Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xperia Z Hands on: Sony-Smartphone mit…

Maße?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Maße?

    Autor: Raistlin 09.01.13 - 11:46

    Keine angabe zur größe des Gerätes? Gerade bei einem 5 Zoll Display macht man sich gedanken ob das noch in die Hosentasche passt.

  2. Re: Maße?

    Autor: beaver 09.01.13 - 11:57

    Schau dir die Maße von anderen 5 Zoll Smartphones an, dann weißt du ungefähr wie riesig die sind.

    Ansonsten finde ich es auch ganz schön, nur 4" wäre einfach viel besser, selbst wenn die Auflösung des Displays nicht so hoch wäre.

  3. Re: Maße?

    Autor: MontyDe 09.01.13 - 12:12

    Größe: 139x71x7.9mm

    Damit ungefähr genau nur so groß wie ein Galaxy s3, aber ein wenig dünner. Sony macht die 5" eher durch bessere Nutzung der Fläche. z.B. ist der Xperia Schriftzug entfallen und wurde durch Display ersetzt.

  4. Re: Maße?

    Autor: beaver 09.01.13 - 14:15

    Nicht wirklich. Wenn man genau hinsieht, sieht man dass unten viel ungenutzter Platz ist, wo sonst "Xperia" steht.
    Auch ist es schon etwas größer als das S3. Im Verhältnis also wie es sein sollte, da das S3 4,8" ist.

  5. Re: Maße?

    Autor: dawidw 09.01.13 - 14:53

    Nur, weil man dort nichts sieht, heißt das noch lange nicht, dass das auch ungenutzter Platz ist.
    Nur mal als kleines Beispiel: Das Galaxy Nexus hat zwar unten auch "ungenutzten Platz", allerdings versteckt sich dadrunter eine LED. :P

  6. Re: Maße?

    Autor: beaver 09.01.13 - 15:50

    Damit habe ich auf den Spruch "durch Display ersetzt" geantwortet. Und wie man sieht ist dort kein Display!
    Bitte ordentlich lesen das nächste mal.
    Auch ist bei den Xperia Dingern darunter Antennenzeugs, Mikro, usw. Also ungenutzte Oberfläche. Das wird hier nicht anders sein. LEDs sind bei den Sony Teilen an viel geileren Positionen, z.B. im Ohrlautsprecher.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.01.13 15:53 durch beaver.

  7. Re: Maße?

    Autor: MontyDe 10.01.13 - 08:55

    Die Maße sind fast wie vom S3:
    Maße S3: 136.6x70.6x8.6mm
    Maße Sony Z:139x71x7.9mm

    Ok, 2mm länger, 0,7 mm dünner. Und da ich ein T habe kann ich sagen, dass quasi der Schriftzug durch Display ersetzt wurde, da der schwarze Bereich unten am Z ungefähr so groß aussieht, wie der Bereich über und unter dem Xperia Schriftzug bei meinem T. (Also einfach weniger Rand unten)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. noris network AG, Nürnberg
  3. Hubert Burda Media, Offenburg
  4. Daimler AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 525,01€
  2. und 19 % Cashback bekommen


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus 3T im Test: Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
Oneplus 3T im Test
Schneller, ausdauernder und immer noch günstig
  1. Smartphone Oneplus 3T mit 128 GByte wird nicht zu Weihnachten geliefert
  2. Android-Smartphone Oneplus Three wird nach fünf Monaten eingestellt
  3. Oneplus 3T Oneplus bringt Three mit besserem Akku und SoC

Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert: Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert
Eine sanfte Magnetbahnfahrt im Nirgendwo
  1. Transport Hyperloop One plant Trasse in Dubai

Astrohaus Freewrite im Test: Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
Astrohaus Freewrite im Test
Schreibmaschine mit Cloud-Anschluss und GPL-Verstoß
  1. Cisco Global Cloud Index Bald sind 90 Prozent der Workloads in Cloud-Rechenzentren
  2. Cloud Computing Hyperkonvergenz packt das ganze Rechenzentrum in eine Kiste
  3. Cloud Computing Was ist eigentlich Software Defined Storage?

  1. Hololens: Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro
    Hololens
    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

    Einer sitzt im Auto, virtuell aber im Büro bei einem Kollegen, der eine Hololens trägt: Microsoft arbeitet an in Echtzeit übertragbaren Hologrammen, allerdings klappt die Holoportation noch nicht mit mobilem Internet, sondern nur mit WLAN.

  2. Star Wars: Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag
    Star Wars
    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

    Dass Raumfahrt teuer ist, ist bekannt: Ein britisches Unternehmen hat ausgerechnet, was der Todesstern im Unterhalt kostet. Man benötigt schon ein ganzes Imperium, um das zu finanzieren.

  3. NSA-Ausschuss: Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben
    NSA-Ausschuss
    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

    Bei der Veröffentlichung der Dokumente zum NSA-Ausschuss ist Wikileaks möglicherweise eine Panne passiert. Zudem darf die Staatsanwaltschaft im Bundestag nun wegen Verletzung des Dienstgeheimnisses ermitteln.


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08