1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vodafone: In wenigen Jahren bieten wir 1…

Und wenn es 100000GB/s sind

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und wenn es 100000GB/s sind

    Autor: sav 21.02.13 - 21:22

    Selbst wenn es 100000GB/s sind, ist es mir als Kunde bei den sonstigen Rahmenbedingungen quasi egal. Selbst die aktuelle Geschwindigkeit reicht um innerhalb von Minuten sein gesamtes Trafficguthaben für den Monat zu verbrauchen und dann mit Rauchzeichen durch das Internetz zu surfen, da hab ich also auch von höheren Geschwindigkeiten kaum was. Die sollten lieber die Volumen erhöhen, danach kann dann auch die Geschwindigkeit nachziehen, Zumal ich an vielen Orten eh kaum richtigen Empfang hab, wo ich eigentlich die Zeit zum Surfen hab (z.B. U-Bahn).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.02.13 21:23 durch sav.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Und wenn es 100000GB/s sind

    Autor: volkskamera 22.02.13 - 06:21

    Zeig mir mal, wie Du 5 GB in wenigen Minuten verbrauchst, und das flächendeckend in Deutschland

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Und wenn es 100000GB/s sind

    Autor: kelzinc 22.02.13 - 06:37

    ne halbe stunde youtube und die 5gb sind weg

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Re: Und wenn es 100000GB/s sind

    Autor: Lala Satalin Deviluke 22.02.13 - 15:18

    +1000000000000000000000

    Grüße vom Planeten Deviluke!

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen

Intel Compute Stick im Test: Der mit dem Lüfter streamt
Intel Compute Stick im Test
Der mit dem Lüfter streamt
  1. Management Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen
  2. FPGAs Intel wird Kauf von Altera heute ankündigen
  3. FPGAs Intel will FPGA-Experten Altera doch noch kaufen

Berliner Datenschutzbeauftragter: Jemand muss den Datenschutz sexy machen!
Berliner Datenschutzbeauftragter
Jemand muss den Datenschutz sexy machen!
  1. UNHRC Die UNO hat einen Sonderberichterstatter für Datenschutz
  2. E-Gesundheitskarte Mangelnde Personenüberprüfung gefährdet Patientendaten
  3. EU-Ministerrat Showdown für Europas Datenschutz

Anonymes Surfen: Die Tor-Zentrale für zu Hause
Anonymes Surfen
Die Tor-Zentrale für zu Hause
  1. Anonymisierung Zur Sicherheit den eigenen Tor-Knoten betreiben
  2. Tor Hidden Services leichter zu deanonymisieren
  3. Projekt Astoria Algorithmen gegen Schnüffler im Tor-Netzwerk

  1. Communicator Bluetooth Headset: Kommunizieren wie Captain Kirk für 150 US-Dollar
    Communicator Bluetooth Headset
    Kommunizieren wie Captain Kirk für 150 US-Dollar

    Star-Trek-Fans können dank des Communicator Bluetooth Headsets bald stilgerecht telefonieren: Die Freisprecheinrichtung sieht aus wie die Sprechgeräte aus der ersten Star-Trek-Serie, als Vorlage wurde eine Originalrequisite genommen. Stilgerecht piepsen kann das Teil auch.

  2. Umfrage: Fast alle Onlinehändler von Poststreik betroffen
    Umfrage
    Fast alle Onlinehändler von Poststreik betroffen

    Onlineshops waren wie erwartet stark von dem Poststreik betroffen. Viele bekamen Beschwerden ihrer Kunden.

  3. Firefox: Mozilla will XUL-Oberfläche offiziell abschaffen
    Firefox
    Mozilla will XUL-Oberfläche offiziell abschaffen

    Nach ersten Experimenten mit einem HTML-UI wollen die Firefox-Macher nun offiziell die alte Eigenentwicklung XUL ersetzen. Noch ist aber nicht klar, wie genau das geschehen soll. Das Team stellt sich deshalb auf hitzige Diskussionen ein.


  1. 17:33

  2. 16:35

  3. 15:47

  4. 14:25

  5. 14:17

  6. 14:11

  7. 13:35

  8. 13:09