Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xperia Z Hands on: Sony-Smartphone mit…

das Handy sieht mal wirklich wunderschöööön aus

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. das Handy sieht mal wirklich wunderschöööön aus

    Autor: Turok 09.01.13 - 11:45

    das Design ist elegant und zeitlos. Sollte Apple mal ne Scheibe abschneiden. Hat Ähnlichkeiten zum HTC HD2 und Galaxy S2. Das iPhone 5 ist nicht so schön geworden. Meinem Geschmack nach! Ich glaube dieses Design trifft genau den Nerv vieler Benutzer. Würde das iPhone 6 so aussehen wäre ich wünschlos glücklich.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 09.01.13 11:49 durch Turok.

  2. Re: das Handy sieht mal wirklich wunderschöööön aus

    Autor: tunnelblick 09.01.13 - 11:55

    Turok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das Design ist elegant und zeitlos. Sollte Apple mal ne Scheibe
    > abschneiden. Hat Ähnlichkeiten zum HTC HD2 und Galaxy S2. Das iPhone 5 ist
    > nicht so schön geworden. Meinem Geschmack nach! Ich glaube dieses Design
    > trifft genau den Nerv vieler Benutzer. Würde das iPhone 6 so aussehen wäre
    > ich wünschlos glücklich.

    4 mal bearbeitet?! :D naja, also schick ist es auf jeden fall, aber bei dem preis?! nee, das geht einfach nicht.

    "we have computers, which can beat your computers"

  3. Re: das Handy sieht mal wirklich wunderschöööön aus

    Autor: asic 09.01.13 - 12:11

    Dem kann ich mich (fast) uneingeschränkt anschließen, einzig der runde Knopf an der Seite mag mir noch nicht so ganz gefallen - auch wenn ich einen Hardwarebutton für's fotografieren genial finde und an meinem DHD schmerzlich vermisse.
    Auch dass unter den Softwarebuttons noch so viel Platz am unteren Ende des Smartphones gelassen wurde verstehe ich nicht ganz, gehe aber mal davon aus, dass die interne Hardware einfach den Platz brauchte.

    Jetzt noch Tests abwarten wie lange das Handy wirklich durchhält und dann könnte es das nächste werden.

  4. Re: das Handy sieht mal wirklich wunderschöööön aus

    Autor: xviper 09.01.13 - 13:45

    Dass unten noch so viel freie Fläche existiert, kann auch Absicht sein. Mich stört beim S3, dass der Home-Button in Hardware und so weit unten ist. Wenn ich den drücken will, kann ich das Gerät nicht mehr so stabil in einer Hand halten. Die onscreen-Softbuttons sind da viel leichter zu erwischen. Wer sein Smartphone mit 2 Händen hält, ist da nicht betroffen - aber das will und kann auch nicht jeder.

    Außerdem sind da vermutlich die Antennen untergebracht, die trotz aller ausgefeilter Designs freien Platz brauchen.

  5. Re: das Handy sieht mal wirklich wunderschöööön aus

    Autor: iu3h45iuh456 09.01.13 - 21:17

    xviper schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dass unten noch so viel freie Fläche existiert, kann auch Absicht sein.
    > Mich stört beim S3, dass der Home-Button in Hardware und so weit unten ist.

    Beim Samsung S3 würde mich auch stören, dass die drei Buttons ständig optisch verschwinden (Licht geht aus).
    Mir gefällt das Xperia Z jedenfalls diesem ersten Eindruck nach.

  6. Re: das Handy sieht mal wirklich wunderschöööön aus

    Autor: Jogibaer 10.01.13 - 00:21

    Ich finde es auch super schick, wäre ein würdiger Nachfolger für mein Xperia P, aber noch bin ich völlig zufrieden. ^^

  7. Re: das Handy sieht mal wirklich wunderschöööön aus

    Autor: elitezocker 10.01.13 - 09:57

    tunnelblick schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Turok schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > das Design ist elegant und zeitlos. Sollte Apple mal ne Scheibe
    > > abschneiden. Hat Ähnlichkeiten zum HTC HD2 und Galaxy S2. Das iPhone 5
    > ist
    > > nicht so schön geworden. Meinem Geschmack nach! Ich glaube dieses Design
    > > trifft genau den Nerv vieler Benutzer. Würde das iPhone 6 so aussehen
    > wäre
    > > ich wünschlos glücklich.
    >
    > 4 mal bearbeitet?! :D
    Weil er Wert auf Rechtschreibung und Interpunktion legt?

    > naja, also schick ist es auf jeden fall, aber bei dem
    > preis?! nee, das geht einfach nicht.

    Der Preis ist relativ. Das iPhone5 ist noch teurer, hat aber nicht mehr zu bieten.

    --==::Hier sind die Gamer::==-- シ

  8. Re: das Handy sieht mal wirklich wunderschöööön aus

    Autor: tunnelblick 10.01.13 - 10:25

    elitezocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tunnelblick schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Turok schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > das Design ist elegant und zeitlos. Sollte Apple mal ne Scheibe
    > > > abschneiden. Hat Ähnlichkeiten zum HTC HD2 und Galaxy S2. Das iPhone 5
    > > ist
    > > > nicht so schön geworden. Meinem Geschmack nach! Ich glaube dieses
    > Design
    > > > trifft genau den Nerv vieler Benutzer. Würde das iPhone 6 so aussehen
    > > wäre
    > > > ich wünschlos glücklich.
    > >
    > > 4 mal bearbeitet?! :D
    > Weil er Wert auf Rechtschreibung und Interpunktion legt?

    eventuell.

    > > naja, also schick ist es auf jeden fall, aber bei dem
    > > preis?! nee, das geht einfach nicht.
    >
    > Der Preis ist relativ. Das iPhone5 ist noch teurer, hat aber nicht mehr zu
    > bieten.

    doch, ein anderes betriebssystem, welches man nur bei apple bekommt. das xperia z befindet sich in direkter konkurrenz zu anderen android-geräten und dort ist es mit am teuersten.

    "we have computers, which can beat your computers"

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Inshore Services GmbH, Berlin, Leipzig, Rostock
  2. Daimler AG, Stuttgart
  3. über Hays AG, Baden-Württemberg
  4. Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme, Sankt Augustin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 109,00€
  2. (u. a. London Has Fallen, The Imitation Game, Lone Survivor, Olympus Has Fallen)
  3. (u. a. The Complete Bourne Collection Blu-ray 14,99€, Harry Potter Complete Blu-ray 44,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Großbatterien: Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
Großbatterien
Sechs 15-Megawatt-Anlagen sollen deutsches Stromnetz sichern
  1. HPE Hikari Dieser Supercomputer wird von Solarenergie versorgt
  2. Tesla Desperate Housewives erzeugen Strom mit Solarschindeln
  3. Solar Roadways Erste Solarzellen auf der Straße verlegt

Google, Apple und Mailaccounts: Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
Google, Apple und Mailaccounts
Zwei-Faktor-Authentifizierung richtig nutzen
  1. Bugs in Encase Mit dem Forensik-Tool die Polizei hacken
  2. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  3. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit

Steep im Test: Frei und einsam beim Bergsport
Steep im Test
Frei und einsam beim Bergsport
  1. PES 2017 Update mit Stadion und Hymnen von Borussia Dortmund
  2. Motorsport Manager im Kurztest Neustart für Sportmanager
  3. NBA 2K17 10.000 Schritte für Ingame-Boost

  1. Nintendo: Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung
    Nintendo
    Super Mario Run für iOS läuft nur mit Onlineverbindung

    Bei langen Flugzeugreisen oder im Ausland läuft Super Mario Run nur mit Hindernissen: Nintendo hat wenige Tage vor der Veröffentlichung des Games für iOS bekanntgegeben, dass das Spiel immer eine aktive Onlineverbindung zu den Servern des Herstellers benötigt.

  2. USA: Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln
    USA
    Samsung will Note 7 in Backsteine verwandeln

    Wer sein Galaxy Note 7 immer noch nicht zurückgegeben hat, soll in den USA mit einer drastischen Maßnahme dazu gewungen werden: Samsung will das Laden des Akkus komplett unterbinden. Ein Netzbetreiber will dabei aber nicht mitmachen.

  3. Hackerangriffe: Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen
    Hackerangriffe
    Obama will Einfluss Russlands auf US-Wahl untersuchen lassen

    Hat Russland die US-Präsidentschaftswahl gehackt? Präsident Obama will untersuchen, ob fremde Nachrichtendienste zur Wahl von Donald Trump beigetragen haben. Der kommuniziert derweil weiter unverschlüsselt.


  1. 17:27

  2. 12:53

  3. 12:14

  4. 11:07

  5. 09:01

  6. 18:40

  7. 17:30

  8. 17:13