1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Viewsonic: Keine Smartphones und Tablets…

Frage mich wieso fast 90% aller Smartphones oder Tablets nicht zu uns nach Europa finden...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Frage mich wieso fast 90% aller Smartphones oder Tablets nicht zu uns nach Europa finden...

    Autor Lala Satalin Deviluke 18.01.13 - 17:18

    Wird es hier nicht genug gehyped?

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Frage mich wieso fast 90% aller Smartphones oder Tablets nicht zu uns nach Europa finden...

    Autor Stereo 18.01.13 - 19:19

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wird es hier nicht genug gehyped?

    Da stellt sich die Frage, wie lange der Android-Hype eh noch hält. Zudem denke
    ich, dass das Risiko für viele Hersteller einfach zu groß ist, dass sie auf Kram sitzenbleiben. Nicht zuletzt wird Deutschland ständig mit neuen Samsung-Kram überflutet.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Frage mich wieso fast 90% aller Smartphones oder Tablets nicht zu uns nach Europa finden...

    Autor NIKB 19.01.13 - 23:24

    Weil du in Europa entweder subventioniert von den Telkos verkauft wirst oder gar nicht. Das führt regelmäßig zu stärken Verschiebungen.

    So verkauften sich auch Siemens und danach Nokia Geräte sehr gut, als sie schon lange technisch uninteressant waren. Trotzdem waren sie in den Telekomläden präsent und wurden an den Mann gebracht. Erst wenn dann der nächste Neukaufen ansteht, kann das böse nach hinten los gehen. Das hat man sehr schön bei Nokia gesehen. Fast 3 Jahre nach dem ersten iPhone ging es erst wirklich bergab. Man hatte immer noch nichts was mithalten konnte anzubieten und die Kunden haben gemerkt, dass das was Nokia ihnen mich Touch verkaufen wollte, nicht das war, was sie sc erhofft hatten.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

  1. Threshold: Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9
    Threshold
    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

    Ganz kurz war es bei Weibo zu sehen - das vermeintliche Logo von Windows 9, das aber nicht von Microsoft stammt. Veröffentlicht hat es Microsoft China, verbunden mit der Frage, ob die Nutzer wieder ein Startmenü in der linken unteren Ecke des Bildschirms haben möchten.

  2. Lieferdrohnen: Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter
    Lieferdrohnen
    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

    Ein Flugsicherungssystem für Drohnen entwickelt die US-Raumfahrtbehörde Nasa. Es soll - wie die Fluggeräte, die es überwacht - unbemannt sein.

  3. Radeon R9 285: Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen
    Radeon R9 285
    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

    AMDs Radeon R9 285 ist die modernste Grafikkarte des Herstellers: Eine neue Kompressionstechnik kompensiert das 256-Bit-Speicher-Interface, die Leistungsaufnahme ist vergleichsweise gering und auch die Tessellation-Geschwindigkeit stimmt.


  1. 18:30

  2. 18:28

  3. 17:37

  4. 17:20

  5. 16:57

  6. 16:50

  7. 16:32

  8. 15:50