausgegeben. Sie enthalten formale wie inhaltliche Vorgaben.

  2. FTTH/FTTB: Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten
    FTTH/FTTB
    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

    Es lässt sich viel Geld sparen beim Bau von Fiber-To-The-Home-Netzen. Das ergab eine Studie und Expertenbefragung mit ausbauenden Unternehmen. Doch kurzfristig wird der Netzbetreiber nicht reich.

  3. Botnet: Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit
    Botnet
    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

    Locky ist zurück. Vor wenigen Wochen war mit dem zugehörigen Botnetz auch die Infrastruktur der Ransomware verschwunden. Die Kriminellen haben der Ransomware zudem neue Funktionen zur Verschleierung hinzugefügt.


  1. 17:47

  2. 17:01

  3. 16:46

  4. 15:51

  5. 15:48

  6. 15:40

  7. 14:58

  8. 14:31