Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xperia Z: Sonys Android-Smartphone ist…

"auf der Vorder- und Rückseite ist zudem eine Schutzfolie angebracht."

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "auf der Vorder- und Rückseite ist zudem eine Schutzfolie angebracht."

    Autor: ichbinsmalwieder 20.02.13 - 19:07

    Zieht man die nicht normalerweise ab, bevor man das Gerät in Betrieb nimmt?

    Mir ist ohnehin schleierhaft, warum man sein Gerät mit einer labilen, ständig scheußlich aussehenden Plastikfolie verschandeln sollte, wenn darunter ein ultrahartes, praktisch unzerkratzbares Gorilla- oder Dragontrail-Glas liegt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.02.13 19:08 durch ichbinsmalwieder.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  2. Re: "auf der Vorder- und Rückseite ist zudem eine Schutzfolie angebracht."

    Autor: ploedman 20.02.13 - 19:32

    Nein, diese Folie nicht, aber da ist noch eine Folie aufgeklebt die man entfernt bevor man es in Betrieb nimmt.

    Die ganzen Xperia Handys haben Ab Werk eine Schutzfolie dran (außer die Windows Modelle), was ich toll finde, dann muss man nicht mit viel mühe separat eine Kleben, auf die Gefahr hin das blasen entstehen.

    Man kann es auf dem ersten Blick wenn man es in der Hand hat nicht erkennen außer man schaut genauer hin wie Hier zu sehen, ich weiß nicht ob das Sony Schriftzug immer noch auf die Folie aufgedruckt ist oder aufs Glas.

    Außerdem fängt die Folie zusätzlich Stöße ab, ohne sie würde das Glas schneller zerspringen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

  3. Re: "auf der Vorder- und Rückseite ist zudem eine Schutzfolie angebracht."

    Autor: Sirence 21.02.13 - 10:59

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zieht man die nicht normalerweise ab, bevor man das Gerät in Betrieb
    > nimmt?
    >
    > Mir ist ohnehin schleierhaft, warum man sein Gerät mit einer labilen,
    > ständig scheußlich aussehenden Plastikfolie verschandeln sollte, wenn
    > darunter ein ultrahartes, praktisch unzerkratzbares Gorilla- oder
    > Dragontrail-Glas liegt.


    Die Folien die ab Werk angebracht sind sind extra verklebt um länger zu halten, sehen normalerweise auch nach 1-2 Jahren noch gut aus.

    Die Folien sind nicht gegen Kratzer sonder laut Sony 'anti-shatter screen protector' - sie sollen, im Fall dass das Handy fällt, den Sturz mildern, sollte das Glas dennoch brechen wird es von dieser Folie zusammengehalten so dass Handy nur einen Sprung hat, aber dennoch noch benutzbar ist ohne sich zu schneiden oder das einzelne Glassplitter herausfallen.

    Ich habe die Folien bis jetzt immer draufgelassen bis ich die Xperias weiterverkauft habe - Folie abziehen und das Telefon sieht aus wie noch nie in der Hand gehabt. Wenn sie stören sollte (was ich nicht glaube) kann man sie aber auch gleich abziehen.

    Benutzer wird von Ihnen ignoriert. Anzeigen

Neues Thema Ansicht wechseln


Entschuldigung, nur registrierte Benutzer dürfen in diesem Forum schreiben. Klicken Sie hier um sich einzuloggen


Anzeige
  1. Mitarbeiter Zentrale-IT Service Desk (m/w)
    Raben Trans European Germany GmbH, Mannheim
  2. Software Integrator (m/w) im Bereich Fahrerassistenzsysteme
    Continental AG, Lindau
  3. HR Experte (m/w) Prozessmanagement
    MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  4. IT-Systemadministrator (m/w)
    Unternehmensgruppe Pötschke, Kaarst

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. Fallout 4 - Season Pass
    nur 26,98€ (Bestpreis!)
  2. VORBESTELLBAR: Overwatch - Collector's Edition [PC/PS4/Xbox 360]
    129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Pro Evolution Soccer 2015 - PC
    nur 4,98€ inkl. Versand

Weitere Angebote



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Weltraumbahnhöfe: Die Raketen vom Schwarzen Drachenfluss und anderswo
Weltraumbahnhöfe
Die Raketen vom Schwarzen Drachenfluss und anderswo
  1. Raumfahrt Erste Rakete in Wostotschny gestartet
  2. Raumfahrt Embryonen wachsen im All
  3. Raumfahrt Erdrutsch auf Ceres

LG Minibeam im Test: Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
LG Minibeam im Test
Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
  1. Huawei P9 im Test Das Schwarz-Weiß-Smartphone
  2. HTC Vive im Test Zwei mal zwei Meter sind mehr, als man denkt
  3. Panono im Test Eine runde Sache mit ein paar Dellen

HTC 10 im Test: Seht her, ich bin ein gutes Smartphone!
HTC 10 im Test
Seht her, ich bin ein gutes Smartphone!
  1. HTC 10 im Hands on HTCs neues Topmodell erhält wieder eine Ultrapixel-Kamera

  1. Kabelnetzbetreiber: Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW
    Kabelnetzbetreiber
    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW

    Ein Verband kleiner Kabelnetzbetreiber wehrt sich gegen die Rücknahme einer Kartellbeschwerde der Telekom gegen den Kauf von Kabel Baden-Württemberg durch Liberty Global. Angeblich sollen 300 Millionen Euro geflossen sein, damit die Beschwerde zurückgezogen wird. Das Kartellamt soll von allem wissen.

  2. Fathom Neural Compute Stick: Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick
    Fathom Neural Compute Stick
    Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick

    Man nehme ein bereits trainiertes neuronales Netz, einen aus den DJI-Multicoptern bekannten VLIW-Chip und packe beides in ein USB-Gerät: Fertig ist Movidius' Fathom Neural Compute Stick.

  3. Das Flüstern der Alten Götter im Test: Düstere Evolution
    Das Flüstern der Alten Götter im Test
    Düstere Evolution

    Mit der sechsten Erweiterung für Hearthstone transformiert Blizzard sein Sammelkartenspiel teilweise grundlegend. Im Kurztest erklären wir die größten Änderungen und ziehen ein erstes Fazit.


  1. 19:51

  2. 18:59

  3. 17:43

  4. 17:11

  5. 16:22

  6. 16:15

  7. 15:03

  8. 14:00