1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Viewsonic: Keine Smartphones und Tablets…

Frage mich wieso fast 90% aller Smartphones oder Tablets nicht zu uns nach Europa finden...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Frage mich wieso fast 90% aller Smartphones oder Tablets nicht zu uns nach Europa finden...

    Autor Lala Satalin Deviluke 18.01.13 - 17:18

    Wird es hier nicht genug gehyped?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Frage mich wieso fast 90% aller Smartphones oder Tablets nicht zu uns nach Europa finden...

    Autor Stereo 18.01.13 - 19:19

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird es hier nicht genug gehyped?

    Da stellt sich die Frage, wie lange der Android-Hype eh noch hält. Zudem denke
    ich, dass das Risiko für viele Hersteller einfach zu groß ist, dass sie auf Kram sitzenbleiben. Nicht zuletzt wird Deutschland ständig mit neuen Samsung-Kram überflutet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Frage mich wieso fast 90% aller Smartphones oder Tablets nicht zu uns nach Europa finden...

    Autor NIKB 19.01.13 - 23:24

    Weil du in Europa entweder subventioniert von den Telkos verkauft wirst oder gar nicht. Das führt regelmäßig zu stärken Verschiebungen.

    So verkauften sich auch Siemens und danach Nokia Geräte sehr gut, als sie schon lange technisch uninteressant waren. Trotzdem waren sie in den Telekomläden präsent und wurden an den Mann gebracht. Erst wenn dann der nächste Neukaufen ansteht, kann das böse nach hinten los gehen. Das hat man sehr schön bei Nokia gesehen. Fast 3 Jahre nach dem ersten iPhone ging es erst wirklich bergab. Man hatte immer noch nichts was mithalten konnte anzubieten und die Kunden haben gemerkt, dass das was Nokia ihnen mich Touch verkaufen wollte, nicht das war, was sie sc erhofft hatten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

IPv6: Der holprige Weg zu neuen IP-Adressen
IPv6
Der holprige Weg zu neuen IP-Adressen
  1. Containerverwaltung Docker 1.2 erlaubt Regelung von Containerneustarts
  2. Stellenanzeige Facebook will Linux-Netzwerkstack wie in FreeBSD
  3. Für Azure Microsoft gehen US-IPv4-Adressen aus

  1. Mario Kart 8: Rennen mit Link und Prinzessin Peach
    Mario Kart 8
    Rennen mit Link und Prinzessin Peach

    Nintendo kündigt zwei Erweiterungen für Mario Kart 8 an, in denen Spieler mit weiteren Figuren aus anderen Spielen antreten können - etwa Link aus The Legend of Zelda.

  2. Notebooks: HP ruft wegen Brandgefahr Millionen Netzteilkabel zurück
    Notebooks
    HP ruft wegen Brandgefahr Millionen Netzteilkabel zurück

    Kabel an Netzteilen von Notebooks von Hewlett-Packard können überhitzen. Laut dem Anbieter bestehen Feuer- und Verbrennungsgefahr bei Notebooks, Mininotebooks und Dockingstations.

  3. Seagate: Erste 8-TByte-Festplatten nur für Cloudspeicher
    Seagate
    Erste 8-TByte-Festplatten nur für Cloudspeicher

    Seagate liefert an ausgewählte Projektkunden die ersten 3,5-Zoll-Festplatten mit einer Kapazität von 8 Terabyte aus. Zur verwendeten Aufzeichnungstechnik verrät das Unternehmen noch nichts, erst Ende 2014 sollen die Laufwerke auch anderen Nutzern verfügbar gemacht werden.


  1. 10:08

  2. 09:56

  3. 09:53

  4. 09:43

  5. 08:27

  6. 08:01

  7. 07:44

  8. 07:28