1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Vodafone Websessions: Neuer Prepaid…

Ich zahle auch 4,95 ¤ im Monat ...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich zahle auch 4,95 ¤ im Monat ...

    Autor: __destruct() 08.04.13 - 16:50

    ... und bekomme dafür noch Internet, wenn das Volumen aufgebraucht ist, und noch 100 Freiminuten und 100 Frei-SMS obendrauf. Wenn alles gut geht, dann bekomme ich ~4 ¤ im Monat sogar noch als Amazon-Gutschein wieder.

    Ich behaupte, das ist – abgesehen von Netz Club, wenn man mit deren Volumen zurechtkommt – der beste Tarif in D.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: Ich zahle auch 4,95 ¤ im Monat ...

    Autor: Telesto 08.04.13 - 17:13

    Du hast leider vergessen zu erwähnen, welcher Tarif das sein soll. ;)

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: Ich zahle auch 4,95 ¤ im Monat ...

    Autor: mastermind187 08.04.13 - 17:44

    Jo, wie wäre es wenn du auch mal den Anbieter und Tarif nennst.

    Sofern es denn stimmt. Und welches Netz dieser Anbieter nutzt wäre auch noch interessant.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  4. Anbieter, Netz, Link, weitere Infos, Ergänzungen

    Autor: __destruct() 08.04.13 - 19:18

    Ich habe dieses Angebot genutzt. Damit klärt sich auch gleich die Frage nach dem Anbieter, es ist DeutschlandSIM, und auch das Netz wird dort genannt: O2. Glücklicherweise ist es hier in der Gegend das beste Netz und die, die viel Geld für ein angeblich gutes Netz gezahlt haben, stehen nun dumm da.

    Ergänzung: Ja, das ist ein 24-Monate-Vertrag. Allerdings lohnt sich dieser auch für Leute, die nur gelegentlich surfen, wenn man sich anschaut, wie die Preise im Artikel sind.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  5. O2? Nein, Danke.

    Autor: elitezocker 09.04.13 - 11:19

    Ich bin Deinem Link gefolgt:
    Zitat aus dem Angebot: "In letzter Zeit häufen sich leider wieder die Beschwerden bzgl. schlechtem Kundensupport und sehr langen Wartezeiten bei HGWG." ... "Das Risiko bei diesem Angebot liegt lediglich darin, dass man sich 24 Monate lang bindet und definitiv 4,95¤ pro Monat zahlen muss – auch wenn die Coins nicht kommen sollten."

    Übrigens ist Deine HGWG Webseite zur Zeit nicht erreichbar.

    D1 hat die beste flächendeckende Leistung auch im ländlichen Gebiet. Das wurde erst vor kurzem getestet (ich glaube es war Netzwelt) SMS? Braucht man heute doch nicht mehr. Dafür gibt es WhatsApp. Und wenn es denn auch noch günstig sein soll: Congstar (D1) für 19,95 inkl. 100 Freiminuten in alle Netze und 3GB Datenflat. Was nutzt einem ein 5 Euro O2-Vertrag wenn man keinen Empfang hat?

    Wäre es ein D-Netz, würde ich dort zugreifen, ach wenn man die Coins lt. sichtbaren Kundenbeschwerden gar nicht bekommt.

    --==::Hier sind die Gamer::==-- シ

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  6. Re: O2? Nein, Danke.

    Autor: __destruct() 10.04.13 - 22:25

    Ich habe mich auch darauf eingestellt, das Geld durch die Coins nie zu sehen. Deswegen habe ich in den Eröffnungsbeitrag auch "wenn alles gut geht" gepackt.

    Das eigentliche Angebot wollte ich sowieso nutzen und dann habe ich dieses Kombi-Angebot gesehen. Im schlimmsten Fall habe ich in 24 Monaten 5 ¤ Mehrkosten. Ich denke, das kann ich verschmerzen. In besten Fall spare ich 120 ¤. Darüber würde ich mich freuen. :)


    Edit: Ich habe gerade deinen Nickname gehen. ^^ Dann habe ich da wohl auch gezockt. :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.04.13 22:26 durch __destruct().

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige

Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Technik-Test Assassin's Creed Unity: Paris - die Stadt der Liebe zu Details
Technik-Test Assassin's Creed Unity
Paris - die Stadt der Liebe zu Details
  1. Test Assassin's Creed Rogue Abstecher zu den Templern
  2. Assassin's Creed Unity Patch-Evolution statt Revolution
  3. Test Assassin's Creed Unity Schöner meucheln in Paris

Yoga 3 Pro Convertible im Test: Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
Yoga 3 Pro Convertible im Test
Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
  1. HP Omen 15 Beleuchtetes Gaming-Ultrabook mit ungewöhnlicher Kühlung
  2. Weniger Consumer-Notebooks Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
  3. Asus Zenbook UX305 Das flachste Ultrabook mit QHD-Display

Lichtfeldkamera Lytro Illum: Das Spiel mit der Tiefenschärfe
Lichtfeldkamera Lytro Illum
Das Spiel mit der Tiefenschärfe
  1. Lichtfeldkamera Lytro will in neue Märkte einsteigen
  2. Augmented Reality Google investiert 542 Millionen US-Dollar in Magic Leap
  3. Lytro Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab

  1. Linux-Distribution: Less als mögliches Einfallstor
    Linux-Distribution
    Less als mögliches Einfallstor

    Das Tool Less wird unter Linux oft benutzt, um in Verbindung mit anderen Tools etwa Dateien zu öffnen. Damit werden viele Fehler und Sicherheitslücken provoziert, meint ein profilierter Hacker.

  2. Mobilfunktarif: Spotify Family bei der Telekom nicht nutzbar
    Mobilfunktarif
    Spotify Family bei der Telekom nicht nutzbar

    Den günstigen Tarif Spotify Family erlaubt die Deutsche Telekom ihren Mobilfunkkunden nicht, auch wenn sie den Spotify Mobilfunktarif oder die Spotify Option gebucht haben.

  3. Test Escape Dead Island: Urlaub auf der Zombieinsel
    Test Escape Dead Island
    Urlaub auf der Zombieinsel

    Ein skrupelloser Konzern, ein missglücktes Experiment und viele Untote: Escape Dead Island bedient alle Klischees von Zombie-Stories. Der Spieler hat allerdings abseits der vorhersehbaren Geschichte im sonnigen Urlaubsszenario noch mit ganz anderen Sorgen zu kämpfen.


  1. 15:56

  2. 15:35

  3. 14:00

  4. 13:21

  5. 13:17

  6. 12:55

  7. 12:45

  8. 12:00